» »

Informationssammlung zu Mandel-OPs

E1rdbeemre23


@ silvia:

also, ich habe immer vom ersten tag an ganz normal flach geschlafen - hab den doc gefragt, ob das okay ist, er meinte, ja, klar. habe auch immer ganz normal luft bekommen, siehst du, auch hier gibts unterschiede, jutta hats ja anders erlebt! wart also ab, was dir gesagt wird und vor allem, was dir gut tut!

Zur Infusion: Als ich aus dem Op kam, war die noch ca eine Stunde dran. von da an hab ich 3mal am tag eine kurzinfusion mit antibiotika und eine kurzinfusion cortison bekommen (gegen die schwellung) - das dauerte jeweils eine halbe stunde, also hats nicht so dolle gestört. die nadel muss aber ein paar tage drin bleiben, falls irgendwas ist mit kreislauf o.a. würde drauf achten (wenn die das nicht selber im Op tun), dass du ihnen anbietest, die nadel auf den handrücken zu legen, denn da stört sie nicht so wie in der ellenbeuge, wo der ganze arm ja dann nicht geknickt werden kann!

@ summer:

Die amarena kirsche hatte den Op termin schon im september, wir wollten das zusammen nacheinander durchziehen, aber einen tag vorher musste sie ihn absagen, weil sie sich beim chinesen eine cholera-infektion eingefangen hatte....und der nächste termin ist erst im märz frei, darum bibbert sie jetzt leider noch eine weile...

EOrdkbe8ere23


@ enna:

ja, die biegen dir den mund schon ganz schön weit auf, die müssen ja dran kommen irgendwie....frag also lieber nochmal nach wegen des kiefers, damit die dann vorsichtig sind...

scummexr26


Das ist ja mal übel das sie da nochmal krank wurde,da stellst dich schon wochen vorher drauf ein und da so..... :(v

E2rdbe>epr@e2x3


Ja, das war wirklich blöd...es war auch schon ihr 3. anlauf, die ersten beiden male hat sie aus angst abgesagt, aber diesmal war sie tapfer und hätte es durchgezogen ;-)

aber dann im märz und wir stehen ihr bei!

swum!merx26


Bestimmt @:)

Hab mir meine Sachen schon bischen zusammengeräumt,auch wenn es noch ziemlich früh dafür ist.

Das es bei Amarena so lang dauert bis sie nen neuen Termin hat ??? Ich wollte die op und hatte dann nur noch 3 Wochen bis es soweit ist...

Liegt wahrscheinlich auch am jeweiligen Krankenhaus.Wie geht es dir?

EUrdSbeeEre2x3


Mir gehts vom hals her total gut, aber ich hab mir wohl irgendwas anderes eingefangen, wovon mein doc nicht weiß, ob es nachwirkungen der Op sind oder ich evtl sogar bakterien im blut hab o.a. - bin müde, hab mega-gelenkschmerzen und dicke knie und heute tun mir irgendwie die nieren auch noch weh *seufz*

hat mir gestern blut abgenommen aber die ergebnisse kommen erst donnerstag....na ja, mir bleibt momentan wenig erspart, mal abwarten, wie das so weiter geht...

ich hatte meine sachen fürs krankenhaus auchs o früh gepackt, das ist glaub ich normal ;-)

s{ummQer26


Ich hatte bei ner Nierenbeckenentzündung die gleichen Beschwerden.Wenn es eine ist heißt es viiiieeeeel trinken,aber das kenn mer ja von den Mandeln.Hoffe für dich das bald richtig fit bist.

Ich kann es echt kaum noch abwarten bis es losgeht.Die warterei ist echt ätzend.Versuch mich schon abzulenken ,aber ohne so richtigen Erfolg :-/

E<rdb.eerce2x3


Wie merkt man denn die nierenbeckenentzündung sonst? muss man da nicht ständig aufs klo? hattest du auch hitzewellen und schüttelfrost?

meinst du, ich kann dann einfach bis donnerstag warten oder sollte ich nochmal zum doc gehen bevor morgen der feiertag ist? kann das auch die frauenärztin feststellen? oder kann man das mit diesen urinteststreifen aus der Apotheke selbst testen?

ja, dass du gespannt bist, versteh ich- ging mir vorher auch so. das geht schneller vorbei, als du denkst, und dann bist du so stolz!!

sUummZer2x6


Bei mir wurde die Nierenbeckenentzündung entdeckt als sie schon fast ausgestanden war,hatte irre schmerzen im unteren Rücken und an den Seiten,war im Krankenhaus (hatte nachts so schmerzen bekommen das ich mich kaum noch bewegen konnte).Die meinten es sei ne Rippenfellentzündung und schickten mich mit ner salbe heim >:(,bin dann vormittags zum Hausarzt und der überwies mich dann an einen Nieren-blasenarzt.und erst der konnte mir dann helfen.Ich hatte auch Schüttelfrost und dann wieder hitzewallungen,aber das schlimmste waren die Schmerzen in der Seite.Oft aufs Klo musste ich nicht.Nur umso mehr du trinkst umso schneller sind die Nieren "durchgespült".

Von dem Streifen aus der Apotheke hab ich noch nichts gehört.

Du kannst ja im Notfall morgen ins Krankenhaus gehen wenn es schlimmer wird.Die haben da ja dann auch normalerweise den Überblick wegen der Mandelop auch.Wirst schon nicht an so trottel geraten wie ich ;-)

Ob ein Frauenarzt das auch kann weiß ich nicht ???

Mir wurde beim Nierenarzt ein Kontrastmittel gespritzt und geröngt wurde ich auch.Ultraschall von den Nieren wurde auch gemacht,da hat er es dann auch gesehen.

E$rdbYeerex23


Oh je...ich glaub, ich warte noch etwas ab...mal schauen, ob es dann besser wird oder nicht.....ins krankenhaus mag ich nicht schon wieder gehen - in das, wo ich operiert wurde, könnte ich auch garnicht fahren, weil das ja nicht hier in der gegend war, weil ich ja nach der neuen methode operiert wurde und das ging hier nicht...werd mal noch ein paar stündchen abwarten und dann gucken, ob ich evtl doch nochmal hin geh!

svum"merx26


Wurdest du genäht oder wurde es mit laser gemacht.Mein Arzt näht das ganze,er meint die Gefahr von nachblutungen wäre geringer?!

ETrd+beerex23


Ich hab es mit Coblation machen lassen - das ist ein Verfahren, wo die Mandeln mit 50-70 Grad heißer Kochsalzlösung radiofrequent weggemacht werden. Streiten sich die Meinungen, ich hab gehofft, das ist gut, mein HNo hier wusste nicht, dass ich es so machen lasse und meinte jetzt, das sei quatsch, weil überall, wo was mit hitze operiert wird, entstehen verbrennungen und das macht es dann noch schmerzhafter...na ja, ist wohl auch noch so eine studie, es gibt solche und solche meinungen...

das mit dem nähen hab ich auch schon gehört, wurde bei mir aber nicht gemacht. bin mal gespannt, was du dann darüber erzählst!

swumme0r2x6


Ich habe über die Verfahren mit Hitze auch gutes gehört,da seien die Blutgefäße dann verödet usw...

Die Meinungen gehen da echt ziemlich auseinander.Dann wünsch ich dir mal gute Besserung,hättest es ja schon langsam verdient das wieder fit wirst. :)D

A\ma_re^na4 Ki,srche


Durchs Arbeiten komm ich gar nicht mehr zum Schreiben...!!

...aber ich lese immer mit... Muss jeden morgen um 5.50 Aufstehen zzz

@summer....naja jetzt weißt du ja warum :°( War echt schrecklich, koffer war gepackt ich hatte halt die Tage davor sehr sehr schlimmen wenn nicht sogar denn schlimmsten durchfall meines lebens und hohes fieber, schmerzen in den Beinen, dass ich kaum laufen konnte.

DAs Restaurant ist jetzt übrigens ganz zu?! Komisch, was?

ich war auch die wochen danach richtig depressiv, weil ich mich schon ein halbes Jahr (halbes leben um ehrlich zu sein) darauf vorbereitet hatte und ich ohne übertreiben zu wollen der allergrößte Angsthase im ganzen Forum hier war...aber komischerweise hat die Aktion viel in mir bewegt. Ich bin nicht mehr so ängstlich wie vorher, auch durch den erstklassigen Beistand von hier.....Jutta-Felix, die Erdbeeren, Rucksack, supermami alle haben mir so viel geholfen und viel in mir bewegt, dafür bin ich so dankbar ich merke, dass ich die Sache obwohls ja noch weit hin ist viel viel besser verkrafte. (und mir haben sie das erste mal vor über zehn jahren gesagt, dass sie raus müssen.

März wirds leider erst, weil ich momentan mein Praxsissemester absoviere, da hab ich echt keinen nerv das so zwischenrein zu schieben, dafür brauche ich Zeit und Nerven. Außerdem muss ich es 20 Wochen am stück ohne unterbrechung machen....sonst gilt es nicht.Jetzt werde ich am Gebrutstag meiner Mutter operiert! Am 4 März!

Ich drücke dir auf jeden Fall alle Daumen die ich habe, du wirst das super überstehen :)^

Wo kommst du her? vielleicht kannst du bei unserem Treffen dabei sein? Natürlich nur wenn das was für dich ist... @:)

j;aroIlli2x8


@ enna also,

solch eine MandelOp ist eine gute Gelegenheit mit dem Rauchen aufzuhören, denn auf meiner Station war auch ein Raucher,dem der Rauch beim erstenmal sehr schmerzte ... er musste dann mit dem Rauchen aufhören

1.wie lange seit ihr alle im Krankenhaus geblieben das ist bei jedem unterschiedlich oder?

- ich war 5 Tage im Krankenhaus, 3 Tage später dann leider wieder, wegen einer Nachblutung

2.habt ihr wirklich 1ganze woche nicht geduscht und Haare gewaschen oder kann ich das trotzdem einfach machen?

- ich habe ab den 3 Tag mir die Haare mit kalten Wasser gewaschen, war zwar unangenehm aber da wollte ich durch

3.was habt ihr bei der Op angehabt?

- ich hatte auch nur dieses nachthemd und den OP-Slip an. Auf den OP-Tisch tauschte ich das OP-Hemd gegen die warme Decke

4.war es euch übel nach der op?

- nein, ich war nur müde. Das Blut wurde bei mir während des Eingriffes weggesaugt, wurde mir anschliessend gesagt

5.seit ihr nach der op gleich aufgestanden oder wart ihr so müde?

- ich war sehr müde, hab mich nur im Bett hingesetzt, um was zu trinken ..... ging dank Schmerzmittel recht gut

6.kann man alleine auf die toilette gehn?

- ja kann man

7.wann darf man wieder Zähne putzen?

-ich hab am nächsten Morgen wieder mir die Zähne geputzt mit einer milden Kinderzahnpasta (Signal Milchzahn)

@erdbeere ... diese Methode hatten sie in Berlin-Friedrichshain auch schon ausprobiert, sind aber wieder von abgekommen, da sie nicht erfolgversprechender ist und dem Patienten mehr Schmerzen bereitet

@summer das veröden ist eigentlich mittlerweile Standard. dabei wird mit einer Art Pinzette, welche Stromführend ist, die starkblutenden Blutgefässe zusammen"geschweisst" ... so wurde auch meine Nachblutung gestillt. Nähen kann man da nicht, aufgrund der grossen Wundfläche. Kleinere Blutgefässe heilen durch Blutgerinner Mittel da alleine, wesewegen wir auch diese Schorfbildung haben, welche uns ab dem 6 Tag nervt ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH