» »

Mandel-Operation

P*ittiCplatisch83


Mandel OP 17.07.2008 Uni-Klinik Dresden

Ich habe jetzt meine OP hinter mir. (25 w, chronische Mandelentzündung)

Ich bin ein Tag vor der OP ins Krankenhaus gegangen…die OP war kurz, danach hatte ich keinerlei Schmerzen, mir ging es super..bis das Schmerzmittel, welches ich bei der OP bekommen hatte nachließ……war alles anders. Ich habe zwei Tage trotz Schmerzmittel geheult…und mich gequält.

Dann durfte ich Suppe essen..die mir irgendwann zum Halse raushing…meine Schmerzen wurden von Tag zu Tag besser..aber solche Schmerzen habe ich noch nie gehabt.

Am 5. Tag wurde ich entlassen….3 Tage später bekam ich eine leichtere Nachblutung und musste 2 Tage im Krankenhaus bleiben.

Heute am 11 Tag komm ich ohne Schmerzmittel aus muss aber noch Antibiotiker nehmen… mein Resümee der ganzen Sache lautet: Wenn es noch ginge ich würde mir sie nicht noch einmal rausnehmen lassen, es ist keine schöne Angelegenheit..vor allem die Angst vor Nachblutungen war schlimm….na gut noch besteht sie….hoffe das nichts mehr passiert.

Wenn ihr Fragen habt….fragt ruhig

MZaex Flmux


Hallo

ich hab jetz meine mandeln rausbekommen diesen mittwoch und bin vorzeitig nach Hause weils mir einfach prima geht! und ich rate es jedem die ohne Schmerzmittel es durchhalten..!

wobei das Schmerz Empfinden bei jedem anders ist es gibt Luschen und welche die die Schmerzen aushalten!

und ich esse eis,pudding,labbrige nudeln^^

also alles was ned fest is kann man eigentlich essen!;-D

:)^ :)^ Nunja und Angst solltet ihr keine haben es geht zwar um euer leben aba man muss es mal locker sehn es können keine nachblutungen entstehen wenn ihr euch streng nach dem plan haltet! der geht so Kein Blutdruck hoch treiben^^ und keine Grustigen sachen essen wie Pute oder Hänhchen..ich rate Eis und labrige sachen zu essen! achja und Duschen könnt ihr euch auch aber dan nur Lau warm! aunf wenn möglich nich Bücken! dan geht das und dan dauert es höchstens 4 tage und die schmerzen lassen nach wie bei mir!!

und ich war ganze 2 1/2 tage im krankenhaus gelegen und mir gehtz super ohne/mit Schmerzmittel und Nachts aufjedenfall kein Schmerzmittel benutzen! nur tagsüber würde ich sagen hehe :)^ und ruht euch aus bis die schmerzen beim schlucken und reden nachlassen!

Achja zu Sachen Trinken ihr könnt ohne weiter Volvic trinken auch diese Volvic Sorten die geschmack haben da is nämich ganz wenig Citronensäure drin sowas kann sogar behilflich sein! und wenn euer Hals iwie Kitzelt dan wisst ihr das es schon verheilt! sagte mir mein HNO Arzt! wobei er auch gesagt hat ob ich was genommen habe weil es mir so gut geht er hat mir in den Hals geschaut und meinte das sieht alles Prima aus er kann sich das garnet vorstellen das ,dass so schnell verheilt is... aber das is bei jedem anders!!!!!!!!!!!*:)

____________________________________________________________________

Eine frage von mir noch!!

Hat sich eure stimme nach der Operation auch geändert?

also meine kumpels sagen meine stimme wäre Klarer und Dunkler geworden.:!

fürher hab ich mich so angehört als ob ich nen Kloß im Hals hatte^^

jo zärs

euer Max Flux

B5ina6?83


Hallo....

Ich war eben beim HNO Arzt und er meinte meine Mandeln müssen raus, weil sie vernarbt sind. Habe auch immer stechen im Hals....

Ich hab gesagt ob das denn sein müsste ??? ?

Jetzt hat er mir Antibiotikum verschrieben und meinte ich soll in 3 Wochen wieder kommen.

Aber er denkt das sie ausjedenfall raus müssen.

Ich habe erst ein mal im KH gelegen und das ist schon 11 jahre her.

Ich bin 25 Jahre. Viele sagen das es je älter man ist um so schlimmer ist.....

Ich hab Angst......... :°(

Lg Bina

K}erXrxyG


Hallo Bina

mach Dir da nicht so viele Gedanken drüber - hab meine Mandeln letztes Jahr rausbekommen weil sie n halbes Jahr ständig entzündet waren und am Ende kein Antiobiotika mehr gewirkt hat... Hatte auch sehr große Angst - war das erste Mal über Nacht im Krankenhaus geschweige denn hatte nie ne Operation vorher... Aber Du fühlst Dich wenn alles verheilt ist einfach besser - hast so gut wie keine Halsschmerzen mehr - kannte n halbes Jahr fast nix andres mehr...

Gestern hab ich meine Weisheitszähne rausbekommen - und die Schmerzen sind schlimmer als die nach der Mandel -OP :-/

B%ina6%8x3


Hallo Kerry.

Toll.... die weißheitszähne soll ich auch raus kriegen...... naja...

Ich weiß nicht, hab trotzdem Angst. Ist ja bei jedem anders.....

Am meisten nervt mich aber das ich so lang im KH bleiben muss. würd das lieber zuhause heilen lassen.... ich bin ein Heimscheisser.....

EGheUmaligWerm Nutzerc (#32x5731)


die OP ist wirklich nicht tragisch, meine OP ist zwar schon länger her, aber es war auszhalten. Eine Woche KH vergest auch recht schnell. Ich hab auch immer gedacht das ist mega lange.

Ich hab im letzten Monat 2,5 Wochen auf der HNO gelegen und bin nicht mal operiert worden, das war echt lange. Da fällt einem wirklich die Decke auf den Kopf, aber eine Woche bekommt man wirklich gut rum - mit Besuch, Fernsehen. lesen, spazieren gehen etc.

Alles kein Problem. Kopf hoch!

dbolpohitn7x9


War ja auch erst vor kurzem im Krankenhaus wegen NNH OP. Meine Bettnachbarin wurde an den Mandeln operiert und durfte bereits am 4. postoperativen Tag wieder gehen.

Ich musste damals aber auch eine Woche drin bleiben. Wenn man nette Bettnachbarn hat, geht die Zeit schnell vorbei. ;-)

EThemali'ger NutNzer (b#325x731)


Stimmt, nette Bettnachbarin erleichtert die Sache ungemein, aber noch wichtiger, überhaupt jemanden zu haben. ich hab ein paar Tage alleine gelegen. Meine Güte war das öde %-|

B-inaF6x83


Das ist lieb von euch, das ihr mir so mut machen wollt....

oh man hätte nicht gedacht das ich mal so nen schiss hab....

kann man nach der Op überhaubt reden ??? ?

Exhem`alig?er Nu<tzerp (#325731)


Ja sicher kann man sprechen, kann sein das es etwas weh tut, geht aber ohne Probleme. Du bekommst ja auch Schmerzmittel. Ist ja nicht so das man dich leiden lässt ;-)

Bzina6%8x3


Ne Bekannte meinte ich soll ganz flach ohne kissen schlafen. dann würde es nicht nachbluten, stimmt das ???

d,olph9in79


Ich kann mir nicht vorstellen, dass das stimmt.

Es hängt ja davon ab wie sich der Belag von der Wunder löst.

Am besten fragst Du mal den Arzt im Krankenhaus.

EFhemalig/eCr NFutzer (G#3257x31)


Also ich habe weder ganz flach noch ohne Kissen geschlafen. Wüsste auch nicht was das bringen soll. Ich würde mir da keinen Kopf machen, noch ist ja bei dir auch gar nichts entschieden. Warte jetzt erst mal ab bis du in 3 Wochen wieder hin musst. Dann wird man sehen

B>inax683


Mein HNO Arzt meinte ja, das sie raus müssen, nur weil ich da am "rum heulen war" hat er gesagt wir warten noch 3 Wochen.

Aber ich weiß, das sie raus müssen, die rechte tut mir beim reden und schlucken voll weh und ich hab keine entzündung......

Naja, da muss ich wohl durch.....

ERhema=lig$er N:utzer t(#3257931)


Na ja aber da sist ja kein Notfalleingriff, das kann man ja planen wie es bei dir am besten passt. Du wirst ja nicht sofort operiert wenn du da in 3 Woche wieder hin musst, evtl musst du dann auch noch ein paar Wochen auf den Termin warten. Wird schon werden

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH