» »

Mundgeruch wegen Mandelsteinen

ImLiovePxink


Also ich bin in der 8ten klasse und wusste lange nicht was das ist was da aus meinem mund kommt. Aber jetzt weiß ich es und hab auch versucht die mandelsteine zu entfehrnen aber bevor ich überhaupt rannkomme muss ich mich immer fast übergeben! Was soll ich jetzt tun! meine mutter weiß auch noch nichts davon!!

bitte bitte helft mir!

j<amQes6x6


kannste deiner mutter ruhig sagen, kannste doch nix für...mit dem würgereiz ist übungssache.... %-|

PtinkDy8x38


Also ich weiß nicht wie ihr das immer so mit den Fingern rauspult, ich trau mich da nur mit nem Wattestäbchen ran, ruckel dann so in der Mandel herum und schon kommen sie zum Vorschein...!

dter_gsvexn1


Hallo Leute,

ich hab auch solche Dinger im Mund. Zwar hat sich noch niemand über Mundgeruch beschwert, aber gesehen hab ich sie zufällig. ;-)

Jetzt habe ich hier gelesen, dass manche von euch die Dinger selbst rauspulen. Wie macht ihr das denn ohne dass die letzte Mahlzeit weider draußen landet? Selbst als der HNO-ARzt das gemacht hat, hätte ich fast rückwärtsgegessen. :-/

Wie gesagt, ich habe glaube ich keinen Mundgeruch aber dass da was hängt, stört mich dann trotzdem..

Ajpa iQka


@ der_sven

also ich habe das von anfang an mit dem finger gemacht, vielleicht bin ich da einfach weniger empfindlich?

Habs mal mit nem wattestäbchen probiert und das kann ich nicht ;-D

@ all

kann es sein dass die mandelsteine manchmal gehäuft auftreten und womit könnte das zusammenhängen? ich hatte mal ein paar monate so gut wie keine und nun seit einigen wochen fast täglich :( wie können die sich so schnell bilden und warum?

lmillesSoxl


*lesezeichen*

MsinaHsM_orgjul


man braucht etwas zielgenaues, um die dinger rauszukriegen. und licht.

ich habe einen schaschlikspieß vorn ein wenig gekürzt und rundlich geschliffen, hat nun etwa die form einer kugelschreiberspitze.

den in die rechte hand, in die linke eine taschenlampe und ab vor den spiegel.

klappt ganz gut, und da der spieß so dünn ist, sieht man genau wo man hantiert und kann es vermeiden an die zunge zu kommen, also kein würgereflex.

d=iemaWndxel


ich beschaeftige mich nun auch schon seit jahren mit diesem thema und mir viel in letzter zeit auf, dass wenn ich genau nach dem zaehneputzen mit einem wattestaebchen leicht an der einen kryptenoeffnung reibe, dass dann ein leichter geruch am staebchen haftenbleibt. dieser geruch ist nicht zum umkippen oder dergleichen, aber man kann ihn spueren, wenn man das wattestaebchen ganz nah an die nase haellt.

das habe ich eigentlich nur bei der einen krypte.

mandelsteine kann ich dort auch mit hilfe saemtlicher methoden (roederbesteck, munddusche, rumdruecken etc.) nicht finden.

meint ihr dieser geringe geruch ist vernachlaessigbar oder mient ihr dass das schon zu mundgeruch fuehrt?

ich mach keinen hehl draus, ich bin der mega paniker was mundgeruch angeht und in dieser beziehung total gestoert.

t;hiswjoxjo


Also ich hab auch so meine Erfahrungen damit, bin 14 jahre alt und merkte schon im winter ein "fremndkörpergefühl" im hals, und einmal kam da so ein bröcken raus. Im April wurde dieses Fremdkörper gefühl immer schlimmer und ich ging mit meiner mutter zum hautarzt, der meinte das könnte etwas gefährliches in der speiseröhre sein, und ich wurde zuz untersuchungen in das Krankenhaus geschickt. Das resultat war eine woche stationär im Krankenhaus und kein resultat. Eine woche danach guckte ich mir meine mandeln im spiegel an. Da sah ich so ein weißes stückchen aus der mandel rauschauen, ich konn´te es mit dem Finger rausdrücken. NUn guckte ich im internet nach, und fand selber raus das ich wahrscheinlich mandelsteine hab, ich habe alles ausprobiert (auch munddusche) doch ews hat nichts gebracht. Heute habe ich ein Termin beim HNO. ICh hoffe das dieser arzt kompetent ist, ich habe da so meine zweifel nach einer woche sinnlosem krankenhaus aufenthalt, wo sich niemand meine mandeln geauer angeschaut hat. SIe meinbten nur das sie entzündet aussehen. Ausserdem habe ich seid dieser april woche schon schnupfen, und immer wieder schleim in der nacht, villeicht hängt das damit zusammen.

Ich hoffe sehr das der Hno mir weiter hilft, mandesteine sind für mich zur Dauerbelastung geworden

D<aanxa


Hallo,

seit einigen Monaten habe ich auch diese Steinchen, die von aussen nicht sichtbar sind, sondern sich immer in eine bestimmte "Höhle" einlagern. Wenn ich diese Höhle mit einem Wattestäbchen auseinanderdrücke und reinsehe, finde ich so eine richtige Lagerhalle vor, in der ein Steinchen auf dem anderen liegt- der Anblick allein löst Brechreiz aus.

Wie kann es sein, dass sich die Steine so schnell wiederbilden? Manchmal habe ich das Gefühl, dass die Höhle nach kompletter Entleerung nach 2 Tagen schon wieder voll ist. Und warum habe ich jahrelang nichts, dann aber mit 28 quasi täglich damit zu kämpfen? Zerfurcht waren meine Mandeln schon viel viel früher.

Mein Gott wäre es mir peinlich, mit dem Mundgeruch andere Leute zu ekeln...

D!aana


Hallo,

seit einigen Monaten habe ich auch diese Steinchen, die von aussen nicht sichtbar sind, sondern sich immer in eine bestimmte "Höhle" einlagern. Wenn ich diese Höhle mit einem Wattestäbchen auseinanderdrücke und reinsehe, finde ich so eine richtige Lagerhalle vor, in der ein Steinchen auf dem anderen liegt- der Anblick allein löst Brechreiz aus.

Wie kann es sein, dass sich die Steine so schnell wiederbilden? Manchmal habe ich das Gefühl, dass die Höhle nach kompletter Entleerung nach 2 Tagen schon wieder voll ist. Und warum habe ich jahrelang nichts, dann aber mit 28 quasi täglich damit zu kämpfen? Zerfurcht waren meine Mandeln schon viel viel früher.

Mein Gott wäre es mir peinlich, mit dem Mundgeruch andere Leute zu ekeln...

G<eorg<e19x80


Mandelsteine und Post Nasal Drip

Seid Ihr auch oft verschleimt? Ich habe schon 2-3 mal im Internet gelesen, dass Post Nasales Tropfen, also Schleim im Hals, mit Mandelsteinen in Verbindung steht.

Ich rödere meine Mandeln und ziehe die Steine raus. Danach kommt jede Menge durchsichtiger, zäher Schleim im Mund auf. Kommt das Zeug etwa aus den Mandeln?

Übrigens riechen meine Mandeln zwar leicht süßlich, charakteristisch, ich würde aber nicht sagen wirklich unangenehmen. Die Steine vielleicht ein wenig.

Naoval0inQe


Hallo,

ich bin 16 und leide auch unter Mandelsteinen. Trau mich aber nicht damit zum arzt.

Zudem kommt mir auch schleim hoch, genauso wie einem die mandelsteine hochkommen in den Mund.

Echt eklig.

Wenn ich die Steine entfernen will, bluten oft die mandeln, weil ich richtig rumpulen muss :°( :[]

a[ues


ich bin 16 und leide auch unter Mandelsteinen. Trau mich aber nicht damit zum arzt.

Und wieso? Traust du dich auch nicht zum Arzt, wenn du ne Grippe hast oder dir dein Bein gebrochen hast?

Nein im Ernst. Geh hin, für den HNO ist sowas das normalste auf der Welt.

Mrr. .D.|O.C.


BIN GEHEILT!!!!!!!!!! Lesen lohnt sich!!!!!!!!!!!!

Hallo alle miteinander,

ich HATTE das selbe Problem wie Ihr alle hier. Ständig dieser eklige Geschmack, ständig diese gelben Dinger ey........Ich habe ALLES ausprobiert, spülen, drücken, spritzen, Tee saufen einfach nur alles aber alles ohne Erfolgt! Ich bin vor 2 Jahren auf dieses Forum hier gestoßen und hab Dank vielen anderen erst erfahren woran ich wirklich erkrankt bin.

Wie ich schon sagte ich habe viele Tipps ausprobiert, aber meine Mandeln haben trotzdem fleißig Mandelsteine produziert. Irgendwann hatte ich die Schnauze voll und ging zum HNO bez. einem OP-Termin. Musste 2 Monate warten aber dann war es soweit. Ich musste natürlich ins Krankenhaus. Meine OP verlief ohne Komplikationen. Ich bin aufgewacht und war total glücklich das meine Mandeln draußen waren.

Nach meiner OP musste ich noch 5 Tage im Krankenhaus bleiben. Anschließend noch eine Woche daheim. Die Schmerzen waren die Hölle! Wie als hätte man'ne Rasierklinge im Hals stecken! ohne Witz. Ich habe während dieser Zeit 8 kg abgenommen weil ich nichts essen konnte. ABER GLAUBT MIR, ES HAT SICH GELOHNT! ich bereue nichts! denn ich hatte das alte scheiß Leben satt!

Das ganze liegt jetzt bereits 1 Jahr zurück und ich muss sagen ich fühl mich wie neugeboren. Aber das muss jeder für sich selber entscheiden wie er vorgeht.

Das war mein Beitrag zu diesem scheiß Thema^^

Also viel Spaß noch, Gruß

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH