» »

Sehr Trockener Rachenraum

B>ajxa18 hat die Diskussion gestartet


Also ich habe seit einiger Zeit eine Erkältung die jetzt aber spürbar abklinkt. Ich habe in dieser Zeit gegen die Halsschmerzen Hedelix Hustenlöser genommen (Pflanzlich) sowie als Unterstützung Grippostad C. Hedelix ist nun alle und die Grippostad habe ich nur Morgens und Abends genommen, wobei man sagen muss das dies nun keine Harte Erkältung mit Fieber und ähnlichem war..halt wie immer bei mir. Doch seit ungefähr ein paar Tagen tut mir der Hals beim Schlucken weh und ist auch im hinteren bereich unter dem Gaumen würde ich sagen sehr trocken. Beim Schlucken merkt man dieses Trockene Gefühl, als wenn man eine ganze Zeit durch den Mund atmet und dann schluckt. So einen trockenen Hals hatte ich bei einer Erkältung eigentlich noch nie glaube ich.. oder zumindest nicht so stark. Trinken hilft da nicht viel..

Kann mir da vielleicht jemand einen Tipp geben oder mir sagen woher das kommt?

Danke im vorraus (Baja's Brudär)

Antworten
M7istexry


Ich würde mal eine Vermutung anstellen. Wenn du erkältet bist, würde ich behaupten, das du nachts wahrscheinlich mit offenem Mund schläfst, um besser Luft zu bekommen. Man selbst bekommt es ja nicht mit-man schläft ja :-)

Ich selbst hab das Problem, weil ich zeitweise schnarche und mit offenem Mund dabei schlafe. Ich hab dann den ganzen Tag über einen trockenen Hals, bin die ganze Zeit am trinken.

Du kannst es mal mit Salbeibonbons versuchen. Die helfen mir im Notfall auch immer ganz gut gegen den trockenen Hals.

Besonders schlimm wird es bei mir, wenn ich irgendwas mit Knoblauch drin gegessen habe. Dann bekomme ich Durst wie ein Fisch.

doas^issXjxa


Honig in den Tee..viel trinken sowieso, aber Honig ist eigentlich immer ganz gut bei sowas (Salbei wurde schon empfohlen)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH