» »

Übelriechende Mandeln

s{amt<pfötcxhen


ich nehme eine kleine bürste wo man die zähne mit reinigt... ;-)

man muss nur erst mal den trick draufhaben das ja alles spiegleverkehrkert ist dann klappts... ;-)

liebe grüsse katze

Fbelax87


@ Sara23

ja das is relativ dünn und hart, da kommt man gut dran!

S$ara2x3


Blut und Mandelsteine ??? ?

Ich habe mir gestern wider diese bröckchen mit einem Wattestäbchen entfernt, war wieder fast unmäglich und dabei hat meine Mandel zum Bluten begonnen(hatte sogar blutige Bröckchen), habe heute jetztz totale Schmerzen und das besorgt mich irgendwie....Kennt jemand das Problem? Was soll ich tun? Liebe Grüße, danke für eure Antworten!

sPamtpföktchen


also bluten soll das bestimmt nicht. oder warst du so grob?

vielleicht doch ne mandelendzündung...?

frag mal lieber einen arzt.

liebe grüsse

S)ara2x3


Nein grob war ich nicht, aber da es bei mir fast unmöglich ist diese Dinger zu entfernen dauert es halt ziemlich lange und vielleicht habe ich ja die Mandel gereizt, ist echt lästig....

LG!!!! *:)

suam+tpfötc_hWexn


aber bluten sollten die trozdem nicht. warte mal ein zwei tage ab. vielleicht hast du sie doch "geritzt" und dann dürften die schmerzen ja wieder verschwinden. ;-)

liebe grüsse katze

BYreaWkst|art


Mandelgeruch! Wichtig!!!!

Hallo Jungs und Mädels,

ich kann ein Lied von Mundgeruch singen. Ich habe immer nach alt gerochen. Meine Freundin hat auch darunter gelitten. Die klümpchen waren manchmal 5mm gross, manchmal aber nur 0,5mm.

Meine HNO-Ärztin hat gesagt das das Essensreste mit Bakterien sind und dies ist schlecht für das Herz und andere Krankheiten die ich nicht erfragt hatte.

Sie sagt, weil auch meine Mandel ein bisschen grösser sind, wär es besser sie rausnehmen zu lassen.

Jetzt bin ich am 11.Tag angekommen, mein Leben ohne Mandeln zu geniessen. Die ersten 7.Tage waren nicht so schön, aber ich habe es nicht bereut. Das einzige was jetzt noch richtig eklig richt ist der Mundschorf der sich ja als schutz heraus stellt.

Und vielleicht wisst Ihr wie lange das dauert, bis mein Zäpfchen im Mundraum wieder normal aussieht. Es ist immernoch geschwollen, aber es tut nicht weh.

Gruss Hendrik

dIiczken76


das sage ich seit anfang dieses threads.

das sind KEINE essensreste, das sind hochbakterielle ablagerungen, die alle organe, vornab das herz, schädigen.

ich bin niemand, der schnell zum arzt rennt, geschweige denn ins krankenhaus, die mandel-OP war meine erste OP.

und ich bin so froh, dass ich die dinger los bin, mein ganzes leben ist schöner :-)

und diese scheiß-OP dauerte geerade mal 15 minuten...das war echt nix im vergleich zu jahrelangem stress mit mandelentzündungen.

und sorry, aber wenn die dinger bluten, dann ist da nix mehr heil dran.

s|amtpföticxhen


sag ich ja, dicke.

mein reden.

mal ne andere frage.

eine dumme, aber ich würde es gerne wissen

verändert sich die stimme wenn die mandeln raus sind?

ich habe eine ziemlich dunkle stimme und das nervt mich schon lange.

habe mal gehört das die stimme heller wird danach...

stimmt das?

Liebe grüsse katze

dOihcke7x6


also bei mir hat sich da nix geändert...hmm...keine ahnung.

aber der aufwand und das bisschen schmerz, dass man bei ner OP hat, steht in wirklich keiner relation zu den schmerzen, die man hat, wenn man permanent mandeln entzündet hat und medikamente deshalb holt.

ich glaube, die bessere und v.a. gesündere alternative ist es da, sie einfach rauszuholen :-)

E6rion


Ich glaube ja langsam...

...dass es sich hier um drei unterschiedliche Phänomene handelt.

1. Mandelsteine, die durch die Reinigungsfunktion der Mandeln gebildet werden

2. Essensreste, die dort hängen bleiben und vor sich hingammeln und

3. Irgendwelche eitrige Bröcklein, die durch Entzündungen entstehen, wie auch immer.

Ich kann nur nochmal sagen, bei mir handelt es sich um Phänomen 1 und 2., hauptsächlich sogar um 2, Essensreste! Ich bin schließlich nicht meschugge und kann ein Brotklümpchen von einem Eiterklümpchen unterscheiden.

Das Schlimme ist aber auch, dass jeder Arzt was anderes erzählt... hmm, vielleicht weil es jedes Mal was anderes ist...

Es ist wohl besser die Dinger rausnehmen zu lassen, wenn sie nur noch entzündet sind. Wenn nicht, würde ich immernoch dringend von einer OP abraten. Genau wie sämtliche Ärzte (bis auf einer), die sich meine Mandeln bisher angekuckt haben.

Ich schätze, es lässt sich schlicht und ergreifend nicht pauschal sagen, ob Mandeln mit Bröcklein raus müssen oder nicht. Das muss jeder Mandelbesitzer mit seinem HNOexperte selbst entscheiden. Liebe Grüße,

sroweitgout


dumme Frage...

aber wie wirkt sich eigentlich eine Mandelentzündung aus?

Ich habe vernarbte mandeln, die auch stinken, aber nur ganz selten bröckchen drinn sind.

von einer mandelentzündung habe ich allerdings noch nichts gemerkt, kann aber gut sein, dass ich sie schon hatte. mit halsschmerzen bin ich nämlich noch nie zum arzt gegangen

SZar`a2x3


Ihr habt ja so recht! Ich werde mir meine mandeln auf jeden Fall entfernen lassen, denn schon langsam geht mir diese Situation auf die Nerven. Jeden tag und zwar öfters nach Bröckchen suchen ist wirklich nicht mehr angenehm....habe auch dauernd Angst dass ich Mundgeruch habe!

Liebe Grüße an alle Leidensgenossen!

B5reOakstxart


Hi Sara23!!

ich kann es dir nur empfehlen sie rausnehmen zu lassen.

Heute ist mein 12. Tag und ich habe heute schon mit meinen Schwiegereltern gegrillt.

Und diese "Bröcklein" sind verwandelte Essensreste mit Bakterien.

Es haben jetzt 3 Ärzte zu mir gesagt und bestätigt.

Ich habe auch mal ein bericht im Fernseher gesehen und der hat alles so gesagt wie es bei mir und anderen leuten hier geht. (Mandelstinker)

Gruss Hendrik

B7reakJsta@rt


Hi Sara23!!

ich kann es dir nur empfehlen sie rausnehmen zu lassen.

Heute ist mein 12. Tag und ich habe heute schon mit meinen Schwiegereltern gegrillt.

Und diese "Bröcklein" sind verwandelte Essensreste mit Bakterien.

Es haben jetzt 3 Ärzte zu mir gesagt und bestätigt.

Ich habe auch mal ein bericht im Fernseher gesehen und der hat alles so gesagt wie es bei mir und anderen leuten hier geht. (Mandelstinker)

Gruss Hendrik

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH