» »

Druck zwischen Nasenbein

bDraclhyxpelma hat die Diskussion gestartet


Servus,

folgendes Problem, vielleicht weis ja jemand wie ich da weiter vorgehen kann.

Ich habe einen ständigen Druck zwischen den Augen am oberen Nasenbein. HNO - Arzt sagt, nach einem Ultraschall, dass da alles frei ist. Augenarzt sagt, soweit alles klar.

Kennt jemand vielleicht das Gefühl, und hat eine Lösung.

Achja, trage keine Brille.

Mfg

Brachy

Antworten
d#asissxja


klingt nach Siebbeinzellen-Nebenhöhlen-evtl verstopft-wurde schon CT gemacht?? hast du grad ne Erkältung mit Schnupfen hinter Dir oder bist allergisch??

b0rachy)pelmxa


nicht wirklich

Servus,

allergisch nicht wirklich (Katzenhaare und im Sommer gegen Blüten).

Srzt sagt, alles psychosomatisch und will mich nicht zum CT schicken. Mittlerweile zeckt die Sache ganz schön und mein linkes auge ist kleiner als das rechte ?!?!? Wie gesagt, Arzt sagt ist psychosomatisch ?! Wie bekomme ich ein CT ?

mfg

Brachy

dRasinssjxa


bei welchem Arzt warst du denn??

mein alter HNO hat ziemlich gern überwiesen, obwohl ich ihm das auch hätt sagen können, daß die Nebenhöhlen voll sind..

vielleicht anderer Arzt??

b'rachyLpeTlma


Danke für den Tip

Servus,

war bei einem neuen HNO arzt. Und von dem gleich ohne wiederworte zum CT überwiesen worden.

Alles verstopft und jetzt im März OP Termin.

Danke für den TIPP.

MFg

Brachy

dNasixssja


wow..ich hätt HNO-Arzt werden sollen *grins*

gut, daß Du zu einem anderen Arzt gegangen bist, gar nicht auszumalen, was da hätte alles passieren können...

pRexily


Hallo Bachy,

ich habe seit ca.7 Wochen dasselbe Problem. Nen totalen Druck zwischen den Augen. Voran ging eine Erkältung, versucht wurden schon Dinge wie: Sinupret, Antibiotika etc.

Wie war das denn bei dir?

Ich habe jetzt auch nochmals den HNO gewechselt und habe auch einen Termin für ne CT bekommen.

Was genau wird bei dir für eine OP durchgeführt?

Gruss

Peily

b^rachaypelxma


HAllo Peily

Ist schon eine nervige GEschichte gewesen.

2 HNO-Ärzte haben es auf die Psyche geschoben, bis dann ein dritter mich zu einem CT geschickt hat.

Bei mir ist das SIebbein verschattet und muss nun operiert werden.

Die wirklichen Fachausdrücke kenne ich nun auch nicht, aber bei mir ist die ONODI-Zelle (die grösste Siebbeinzelle) zu.

Jetzt habe ich in Berlin am 1.3.05 einen OP-Termin. Ist aber irgentwie eine Standart-op, wenn man das so schreiben darf. Dazu wird auch gleich meine NAsenscheidewand korregiert.

Also meine neue, coole, nette, überaus charmante HNO-Ärtzin hat gesagt, das das nervigste 2 Tage lang die Tampons in der NAse sind und man nur durch den Mund atmen kann. Werde aber im Januar mal zu einem OP-beratungsgespräch gehen und mir die Sache anhören. Aber lieber OP, als den andauernden Druck zwischen den Augen, geht mir SO AUF DEN EIER.

MFg

BRachy

bdraqchyppelxma


HAllo Peily

Ist schon eine nervige GEschichte gewesen.

2 HNO-Ärzte haben es auf die Psyche geschoben, bis dann ein dritter mich zu einem CT geschickt hat.

Bei mir ist das SIebbein verschattet und muss nun operiert werden.

Die wirklichen Fachausdrücke kenne ich nun auch nicht, aber bei mir ist die ONODI-Zelle (die grösste Siebbeinzelle) zu.

Jetzt habe ich in Berlin am 1.3.05 einen OP-Termin. Ist aber irgentwie eine Standart-op, wenn man das so schreiben darf. Dazu wird auch gleich meine NAsenscheidewand korregiert.

Also meine neue, coole, nette, überaus charmante HNO-Ärtzin hat gesagt, das das nervigste 2 Tage lang die Tampons in der NAse sind und man nur durch den Mund atmen kann. Werde aber im Januar mal zu einem OP-beratungsgespräch gehen und mir die Sache anhören. Aber lieber OP, als den andauernden Druck zwischen den Augen, geht mir SO AUF DEN EIER.

MFg

BRachy

p4eixly


hi brachy,

war nun gestern beim CT.....und unglaublich, aber meine stirnhöhlen sind komplett frei und alles in ordnung. hab aber seit 7 wochen nen druck zwischen dem nasenbein. mein hno vermutet nun, dass es an meiner oberen halswirbelsäule liegt und hat mich zum orthopäden geschickt. hoffe, dass der mir nun weiterhelfen kann und des die ursache ist. denn es ist langsam echt übel 7 wochen kopfschmerzen bzw. nen druck im schädel zu haben. um ne op komme ich somit drumrum :-)

aber hört sich jetzt auch net wirklich wild bei dir an. ich denke es gibt immer ausnahmen bei denen sowas nichts bringt oder es irgendwelche komplikationen gibt. aber davon darf man nicht ausgehen.

hoffe mal den druck bekommst in griff und alle verläuft wie geplant. aber davon gehe ich aus!

grüsse

peily

dbasi'ssja


@peily

schlimmstenfalls hätte es halt Richtung Gehirn durchbrechen können und wenn die Augen schon unterschiedlich aussehen deswegen, finde ich das schon bedenklich

b-rachUypelmxa


an daisja

hey,

kannst du mir erklären was die onodi zelle ist ???

mfg

brachy

dhastissj@a


Sinus Ethmoidalis ist die Siebbeinhöhle, welche ihrerseits aus etwa zehn kleineren Hohlräumen besteht, die in vordere und hintere Siebbeinzellen unterteilt werden..

Onodi kenn ich nicht, aber vielleicht haste da was mißverstanden..und der Doc hat Ethmoidalis gesagt oder es ist eine von den zehn, die ich nicht namentlich kenne

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH