» »

Übelriechende Mandeln

s'amtpf/ötchexn


was nun?

was mache ich nun? mandel raus, oder nicht. schmerzen habe ich keine, deswegen möchte ich mir das nicht unnötig antun, und eine op ist immer mit risiken verbunden. welchem arzt glaube ich nun? :-/

liebe grüsse katze

d[ic3ke7x6


hallo,

lass dir die weißen dinger von einem arzt auf bakterien (streptokokken) untersuchen. wenn sie bakteriell belegt sind und voller viren sind, dann lass sie rausmachen, wenn es nur übelriechende essensreste sind, lass sie drin, deswegen macht man doch keine op.

abgeseehn davon, ich kenne niemanden , der fast an einer mandel-op gestorben ist. man bleibt bei ordentlichen kliniken ja solange auf der station bis alles verheilt ist (7 tage), wenns dann zu nachblutungen kommt, ist man schnell versorgt.

Ewrixon


@Pela

Jaaaaa, die Bröckelchengeschichte ist echt so was von nervig... %-|

Habe heute mal deinen Tipp befolgt und mit der Zahnbürste drüber geschubbert - funktioniert echt nicht schlecht. Mache es in Zukunft wohl mit der ZZ-Kombi-Methode: Zunge und Zahnbürste. Aber die Mandeln bleiben drin! :-) Lieben Gruß,

skamtpf]öEtchxen


das mit dem test mach ich...danke :-)

ich möchte nämlich auch nicht unters messer......

solange es nicht muss...dann eben essen rauspopeln, mit zunge und zahnbürste.oder ich kauf mir eine munddusche....

liebe grüsse katze

s}amtpföOtxchen


hi, das mit der op, mache ich wohl nicht...viel zu viel muffe..*g*

aber ich habe nochmal eine frage. ich schnarche auch sehr, habe mir deswegen schon mal die nasenschleimhäute, vom arzt empfohlen, verkleinern lassen. damit habe ich jetzt seid jahren probleme. könnte das auch von den mandeln kommen?

dann müsste ich ja doch ran..... :-/

liebe grüsse katze

P&ela


@ Erion

Wenn Du nun auch die Zahnbürste nimmst *zwinker*, dann versuch es doch gleich auch noch mit dem Rachenspray von Kamillosan. Kostet glaube ich € 7,- und ist sehr ergibig. Ich habe seit ungefähr 4 oder 5 Tagen Ruhe. Das hatte ich vor der Zahnbürste + Kamillosan leider gar nicht! Vielleicht ein halbwegs guter Tip?!

Earioxn


@Pela

Der Tipp hört sich gut an! Allerdings müsste ich wissen, ob in dem Kamillosan auch Minze oder Menthol in irgend einer Form enthalten ist. Ich bin nämlich gerade in homöopathischer Behandlung (wegen Allergien und Blasenbeschwerden...) und darf nix in die Richtung nehmen. Wenn es "clean" ist probier ich es auf alle Fälle mal aus! Danke! :)^

OIbhSeSsxIoN


ich hab diese ekligen bröckelchen auch öfter, hab auch relativ häufig halsschmerzen, bzw. hatte ich die letztes jahr sehr oft, dieses jahr bin ich noch weitgehendst verschont geblieben. war auch mal beim arzt wegen den halsschmerzen, der hat aber nix gesagt von wegen die seien vernarbt oder so..

ich bin echt geschockt wie ihr da mit der zahnbürste hinkommt :-o ich muss schon kotzen, wenn ich versuche, meine hintersten backenzähne richtig zu schrubben :-/

S-arax23


Naja Zahnbürste hört sich tatsächlich etwas hart an. Ich entferne meine Bröckchen mit einem Wattestäbchen....

LG

lCauJryhn


@obsession

Glaub mir, DAS kenn ich nur zu gut..

PDelSa


Ja, in Kamillosan ist ein ganzer Schwung Menthol enthalten.

@ ObSeSsIoN

Also ich muss auch ziemlich würgen, beim Mandelputzen. Ich versuche mir sie immer etwas hochzudrücken und putze dann ganz schnell drüber.

sUamatpfJötchxen


würgen mus ich nur, wenn ich dran denke, und zu "tief" in den rachen gehe. aber ich bekomme die krümel nicht immer gelich raus, und das nervt mich sehr...grrrr...*g*

Ssara/2x3


Schlimm wieviele davon betroffen sind- hätte ich nicht gedacht!

sCamtvpf}öt*chen


ich auch nicht. meine familie denkt, ich spinne...*g*

Sfarax23


Es ist ein Ernst zu nehmendes Problem!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH