» »

Unregelmäßiges, dumpfes Pochen im linken Ohr

s(unny9197x9 hat die Diskussion gestartet


Guten Abend,

ich habe seit einem Knall auf der Arbeit ein seltsames Ohrgeräusch. Es ist eine Art dumpfes Pochen was nicht unbedingt regelmäßig erscheint. Es kommt sehr schnell hintereinander und ist dann ein paar Sekunden weg und dann kommts wieder. So als ob man "Herzrythmusstörungen" im Ohr hätte.

Heute war ich in einer HNO Klinik in Köln und habe mein Ohr dort einmal durchleuchten lassen und ein Audiogramm gemacht. Soweit war alles im grünen Bereich. Die Ärztin hat mir Tabletten (Trental 400) für die Durchblutungsförderung gegeben. Nächste Woche soll ich mich beim HNO Arzt melden.

Hat jemand schonmal sowas gehabt ? Ich kenne das sonst nur als Pfeifen im Ohr z.B von einem explodierten D-Böller an Sylvester oder so. Mir kommt das alles sehr seltsam vor.

Ich hoffe mir kann hier jemand weiterhelfen bzw. von seinen Erfahrungen berichten.

Vielen Dank im vorraus für alle Info's !!!

Antworten
Aflen#oja


Das Gefühl kenne ich...

Hallo sunny!

Die Symptome die du hast kenne ich ganz gut, denn ich hatte einen Hörsturz wegen einem Mittelohrinfekt, das zweite Mal wegen mangelnder Durchblutung, das dritte Mal wegen Stress...

Es ist gut, dass du zur Kontrolle gegangen bist. Das sollte bis spätestens am dritten Tag geschehen!

Das Wichtigste ist, dass die Durchblutung gefördert wird, was ja bei dir der Fall ist.

Bei mir war es auch so, dass der Hörtest noch einigermassen gut ausfiel und man nicht viel unternehmen konnte.

Der einzige Tipp: regelmässig Durchblutungsmittel nehmen (z.B. Sodipryl Retard 200 mg) während ca. 6 Mt. oder nach Absprache, für genügend Bewegung sorgen, Stress meiden!!!, und auch ganz wichtig: dem Ohr auch etwas zumuten - nicht immer mit Ohrenpax schützen, ausser bei wirklich lauten Dingen (Konzert, Bauarbeiten,...)

Es kann gut sein, dass diese zweit lauten Knaller für deine Probleme gesorgt haben und dass du immer zu deinem heiklen Gehör Sorge halten musst.

Auf jeden Fall alles Gute und gute Besserung!

Schreib doch, wenn es dir wieder besser geht und die Tipps genützt haben!

Alenoja

sYunnYy19x79


Hi Alenoja,

Du hast also auch kein Pfeifen sondern eher dieses dumpfe Rumpeln ? Es ist recht laut und sehr schnell wie ein das blubbern einer Wasserflasche im Ohr. Schrecklich dieses Geräusch. In der tat habe ich im Moment beruflich extremen Streß dem ich erstmal ein Ende setzten muß um mich wieder zu mir zu finden. Ich glaube sonst wird da garnichts besser. Irgendwie bin ch der Meinung das ich dieses "klopfen, rumpeln etc." sogar spüren kann als ob sich da ein Muskel oder ähnliches zusammenzieht. Einfach seltsam und nervig.

Vielen dank für Deinen Beitrag. Ich hoffe es wird bald besser !!!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH