» »

Informationssammlung zu Mandel-OPs

A6ngst-lAnnxe


Mandel Line

Hallo Mandel Line,

na hast du es jetzt endlich überstanden ?! :-) War es sehr schlimm bei dir ? Hattest du Nachblutungen ?

Also ich durfte nach ca. einer Woche wieder duschen und Haare waschen aber nicht zu lange und nur bei lauwarmen wasser. Wenn dein Arzt dir jedoch davon abgeraten hat lass es lieber. Die Beläge waren bei mir nach ca. 14 Tagen ganz weg. Mit dem Essen war das bei mir sowieso so ne Sache. Also ich habe so nach 10 Tagen wieder (fast ) alles gegessen. Nur nichts was so säurehaltig ist aber das merkt man dann selbst wenn es brennt. Bloss keine Tomaten !!!!! Als ich die gegessen habe dachte ich mir brennt der ganze Hals weg !!!

Was meinst du mit 'die Beläge schmeckt man noch# ? Also ich hab die gar nicht geschmeckt.

Gute Besserung weiterhin.... @:)

MAandel[-Lixne


Angst Anne

hallo, ja denke ich bin auf dem guten Weg alles hinter mich zu bringen - Nachblutungen hatte ich keine - halt nur noch diese Beläge - die schmeckt man - ist etwas ekelig - und meine rechte Seite sowie mein Gaumenzäpfchen sind noch dick - Schmerzfrei bin ich leider auch noch nicht - und mein Trinken kommt mir öfters (seit 4Tagen) aus der Nase raus.

Bin ja morgen früh beim Arzt - Nachuntersuchung hoffe der sagt mir nur positives - vor allem das ich endlich wieder duschen darf!!!!

@:)

dTon atxor


jap

@baerchen

wenn du ständig mundgeruch hast, liegt das bestimmt an den mandeln, ne chronische mandelentzündung vielleicht, bei mir war es so, dem mundgeruch bekommste dann ohne op net weg!

mit dem wattestäbchen kam ich immer ganz gut dahin...musste en bißchen rumfuddeln....irgendwie bekommste das schon hin, müssen ja net direkt die weissen flecken sein, bei mir hat die irgend eine stelle der mandel gereicht und dann riech mal dadran ;-)

@mandel-line

bei mir is die op jetzt 27 tage her und ich hab auch noch leiche beläge drin und den komischen geschmack...sowie des öfteren nen trockenen mund! mein hno meint das dauert min 6 wochen bis die leichten beläge weg sind, deswegen hab ich in 3 wochen nochma en termin bei dem, dann müsste alles i.o. sein. das zäpfchen is auch noch dick geschwollen und beim gähnen hab ich auch noch schmerzen!

das mit dem trinken durch die nase passiert mir auch häufig, kaum ätzend, auch beim gurgeln! ich hoffe das geht wieder weg?!?! duschen darf ich....aber nicht zu heiss! mit sport soll ich lieber noch langsam machen....

B&loomdyRosxe


Mir gehts schon viel besser :-) ihr habt recht gehabt danke.

Aber mir ist noch was eingefallen, ne freundin von mir will wissen die ist auch mit mir zusammen operiert worden,wann sie wieder rauchen und alk trinken darf?lol

und ich mag noch wissen wie es mit sex ist?man darf sich ja nicht körperlich anstrengen.bloss morgen kommt mein Freund ,besser nicht oder ist ok?weil den arzt das zufragen ist bisschen dumm. ???

MIandIel-(Linxe


Hallo donator,

war gerade beim Doc , darf wieder duschen (hab ich auch sofort gemacht) Essen darf ich auch wieder alles was das Herz begehrt - und das mit dem trinken aus der Nase wäre auch normal - geht wieder weg - er meinte noch eine Woche dann müßte es wieder besser sein!!! bin echt froh - hab zwar noch Schmerzen aber auch das wird sich sicherlich bald legen!

Bloody Rose,

ich denke Blümchen Sex ist nach 2 Wochen ok - wilderen wohl erst nach 3 Wochen!!!

dbon&atoxr


auf jeden fall

also mein doc meinte nach 2 1/2 wochen: "wein, weiber und gesang ... alles kein thema, das zweitere jedoch nur im liegen" ;-) also ich wär damit vorsichtig....wenn der blutdruck steigt is net so gut..... aber gibt ja da noch andere möglichkeiten ;-)

alk darf ich also auch wieder ohne ende schütten ;-)

rauchen...kein plan

c"ajxo


@bloody_rose

tag 10, oder? morgen also tag 11. bis 14 tage nach der op hab ich absolutes sexverbot - weder zu zweit noch alleine. fällt auch mir nicht leicht :-p. du weisst, meine ärztin ist sehr tolerant mit mir (she vorherige beiträge), aber DAS hat sie unterstrichen und mit ausrufezeichen folgendermassen verstärkt: "verzichten sie mindestens 14 tage auf die schönste nebensache der welt: höchste nachblutungsgefahr!!!" :-o

ich werde und würde an deiner stelle warten. die pflegerin im spital meinte, kuscheln sei erlaubt. x:)

hoffe, du siehst deinen freund auch noch nach tag 14 @:).

grüsse;

cajo

MAand|el-Lxine


Geschmack

hallo Leute - wie sieht das bei euch eigentlich mit dem eschmack aus?? Also ich schmecke z.b. süßes nicht so richtig - schmeckt alles bissel anders als vorher - mein Doc meinte das könnte bis 6 Wochen nach OP noch so sein - habt ihr das auch ??? ?

cpajo


@mandel-line

ja, das hatte ich auch. verbessert sich nun aber stetig. wie siehts mit deinen belägen aus?

d]anaplas


Lese seit einiger Zeit schon in diesem Forum. Da meine Mandel OP nun auch terminlich feststeht (06.04.) wollte ich mich auch mal dazu äußern.

Habe seit einem Jahr chronische Polyarthritis. Ich denke das dies mit meinen Mandeln zusammenhängt. Diese sind seit ebenfalls einem Jahr immer mit diesem weißen stinkendem Zeug voll. Total ekelhaft. Hat auch zufällig jemand Rheuma bei dem dies wegging oder ggf. besser wurde nach der Mandelentfernung. Das ist nämlich meine große Hoffnung. Sonst würde ich mich der OP nicht unterziehen nach den ganzen Horrorgeschichten hier. Hab total Schiß davor. Hatte noch nie ne Vollnarkose und außer ner Kniespiegelung (wegen Rheuma) noch keine OP.

Kann man denn nach der OP gleich reden? Ich glaube das würde meiner Tochter sonst Angst machen wenn ich nichts zu ihr sagen würde. Sie ist erst 3.

Freue mich über Antworten.

clajo


@danapas

die krankheitsverläufe sind total unterschiedlich, da kann dir leider niemand eine garantie abgeben. bei mir läuft zum beispiel alles prima, ich hab kein gramm an gewicht verloren, kann essen und trinken, geht mir prima und auch die schmerzen sind mit den mitteln gut erträglich (setze die mittel heute ab). vorträge halten könnte ich nicht, das sprechen über längere zeit fällt mir schwer. ich bin von von beruf lehrerin und kann sagen, dass meine kinder (6-8jährig) alle sehr verständnisvoll und hilfsbereit waren, wenn ich mal heiser war und überhaupt nicht sprechen konnte. du musst das deiner tochter einfach vorab erklären, falls sie in einem alter ist, wo sie das schon begreifen kann. vieles lässt sich auch mit blicken kommunizieren. und wenn sie gerade lesen lernt, freut sie sich sicher auch über ein paar zettelchen von dir!

horrorgeschichten gibts hier wirklich viele. aber diese sind, soweit ich informiert bin, bei lediglich 3-5% aller op's der fall. und dass gerade diese hier hilfe suchen, liegt wohl daran, dass hier auch hilfe, rat und unterstützung geboten werden kann: hier treffen sich viele leute mit unterschiedlichen oder ähnlichen erfahrungen - und es kann geschrieben werden, was angenehmer ist als sprechen. also mach dir keinen kopf und denk positiv. ich bin mir sicher, dass du nicht zu den 3-5% gehörst. @:)

c*apjxo


anfügsel

hab das alter deiner tochter überlesen. aber ich denke, mit drei versteht sie das schon recht gut (ausgenommen das lesenlernen ;o))

ccaxjo


anfügsel 2

mit den richtigen schmerzmitteln kann man reden wie ein buch... eine kollegin, die am selben tag wie ich operiert wurde, vertrug die narkose nicht und musste öfter brechen (sie wusste im vornherein, dass sie narkose-empfindlich ist). jedenfalls traf ich sie kürzlich und sie spricht also problemlos. besser als ich. aber auch ich quasselte das pflegepersonal direkt nach dem erwachen aus der op schon voll...

M;andeal-Lixne


Reden

hallo danapas,

also ich habe einen Sohn er ist 4 Jahre alt - mein Arzt sagte im vorrhinein das reden nicht geht - ich habe es meinem Kleinen vorher erklärt (ganz oft) und er kam super damit zurecht!

Hier mal einen Auszug aus meinem Blatt Verhaltensmaßnahmen nach Mandeloperation bei Erwachsenen:

"Sprechen bewegt und beansprucht die Wunde, so dass die üblichen postoperativen Schmerzen verstärkt werden! Ebenso wird durch die Bewegung der frühzeitige Abgang des Wundschorfes begünstigt, was eine erhöhte Blutungsgefahr nach sich ziehen kann. Strenge Stimmschonung ist also erforderlich. Halten sie sich von Besuchern fern. Wenn sie angesprochen werden dann antworten Sie nur mit ja und nein........

Also ich habe mich weitgehens daran gehalten - habe viel aufgeschrieben - einen Abend jedoch habe ich viel gesprochen da ich mit meinem Freund einen Streit hatte - und siehe da aufeinmal hatte ich einen riesen Klumpen im Hals - Beläge - zum Glück hat es nicht geblutet war also schon verheilt - wenn nicht hätte es Bluten können!!!

Ich empfehle daher nicht viel zu reden - erkläre der Kleinen vorher warum du dann nicht sprechen kannst - und ganz bissel geht im Notfall ja auch!!

Hallo Cajo,

also bei mir sind fast alle Beläge verschwunden - nur ein ganz ganz kleiner Rest ist noch da - aber deswegen muß ich mich nicht mehr schonen - darf nun essen was ich mag.

sagt mal wie lange hattet ihr denn noch Schmerzen?? ab wann kamt ihr komplett ohne Schmerzmittel aus ??? ?

c>ajPo


mandel-line

hallo du! *:)

tag 10, hab die mittel abgesetzt. es zieht noch bisschen. anfangs versuchte ich das ja am 4.tag, hätte ich nicht auch die auseinandersetzung mit dem freund gehabt... die hat mir auch zugesetzt. das sollten wir vielleicht unsern ärzten melden, was meinst du? dass sie das als warnung auf den zettel setzen ;-), nicht mit den partnern zu streiten.

liebi grüässli

cajo

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH