» »

Übelriechende Mandeln

Pnexla


@Fela87

Willkommen =)

Wie doof man doch ist, dass man erstmal nicht auf´s Mandeln säubern kommt! Das ging mir Jahre (!) so! Habe mir immer Antibiotikum verschreiben lassen.

Und dann dieses ewige "unwohl fühlen" wegen dem Geschmack / Geruch ... Antibiotikum hilft bei mir nämlich nicht mehr. Ich hab´s einfach zu oft genommen.

Mir geht´s durch das sauber machen auch viel besser. Höchstens einen Tag mit schlechtem Geschmack, falls ich den "Übeltäter" nicht erwische =)

ANtraopoxs


wie oft geht ihr immer auf "Mandelstein Ernte"?

drückt ihr auch auf die Mandeln drauf wenn keine weissen Punkte sichtbar sind?

habs bei mir vor so 3 Tagen gemacht aber ich sehe nichts, dass was nachgekommen ist....oder verstecken die sich? :-)

Ezr@i^oxn


Popel mir eigentlich täglich mit der Zunge dran rum und finde blöderweise jedes Mal was %-|

Manchmal merke ich auch, dass sich ein Bröckelchen in einer Spalte versteckt und brauche ziemlich lange, bis ich es geangelt habe... Ohje, und dann muss man auch noch darauf achten, dass keiner zuschaut. Sieht nähmlich ganz schön bescheuert aus wenn man mit angestrengtem Gesichtsausdruck, ein Doppelkinn ziehend, Zungenakrobatik an den Mandeln macht... :-/

Fkela8?7


ich mach das eigentlich täglich...

wie, mit der zunge ??? ohjeee ich komm da mit der zunge aber nich dran...

AItropxos


und seht ihr auch die weissen Kügelchen auf den Mandeln sitzen, wenn ihr in den Spiegel schaut, oder sitzen die tief in den Mandellöchern?

sFamt]pfötxchen


erion

stimmt...lach...ich merke manchmal schon gar nicht mehr, das ich am popeln bin mit der zunge*g* erst wenn jemand fragt, was ich da mache merke ich es wieder und lache mir einen. denn sagen kann ich das nicht. das habe ich einmal versucht die sagten auch: wie mit der zunge....*g* ich habe das mittlerweile ganz gut im griff, nur wenn ich den krümel nicht erwische frustriert mich das...dann denke ich , raus mit dem mist, ich bin es leid. aber nur manchmal. das mit dem laser würde ich gut finde. keine "krater" mehr in den mandeln, das wärs doch...ggg

liebe grüsse katze

Enrio#n


Katze...

...ist bei mir echt 1 zu 1 das gleiche! ;-D Gestern habe ich den ganzen Tag gebraucht, bis ich das lästige kleine Klümpchen (das ich morgens schon entdeckt hatte) endlich erwischt hatte. Dann hab ich auch noch den Fehler gemacht und dran geschnuppert, um zu kucken, ob es wirklich noch so schlimm ist. Tja, es war schlimm. Bäh. Da dachte ich auch einen Moment: raus mit den blöden Dingern! Aber ich trau mich nicht, und vorallem... solange da nichts entzündet ist... ach, ist das ein Kreuz, echt ;-).

@ Atropos:

ich sehe eigentlich nur selten weißen Pünktchen wenn ich kucke - naja, ich kucke auch nicht oft. Meistens taste ich den Bereich nur ausgiebig mit der Zunge ab, die Mehrzahl der Kügelchen steckt bei mir glaub ich sowieso nicht im sichtbaren Bereich.

Ich danke Gott wirklich für diese lange Zunge :)^, ohne die ich vollkommen aufgeschmissen wär und müffeln müsste ;-D

E&riOon


PS.:

Das mit der Lasermethode hört sich wirklich gut an!!! Da muss der Arzt nur aufpassen, dass er kein Kügelchen mit einschweißt ;-)

Prelxa


Guten Morgen!

Ich säuber morgens und abends, aber nicht immer kommt was mit raus.

Mandeln angucken, dass tu´ ich nicht. Ich merke das was fest sitzt wenn ich mich immer räuspern muss und am schlechten Geschmack natürlich. Der lässt nicht lange auf sich warten *grrr*

Pela

saaPmtpfö-tc`hexn


krümel mit einlasern...grins...ja das wäre doch was ganz anderes... ;-) nee, um gottes willen.

ja raus, oder nicht raus, das ist die frage. ich werde wohl weiter schimpfen, und auch danken das meine zunge so lang ist ;-)

liebe grüsse katze

OgkaQno11


Ein kleiner nützlicher Beitrag zur Abhilfe

Hi Leute,

auch ich hatte 1 1/2 Jahre sehr starke Problem mit meinen Mandeln.Ich bin,wie viele hier,dann auch zu meinem HNO,der mir eine chronische Mandelentzündung (Tonsillitis chronica) bescheinigte. Er zeigte mir,wo sich die Übeltäter aufhalten und wie man sie wegbekommt (dazu später mehr).Er meinte außerdem,dass diese Problem nur operativ zu lösen sei.

Ich wollte mich damit aber nicht abfinden und habe versucht, experimentell der Sache zu Leibe zu rücken. Hier möchte ich einiges beschreiben,was ich so im Laufe der Zeit feststellen konnte.

Bei den Mandeln handelt es sich um biologische Filterorgane in den Blut- und Lymphbahnen zum Abfangen eingedrungener Keime.Daher sollte auch bei der Entfernung der Vereiterungen auf "Sterilität" geachtet werden.Ich habe das dadurch gelöst,dass ich einen in Mundwasser (Alkohol) getränkten Wattestab benutze.

Mir sind ebenfalls einige andere Dinge aufgefallen:

Die Mandelentzündung war besonders stark (und tritt jetzt immer wieder hervor), wenn ich viel Zucker esse.Seitdem ich Schokolade,Cola und andere Zuckerbomben vermeide,ist es echt besser geworden.

Außerdem unterstütze ich mein Immunsystem durch Vitamin-E Kapseln.Vitamin-E hat darüberhinaus die Eigenschaft,chronische Entzündungen im Körper auszuheilen.Vitamin-C ist in diesem Zusammenhang sicherlich auch nicht schlecht.

Ich hatte auch mal gelesen,dass durch eine Heilfastenkur dieses Problem ebenso gelöst werden kann.Hier verwendet der Körper die durch die entfallende Verdauung "entstehende" Energie (30% des Tagesumsatzes),um Krankheitsherde zu beseitigen.Diese Methode habe ich aber noch nicht ausprobiert,da ich momentan meine Mandelentzündung im Griff hab.

Dies sind mal einige meiner Tipps aus dem Alltag.Ich habe halt auch versucht einer OP zu entgehen. Die Mandelentzündung ist sicherlich nicht zu unterschätzen, da die Absonderungen das Herz angreifen.Bevor man sich einer OP unterzieht,würde ich trotzdem zuerst die angegebenen Tipps mal ausprobieren.

Liebe Grüße

S;arax23


Ich komme nicht dran!

Hallo ihr Leidgenossen! Habe das gleiche Problem, aber komme jetzt an zwei Steine nicht dran (mit Wattestäbchen)- kennt ihr noch einen Trick wie ich sie entfernen könnte?

Ich habe jetzt fast täglich Mandelsteine, habt ihr das auch so oft?

Liebe Grüße

F"elaM8x7


ja hab das auch oft! mit wattestäbchen komm ich nicht klar, die sind so weich, hab so einen kleinen platikstab!

FVelax87


plastik-stab sollte es heißen ;-)

SPapra=2x3


Und damit schaffst du es?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH