» »

Ohr verstopft, schon wieder

JFan:-Chvristxopher hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Also ich habe folgendes Problem...

Letztes Jahr im Sommer war mein Ohr das erste mal verstopft! HNO hat es sauber gemacht, alles wieder prima. Im November musste ich schon wieder hin(wieder verstopft). Dann war ich jetzt anfang 2005 nochmal da(wieder verstopft). Und jetzt merke ich, wie sich das rechte ohr wieder vollstopft. Ich wasch mein Ohr jeden morgen mit nem waschlappen und beim duschen! Ohrenstäbchen benutze ich schon garnicht mehr. Daran liegt es nicht.

Wollte jetzt wissen ob man die Ohren auch zu hause gründlich reinigen kann. Ob es vielleicht dafür extra geräte gibt.

Wäre gut, wenn ihr mir helfen könntet. Ich fühle mich immer total verzweifelt wenn ich nix höre... scheiss gefühl!

Gruss Jan

Antworten
M[ellimxaus


Du kannst dir aus der Apotheke ein Präparat kaufen, das nenn sich Cerumex, darfst du aber nur benutzen wenn du ein intaktes Trommelfell hast!

Jvan-Chr"ist[opher


intaktes trommelfell? also ich kann sehr ut hören mit meinen ohren bis auf die verstopfung manchmal... wie erkenn ich ob das intakt ist oder net und was bewirkt dieses mittel?

schonmal vielen dank

M8eElli[mauxs


Sowas stellt der HNO mit einem Blick ins Ohr fest. Falls d aber bisher nie Probleme mit dem Trommelfell hattest wird es vermutlich auch intakt sein.

Cerumex bewirkt, das sich der Ohrenschmaöspropf auflöst und leicht herausspülen lässt. In der Apotheke kann man dich siesbezüglich auch beraten..

Jpa n-Ch8ristoMphexr


okay danke für den hinweis mit cerumex! Kann man das dann einfach mit wasser ausspülen oder wie funktioniert das? :-) danke im vorraus

Nochmal eine andere sache.. Habe mal im Fernseh in der Werbung ein Gerät zum Ohrenausspülen gesehen. Weiss jemand was es damit auf sich hat und ob das auch so funktioniert wie beim HNO?

Mvelli=mauxs


Also wie das mit dem Ausspülen ganau funktioniert weiß ich nicht. Ich hatte da noch nie Probleme mit....frag einfach mal in der Apotheke. Die erklären dir genau wie man das anwendet...

fYignor{ino


Hallo bei verstoßften Ohren helfen [[http://www.apomio.de/suche/OHRKERZEN.html Ohrenkerzen]] super.

Hab sie bis jetzt nur einaml verwendet aber das Ohr frei ohne viel spülen und rumprobieren.

gruß fino

E$rdbRee7rmoMnd8x7


...das ging mir bis vor 2,3 Jahren ständig so.

Bei mir war´s Haarspray, das ich mir wohl beim frisieren irgendwie mit ins Ohr gesprüht hab, und was alles verstopft hat. |-o

Ich hab immer "Otowaxol" benutzt. Hat ganz gut funktioniert.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH