» »

Ohren Anlegen, ohne OP, wer kennt sich aus? Tipps?

g`ore hat die Diskussion gestartet


hi,

ich bin 18 und habe leicht abstehende ohren. wie gesagt, nur leicht, aber es stört, weil ich ohnehin ein relativ schmales gesicht habe und so die wirkung der abstehenden ohren bzw. des schmalen gesichts verstärkt wird... ihr wisst was ich meine ;-) jedenfalls: wenn die auf jeder seite nur 0,5cm näher am kopf stehen würden, wär ich schon happy. also ne OP kommt selbstverständlich wegen sowas nicht in frage, aber hab schon öfters gehört, dass man durch tragen eines kopfbandes in der nacht die ohren anlegen kann. nur geht das auch wirklich? also der knorpel ist doch in den jungen jahren am weichsten und mit 18

kann mir jmd der sich auskennt nen ehrlichen rat geben, ob das was bringt, oder ob ich es gleich lassen kann...

Antworten
g ore


hat keiner eine ahnung?? :-(

f{ritz)471x1


OP bei abstehenden Ohren

Hallo! Ich habe auch abstehende Ohren. (siehe forum Segelohren vom 08.03.05) Ich will sie mir aber höchstwahrscheinlich nicht anlegen lassen. Wenn Du sie nur 0,5 cm näher am Kopf haben willst ist es vieleicht so wie bei mir:

unten an den Ohrläppchen, da ist alles ok in der Mitte ja fast auch noch -nur oben da ist der Abstand zum Kopf so ca. 20 bis 25 mm. Aber mit einer geschickten Frisur geht das noch.

Oder sollte ich besser dochwas meinst du?

fVritz4x711


OP bei abstehenden Ohren

Hab bei med1 ein bischen im Archiv gestöbert zu dem Thema. Da wird auch von Misserfolgen bei Älteren berichtet. Da waren dann Narben hinterm Ohr und nach einer gewissen Zeit standen sie wieder genauso ab wie vorher. Dazwischen waren sie geschwollen und dick. Wegen solcher Berichte weiß ich ja nicht, ob ich soll oder nicht!

x3X77Xxx


nimm doch doppelseitiges klebeband :°( ;-D

fYrimtz4x711


Abstehende Ohen-was tun

Prima Tip- warum nicht gleich annageln!

M#aaryO_1x5


Ich empfele Dr. Mercks Fadenmethode, wenn du dich doch zu einer Ohrenanlegung entscheiden solltest. Du kannst sogar selber bestimmen, wie dicht die Ohren anliegen sollen. Narben oder sowas gibts nicht. Das investierte Geld lohnt sich. Hätte auch das 3fach ausgegeben... :-)

mfg mary

fcritz4x711


Abstehende Ohren-was tun

Danke für den Tip! ich bin nur unschlüssig ob ich soll oder nicht. Wenn es so richtig krass mit den abstehenden Ohren wäre, würde ich nicht lange überlegen. Aber es sind eben nicht so sehr abstehende ohren.

V;ivxe


@ Mary_15

Wie ist denn bei dir die OP verlaufen?

MmarSy_1x5


@Vive

Keine Probleme, hat keine Komplikationen gegeben, keine schmerzen während der OP, allerdings nachdem die betäubung nachgelassen hat.

frritz4W71x1


OP bei abstehenden Ohren

Wie sah es danachaus- musstest Du besonders vorsichtig sein, konntest du spoer treiben und vor allem was habenn freunde und freundinnen gesagt?

JPumpruxnner


@ Mary

Du hast die Fadenmethode anwenden lassen!?

Ich habe auch vor, eventuelle nächstes Jahr dorthinzufahren, hab schon mal in einem Beitrag darüber geschrieben, ob er eh seriös ist, doch es hat keiner geantwortet! Ich bin aus Österreich und möchte nicht soweit fahren und dann pfuscht der vielleicht!

Also war es klasse!? Ich bin so froh, dass ich die Seite von Merck gefunden habe und freue mich schon an den Tag, wo ich endlich keine abstehende Ohren mehr haben muss! Es ist vor allem, wenn ich zum Friseur gehe, eine große Belastung für mich!

Was haben Freunde gesagt? Ich werde zu keinem was sagen!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH