» »

Informationssammlung zu Mandel-OPs

s+umm[er2x6


Hallo zzz

man bin ich heut noch müde... zzz komm nicht wirklich in die Gänge...Ist das die strafe dafür das es mir die letzten tage so gut ging ???

@krötenliebe bist schon zurück vom Arzt?Ich hoffe du hast diesmal was gutes bekommen.Wie Erdbeere schon sagt,es wird auf einmal schlagartig besser.Bei mir waren Tag 5-7 so schlimm,dann ging es echt flott aufwärts,halte durch :°_

KKröte+nliebxe


hi,

bin schon seit einigen std. zurück...

hm, leider haben die mich nicht dort behalten und infusionen gegeben...

hm, der hno hat mir nur noch mal ibuprofen verschrieben, das soll ich mit dem novalgin 40 tropfen nehmen...

bin ich mal gespannt...

ja, summer, bin jetzt bei tag 6 vielleicht morgen noch ein horror tag und eine horror nacht, dann gehts ja vielleicht bergab....

mein freund wollte heute schon gar nicht mehr arbeiten gehen, weil ich aussgesehen habe wie ein häufchen elend und geflennt habe wie ein schlosshund...

aber kann es sein das die schmerzen morgens, nachts und abends am schlimmsten sind ? kommt mir jedenfalls so vor..

s:ummxer26


Ich hab sehr daruntergelitten wenn der Rachen nachts trocken wurde oder ich aufgewacht bin und das mittel nicht mehr gewirkt hat.Ich denke mal das man von grund auf Abends auch empfindlicher wird da man ja schon nen ganzen Tag mit schmerzen hinter sich hat.Drück dir die Daumen,hattest wenigstens in der Zeit am tropf die schmerzen bischen weg?

Ehrdebee{ruex23


@ summer:

krötenliebe war doch NICHT am tropf....

K_rötlenl_iebxe


sitze hier mal wieder mit schmerzen...

die tropfen + ibuprofen helfen null...

jetzt habe ich auch keine lust mehr immer zum arzt zu rennen, die sagen einen eh immer nur das gleiche...

gut, da muss ich jetzt durch... dann nehme ich einfach wieder die zäpfchen ... von mir aus überdosiert.. hauptsache die schmerzen sind einigermassen zu ertragen...

@erdbeere und summer

den wievielten tag habt ihr jetzt und wie fühlt ihr euch ?

scummmerS26


sorry hab mich verlesen :-/

Ich bin jetzt bei Tag 16,bin am 9.10.operiert worden.Mir ging es bis gestern eigentlich ganz gut.Weiß nicht woran mein komischer Zustand grad herkommt.Habe auch ziemlich hefitg meine Tage gerade.Denke das mein Körper einfach grad noch nichts aushält,weder den Streß von gestern noch so ne üble Menstruation und das ich daher so schlapp bin.Halte es jetzt ohne Schmerzmittel aus.Hoffe das es dir auch bald besser geht @:) :°_

Kühlst du auch mit eis von innen und außen?

EYrudMbeerxe23


@ Krötenliebe:

ich hab schon 6 wochen um, hatte die Op am 13.9.! merke nichts mehr im hals, bin auch wieder fitter, allerdings erst seit ca 2 wochen, davor war ich dauermüde.

leider hab ich nach der Op zu wenig antibiotika bekommen, weil ich allergisch war, und hatte lange zeit bakterien im blut. seit 3 wochen haben die bakterien eine eileiterentzündung verursacht (wo die überall ankommen können, ist schon erstaunlich!) - da ich allergisch bin, darf ich ambulant keine antibiotika nehmen. samstag und montan hab ich wichtige prüfungen und seit gestern flammt die entzündung wieder auf...mein gyn wollte mich gerade ins krankenhaus schicken, damit ich die Abs über den tropf bekomme.....haben uns drauf geeinigt, mich bis mittwoch "draußen" zu lassen, wegen der prüfungen.

bin jetzt ziemlich gefrustet, weil ich weiß, evtl gehts nächste woche ins krankenhaus, und weil ich angst hab, dass es vor den prüfungen noch schlimmer wird.....*seufz*

demnach gehts mir gerade nicht so gut...

ich würd dir raten, gaaaanz viele eiswürfel zu lutschen, das hat mir immer geholfen.

und auch nachts immer wieder wasser trinken, sonst wirds trocken und die erste zeit nach dem aufwachen ist dann hölle...

s'u?m<mer2x6


Hoffentlich klappt das dann mit deinen prüfungen :)^

Drück dir auf jeden Fall die daumen!!

A@mare?na Ki%sche


Hey erdbeere...ist ja schrecklich mit der ananas gelaufen bei dir, tut mirt echt leid :°_

Ich liege schon die ganze zeit flach...volles programm....mir gehts schrecklich... {:( {:( {:( {:( deshalb hab ich mich auch nicht gemeldet...wie gehts euch allen so?

Liebe Grüße @:)

E"rdbeerxe23


Huhu Amarena *:) *:)

Och je, das tut mir aber leid.....schicke dir mal eine große Tasse Tee :)D und drücke dich :°_ - gute Besserung!!!!!!!!!

Wie es mir geht, hast du ja gelesen...bin nicht begeistert, evtl nächste Woche ins Krankenhaus zu müssen, aber denke jetzt erstmal nicht daran, sondern an meine Prüfungen morgen und dienstag! Das ist jetzt wirklich wichtiger!!!

Von vielen (Jutta, Schlumpfine) hört man hier garnichts mehr...schätze, ihnen geht es gut!!!

Wünsch dir, dass es dir auch bald besser geht!!!

@ krötenliebe:

und,w ie schaut es heute bei dir aus??

AXmaWno8x2


Bevorstehende Mandel OP

So nun hab ich mir hier ein wenig durchgewühlt aber noch nicht so recht gefunden was ich suche.

Da ich arbeitstätig bin stellt sich mir eine wichtige Frage.

Wie erklär ich das meinem Cheffe. Immerhin sagt zwar der HNO die Mandeln sollen raus aber es ist ja nun nicht so, dass er mich praktisch dazu ins KH gefdahren hät. Ich kann also schon selbst entscheiden wann das gemacht wird.

Bin dann gestern im KH gewesen an das man mich überweisen hat und habe mich ein wenig erkundigt.

Ich kann mich dort von Monatgs bis Freitags zwischen 8 und 11 Uhr vorstellen, nach der OP muss ich eine Woche stationär bleiben und dann werd ich noch 2 bis 3 Wochen krank geschrieben. Das ist 1 Monat ausfall auf der Arbeit....

In anbetracht dessen, dass mein Vertrag am 11.02.08 ausläuft will ich natürlich nicht riskieren durch eine OP jetzt in der bevorstehenden Vorweihnachtszeit (bin Verkäuferin), dass der Vertrag nicht verlängert wird. Allerdings hab ich so derbe Probleme mit den Mandeln (2 oder 3 Entzündungen bei denen ich Antibiotika brauchte und ettliche kleinere Entzündungen sowie andauernd Eiter auf/in den Mandeln), dass ich am liebsten dirtekt jezz ins KH gehen würde um die Dinger entfernen zu lassen.

Also meine Fragen:

Wie erklärt man sowas dem Chef? Sollte ich mir dann nen Schreiben vom HNO holen oder so?

Wie lange ist man durchschnittlich wirklich Krank geschrieben? 1 Monat Arbeitsuasfall hört sich schon recht viel an. ???

E>rdRbeexre23


Hallo Amano *:)

also, wenn dein chef einigermaßen menschlich ist, dann wird der das ja wohl verstehen...ich meine, wenn du sonst auch immer mal wieder mit entzündungen flach liegst, dann ist das doch auch ein arbeitsausfall, oder?

sag ihm, dass deine mandeln raus müssen, ganz einfach und direkt. der darf dich deshalb doch garnicht raus schmeißen, schließlich hast du einen krankenschein!!!

der eine monat ist in jedem fall aber realistisch, denn nach der OP wirst du noch eine weile schwach sein. normal kannst du so ca nach 3 wochen wieder arbeiten gehen, also eine woche krankenhaus und dann noch 2 wochen zu hause.....dann müsste es wieder gehen.

ich würde es also einfach direkt sagen, du hast keinen grund, dir enorme sorgen zu machen, denn eine mandel-OP ist ein großer eingriff und genug indikation für einen krankenschein!

K3rötkenQliJebe


tag 7

heute nacht ging es einigermaßen...

da ich mitten um 3h :=o aufgestanden bin und mir den hals gekühlt habe, fernseh geguckt und zäpfchen genommen habe...

deswegen habe ich diesen abartigen schmerz beim aufwachen nicht gehabt... und der tag hat gleich viel schöner angefangen, da die zäpfchen auch ein wenig gewirkt haben.... :)^

war heute auch einkaufen und habe mir ne ladung wassereis gekauft...

insgesamt 6 packungen.. hatte angst das die nicht reichen...

und was ist ----- das brennt wie sau... war alles umsonst...

egal da kühle ich weiter von aussen und hoffe, das es bergab geht....

KBetenlNiqebe


@ summer26

und gehts dir besser ? ich denke mal das es wirklich von der mens kommt.. bin auch total müde an den tagen...

@ erdbeere23

ist ja schon krass, was alles passieren kann... :-o :-o :-o

drück dir die daumen das alles mit den prüfungen usw klappt :)^

RIucSksaxck3


Mal wieder ein Hallo in die Runde Schmeißen!

Na wie geht es euch so??

Meine OP liegt nun schon 4Monate zurück und mir geht es ganz gut, habe bis jetzt nur einmal leichte Halsschmerzen wieder gehabt. *freu*

Bin froh diese OP gemacht zuhaben und ich würde es auch immer wieder tun und die Schmerzen der OP Ertragen.

Wünsche euch ein schönes WE, allen die es noch vor sich haben Kopf hoch, ihr Überlebt es, so wie ich auch und die es schon hinter sich haben, Gute Besserung!

LG Diana *:) :p> :)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH