» »

Informationssammlung zu Mandel-OPs

Rbucksxack3


@ supermami

Das mit dem Zungenreiniger habe ich damals auch Versucht, aber es ging nicht, weil es mich dermaßen gehoben hat, das ich hätte Kotzen können.

L\ara-ALlicxe


Hey,

vor 8 Tagen wurde ich an den NNH operiert. Nun sagt mir der HNO-Arzt, dass ich auch noch meine Mandeln raus nehmen soll. ASL 247. Mandelentzündungen so wie ihr beschreibt habe ich nicht. Hatte nur einmalig ca. 8 Wochen Halsschmerzen, jetzt nicht mehr. Was würdet ihr machen?

Gruß Lara

Ilnvuluneraxble


das mit dem zungenreiniger klappt bei mir gut, die wunde stelle auf der zunge lasse ich aber in ruhe..

gestern und heute gehts mir nicht wirklich gut..... ein stück belag ist abgegangen und es hat dementsprechend wehgetan :-(

gegessen habe ich gestern auch nur etwas bami goreng :-)

aber ich habe angst nachblutungen zu bekommen, deshalb esse ich die nächsten tage mal wenig bzw. gar nichts :-)

die haut an den ehemaligen wunden ist sehr dünn und sieht aus als würde sie jederzeit reißen

s?upe(rmami


aber man soll ja essen. Sonst wird der Belag ganz hart und reißt vielleicht mit einem mal ab, und dann hast du die Nachblutungen so wie meine Bettnachbarin am tag vor der Entlassung. Die wurde am Entlassungstag nochmal operiert!

Das essen hält die Belege geschmeidig und weich.

s*chlu&mp|fine20


@ invulnerable:

da stimm ich supermami zu...hast du deinen arzt mal farauf angesprochen??

@ lara-alice:

also weiß nicht was das eine mit dem anderen zu tun hat...aber wenn das mit den halsschmerzen einmalig war und nun keine chronische mandelentzündug geworden ist, dann würde ich mir das genau übrelegen, weil es ist wirklich nicht so schön...

bin gestern ohne schmerzmittel ausgekommen*juhu*

habe habe seit gestern blöden ausschlag und bin etwas ratlos %-| :-/

(dachte eigentlich ist ne überreaktion auf mückenstichen,aber wird nur minimal besser...)

aKlmon)dlooxser


Hallo Ihr Leidensgenossen,

meine OP ist jetzt (wart mal nachzählen) 7 Tage her...die 2 Tage nach der OP habe ich mich blendend gefühlt. Ab dem 4.Tag ging es bergab :°( Jetzt habe ich das Gefühl, dass sich die Krusten lösen...eine Stück davon hat mir gestern das Abendbrot vermiest...Ich dachte ich hab ein Messer im Rachen zu sitzen. An Kartoffeln und Blumenkohl war dann nicht mehr zu denken....so gab es Pudding in Minihappenschlürfschlucken.

Die Schmerzen sind mit Paracetamolsaft, viel Eiswasser und ab und zu kühlen, auszuhalten. Ich habe nur entsetzliche Panik vor Nachblutungen - so dass ich ständig meine Spucke kontrolliere. Im übrigen ist mir vorher nie aufgefallen, dass ich soviel davon produziere :=o

@Invulnerable

So ich oute mich mal gleich als OSSI - war ne'n böder Spruch...voller Vorurteile und insofern kein besseres Niveau, als das, das die von Dir beschriebenen Damen an den Tag gelegt haben. Hier gibt es mehr Hartz4-Empfänger, weil weniger Arbeitspätze vorhanden sind...vieles was an Struktur vorhanden war, hat der "Goldene Westen" geschluckt, um Konkurrenz auszuschalten... Viele Leute aus dem "Westen" fallen auch aus der Statistik, weil der Partner zu viel verdient. Und wirklich, Arbeitsfaule gibt es überall.

Ansonsten scheinen wir gerade die gleiche post Mandel-OP-Berg- und Talfahrt durchzumachen *snif*

Geteiltes Leid ist halbes Leid! Hast Du es schon mal mit Rühreiern und ein bisschen Mischbrot dazu versucht?

An alle Gute Besserung

J%ut(ta-3Felix


@Amarena Kische

Ach so |-o , nehmen darfst Du die Schiene bestimmt aber wie Supermami schon schreibt ,wirst du sie bestimmt die ersten zwei Tage nicht nehmen wollen weil dir der Mund weh tut.

@Lara-Alice

Ganz erlich! ich würde erst mal ein anderen Arzt zu Rate ziehen , bevor ich die Mandeln raus machen lasse.

@Schlumpfine

Hast Du schon öfter Auschlag gehabt?

Meine Mutter meinte auch das es vieleicht nachwirkungen von der Narkose sein könnten , die erst später raus kommen (da ich ja auch drei Wochen danach probleme mit der Haut bekommen habe, aber ich glaube so spät danach eher nicht!

sBchlum@pfin e2x0


@jutta-felix

nö eigentlich nie...also als kind mal,weil meine mama meine sachen mal falsch gewaschen hat, aber sonst habe ich damit nie probleme...

habe auch nichts anderres gegessen oder benutz (was cremes und so angeht)

und wegen narkose,das ist ja nun auch schon fast 2 wochen her...

also wenns morgen nicht besser ist,gehe ich zum arzt-so lange probier ich es noch mit kühlen :)*

danke schön @:) :)*

I#nvulnYerabxle


ihr habt schon recht was das essen angeht

ich war vorhin so schwach, dass ich mich trotzdem durchgebissen habe ^^ im wahrsten sinne des wortes

die ersten happen waren wie messerstiche im hals :-) aber danach ging es

über die jahre habe ich viele statistiken , sei es übers fernsehen , magazine oder radio ...

"mitbekommen" was die arbeitslosigkeit und krankmeldungen vom westen und osten angeht...

da ich selber nicht so "viele" ossis persönlich kenne, gebe ich nur das wieder was analytiker analysiert haben :-)

ich will jetzt auch nicht weiter darauf rumreiten, denn egal was ein "paar leute" in diesem forum oder anderen foren schreiben, es hat keinerlei auswirkungen auf mein reales leben in welcher hinsicht auch immer ^^

mein fehler ,dass ich mit dem spruch angefangen habe, ich hoffe wir können uns darauf einigen,dass alle menschen ,egal woher man kommt, ähnliche körperliche probleme haben kann

und da es hier ein mandel threat ist, dass wir unsere "mandel-erfahrungen" austauschen

:)^

a lmgond~loosxer


@ Invulnerable

Sag mal, hast Du auch so höllische Ohrenschmerzen nach dem Essen? Und ist bei Dir eine Seite schmerzhafter als die andere? Bei mir ist die rechte viel extremer. :°(

Wenn ich in meinen Mund schaue (naja, soweit ich ihn aufkriege), sieht das aus wie in einem Horrorfilm: riesige Löcher im Rachen, gelb bis blaufleckiger Gaumen und ein Zäpfchen das, würde man es auf einen Menschen beziehen, echt adipös aussieht. :-o

Verwächst sich das wieder ??? ??? ? :°(

shupoermaxmi


die Ohrenschmerzen hab ich auch extrem nach dem Essen. Der eine Arzt sagte, das es auf das lösen der Belege hinweist. Also nimm es als positives Zeichen! Kann seit heute den Mund wieder richtig aufmachen. Mein Zäpfchen ist auch immer noch dick. In den ersten Tagen stieß es sogar auf die Zunge, das war eklig. Bin jetzt OP + 9

aVlmwondl"ooxser


Oach, hätte ich bloß nicht soviel im Netz nach möglichen Komplikationen gesurft :(v

Habe so Angst, dass es noch nachblutet. Am 2.Tag nach der OP habe ich nämlich nach örtlicher Betäubung schon so einen Stelle verödet bekommen. Wenn doch bloß die Zeit schneller verinnen würde.

Noch schlimmer ist, dass mein 5-jähriger Sohn auch noch das "Vernügen" hat. Habe von so vielen schlimmen Dingen gelesen (Ärztepfusch und so), dass mein Kopf ganz brummt. :°(

s_cxhlumpf6inxe20


@ almondlooser:

kopf hoch...bald gehts dir wieder besser :)* @:)

und dein söhnchen wird es sicher besser verkraften als du ;-)

tschaka ihr schafft das *:) @:) :)* :)* :p> :p> :p> :p>

LKarai-Alicxe


Hey,

danke für eure Meinungen @:)

LG

Lara-Alice

IAnvu;l_ner.ablxe


@ almondlooser

also ich habe den ganzen tag über so einen mehr oder weniger starken druck an den ohren.... manchmal tuts auch etwas weh aber ob das jetzt direkt nach dem essen ist, da bin ich mir nicht sicher.

vorhin waren die ersten bisse mit einem schmerzhaften stechen im rachen verbunden aber nach ein paar mal schlucken ging es, ich habe kurz davor wohlgemerkt schmerzmittel a la novaminsulfentropfen genommen

mein zäpfchen war in den letzten tagen auf jeden fall dicker als heute, es hat sogar schon fast die selbe größe wie vor der op , nur ein kleiner blauer streifen/fleck ist da noch zu sehen

@schlumpfine20

meine beläge gehen immer mehr weg, ich bin jetzt bei op+7 tage und hoffe,dass es am sonntag / montag alles weg ist

meinen mund konnte ich die letzten tage schon immer richtig öffnen, es lag/liegt aber wohl daran,dass meine schmerzen nicht so stark sind solange ich schmerzmittel nehme

was für schmerztabletten bzw. tropfen nehmt ihr noch?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH