» »

Rauschen im Ohr-tinnitus mit 13?

r7ik8a91 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich hatte vor ein paar Wochen für 1 Tag ein piepen im Ohr da ich zu laut Musik gehört hab ging aber am andren Tag wieder weg. Dann bin einmal aufgewacht (weiss leider nicht mehr wann des war) und hatte ein rauschen ihmOhr/kopf und es ist bistjetzt nicht weg. War schon beim Hausharzt wegen einer ERkältung vor 4 Tagen und der sagte dass alles mit meinen Ohren in Ordnung sei und es von der Erkältung kommt. Es stört mich eigentlich nicht richtig macht mit aber Angst dass es nicht mehr weggeht,weil ich ja noch meoin ganzes Leben vor mir hab, bin erst 13 Jahre alt. Ich kann nicht genau beschreiben wo es ist glaube aber dass es in meinem Kopf drin ist. Meine Eltern ermutigen mich auch nicht richtig darum hoffe ich hier auf Antworten! falls es in 2 Wochen nicht weg lass ich mich von einem HNOArzt komplett durchcheken.

würde mich auf Antworten sehr freuen *:)

Antworten
g[orxe


hi

hi rika,

bin 18 und habe tinnitus. ich habe mir das bei einem konzert geholt. einmalige zu große belastung des ohrs, kann schon dazu führen. mit schuld daran ist einerseits der arzt (ich war bei 2 ärzten, die keinen plan hatten), der mir viel zu spät die infusionen gegeben hat und andererseits mein unwissen (das ich mir im nachhinein eingestehen muss), habe aber auch auf den arzt vertraut. so nun zu dir ;-) wenn es nun schon tage/wochen anhält ist es wohl tinnitus, eine erkältung löst sowas nicht über einen so großen zeitraum aus. ich würde unbedingt und sofort zu einem sehr guten HNO gehen. denn am anfang lässt sich tinnitus noch recht gut behandeln, schon nach wenigen tagen/wochen kann es fast zu spät sein (habe 2 wochen nach meinem freund die infusionen bekommen und er war mti auf dem konzert, er hat keine schäden, ich schon!!). ich würde wirklich zum arzt gehen. wenn der auch sagt, es ist kein tinnitus, hast du wenigstens gewissheit...

(2 wochen sind viel zu lang!!!)

pGaramxdic


das problem liegt immer daran dass man viel zu lange wartet um zum arzt zu gehen. du müsstest gleich mal beim hno arzt vorbei schauen. der wird dir (falls du nicht sogar stationär in ne klinik musst) infusionen geben damit dein innenohr besser durchblutet wird. das ist nämlich der grund dafür dass so ein pipston im ohr entsteht. das innenohr (hörnerv) wird zu wenig durchblutet. ich war selbst stationär in der uni hno gelegen da ich seit 2 wochen schwindelgefühle habe die noch nicht vergangen sind. in meinem zimmer waren 2 leute gelegen die nach disco besuch nen hörsturz erlitten hatten (lärmtrauma). also lieber gleich mal zum hno arzt gehen ........

alex

v%ill3e fDaxn


tinitus seit einem jahr

ich bin 14 und habe schon seit einem jahr tinitus. es ist ein leises geräusch, was mich nicht sonderlich stört. es kam nachdem ich tubenkatar hatte. meine ärztin hat mir damals für ein halbes jahr tabletten verschrieben. es ist davon aber nur leiser geworden und nicht weg geganngen. sie meint es ist nicht schlimm genug für eine infulsion.

hat sie damit recht? wird dieses geräusch für immer bleiben? bitte antwortet mir!

P-e-AnLgxeli


Tinnitus

Hallo rika und ville fan

Ohrengeräusche / Tinnitus sollte man nicht verschleppen. Ein guter HNO sollte das feststellen. Uns ist passiert, dass der HNO meinem 9jährigen den Tinnitus gar nicht geglaubt hat.

Vielleicht liegt das Problem auch in der Wirbelsäule ( wenn man sich zum Beispiel beim Schulsport bei einer Rolle den "Hals verrenkt" hat)

Machts gut :)^

A1leX 1'990


ISt das echt Tinitus?

Hi ihr ^^

Ich habe seid einigen Stunden ein komisches Rauschen im Ohr. So als ob man sich ne Muschel übers Ohr halten würde. ôO Ich hab das einfach so bekommen kurz bevor ich ne Mathearbeit geschrieben hab :-o

Weiß vielleicht jemand was das ist? Ist es Tinitus?

machts gut

~ Alex

Fxiz


hi alex

wenn das morgen immer noch ist, dann geh sofort zum HNO-Arzt.

Lass dich nicht von der Sprechstundenhilfe abwimmeln, sondern sag das mit dem Geräusch.

Je schneller man sowas behandelt, desto besser sind die Chancen, dass es wieder verschwindet.

Viel Glück und gute Besserung,

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH