» »

Informationssammlung zu Mandel-OPs

ssummuer26


@matwurst,ich hab nach der op so übel gestunken das mein mann gar nicht mehr in meine nähe kam.Der ganze raum in dem ich gerade war hat furchtbar gestunken :-o Das war für beide hart.Er hat unter dem Gestank gelitten und ich unter liebesentzug x:) Hast es ja auch bald geschafft :)^

AYm_arevna K_iwschxe


Hatte beides schonmal....hab öfter mal Probleme in dem Bereich...bin ziemlich stressempfindlich.

Die Darmspiegelung (letztes Jahr) fand ich persönlich schlimm, weil ich Narkosen hasse....und da bekam ich so eine sedierung...das war für mich schlimmer als alles andere...außderem habe ich danach noch etwas geblutet....war nicht so toll :-/

Die Magenspiegelung (2003) hab ich mir ohne Spritze machen lassen war ekelhaft aber schnell vorbei..wie fandest du deine Darmspiegelung? Auch so schlimm? Boah vor allem das Zeug da trinken :(v

Mensch das mit dem Gaumen ist ja nervig...passiert das immer wenn du trinkst? Meinste ich werd die (6-10) Tage nach der op einigermaßen mit schmerzmittel aushalten können ???

EHr)dbeebr;e23


Huhu Amarena,

schön, dass du mal wieder da bist :-)

Nicht schön, dass es dir nicht gut geht....ich hoffe, die Spiegelung ist nicht so schlimm und alles wird bald gut!

Bei mir ist alles okay, bin ja zwischendurch vor 3 Wochen am Bauch operiert worden, aber jetzt ist es besser.

wir haben dich schon vermisst hier - ich bin natürlich da, wenn du im märz deinen termin hast! liebe grüße!

A-maren2a Kxische


Huhu Erdbeere :-D *:)

Mensch schon wieder operiert ??? So langsam solltest du über eine Krankenhaus-Flatrate nachdenken, was ;-) ;-D...

..Spaß beiseite...warum bist du operiert worden? Ich hodde doch nicht wegen der Eierstocksache?

Es ist aber schön, dass es dir wieder soweit besser geht. :-D Hattest du nicht Klausuren ??? ? :-/

Man ich find das echt total klasse, dass du mich im März hier mit unterstützt...das tut so gut zu wissen @:)

Ja ja ich und mein verdammtes, nerviges, dauerndes Sodbrennen...mal sehen was das wird...es ist echt schlimm, ich muss alle 5 Minuten aufstoßen...Bin schon heiser vor lauter lauter...

Aber ich halte mich auch nicht 100% an die Anweisung vom Arzt(selbst schuld)..ich kann einfach die Finger vom Kaffee nicht lassen... :=o Sonst bin ich ja nie mehr richtig wach...

Ganz ganz liebe Grüße

A3marenLa& Kisxche


@Annalottchen...erstmal wilkommen *:)

Wegen dem Mondkalender würde ich mich mal per pn an Jutta-Felix wenden. Sie ist superlieb, postet hier auch ab und zu und kennt sich da super aus.

Ich wünsch dir alles alles Gute für deine OP. :)^

Liebe Grüße

s\ummberA26


Die Darmspiegelung war sehr schmerzhaft für mich da ich eine analfissur und vergr. Hämorriden habe.Habe daheim selber vorher einen einlauf machen müssen.Betäubung oder der gleichen hab ich keine bekommen,trinken musste ich auch nichts.Hatte vor paar jahren schon mal eine darmspiegelung,die war aber nicht so schlimm.

Mit dem trinken das passiert mir mittlerweile nur noch wenn ich 2/3züge mache ohne zu atmen.Dann kommts durch die nase wieder raus.Trinke mittlerweile sehr langsam undimmer mit pause dann um geh ich die nasenspülung ;-)

Tja, das mit den schmerzen nach der op.... Wenn man einen guten magen hat dann geht es solala,weil man doch zu anderen schmerzmittlen greifen kann als wie mit empfindlichen magen.Aber so 1-2 Tage sind trotzdem mit schmerzen verbunden egal was man nimmt denke ich.Ich habe gute erfahrungen mit den voltaren dispers gemacht.Konnte die in 3facher dosis und auch auf den nüchternen magen nehmen :)^ die haben so toll abschwellend gewirkt.Hab zum glück einen "saumagen"

Exr+dbeerex23


@ amarena:

ja, doch, wegen der eierstocksache...

habe erst meine prüfungen hinter mich gebracht, sogar mit 1,6 bestanden und einen tag später gings ins krankenhaus. da haben die gesagt, es sei doch keine entzündung, aber wegen der schmerzen wollten sie den bauch mal aufmachen und rein gucken. tja, also 3 tage nach der prüfung lag ich dann unterm messer. die haben endometriose gefunden (schleimhaut außerhalb der gebärmutter, die da nicht hin gehört) und entfernt.

nun ja, das ist aber leider eine chronische krankheit, die immer wieder kommt und man muss wohl lernen, mit den schmerzen zu leben. sie sind auch schon wieder da und ich tu mich schwer damit, jetzt einfach zu warten und es auszuhalten. normal, wenn einem was weh tut, geht man zum arzt und er gibt einem was. dagegen gibt es aber nichts, außer hormone nehmen und das wirkt auch nur vorbeugend...man muss also ab und an immer mal wieder operieren.....jetzt muss ich aber in 3 monaten erst wieder zur gyn, habe glück und werde da im krankenhaus weiter ambulant betreut von einer sehr sehr kompetenten oberärztin...soviel dazu...

klar bin ich im märz für dich da, das versteht sich doch von selbst ;-) hoffe, du kriegst alles andere vorher in den griff!

bZelElat77


heut ist der erste tag an dem es mir besser geht... :-)

wobei es bei mir ein richtig fieser brennender schmerz ist :-(

habe jetzt ibuprofen (mit erdbeergeschmack für kinder muss ich nur höher dosieren) flüssig, die helfen gott sei dank etwas... hab tabletten nich durch den hals bekommen, jedenfalls hatte ich das gefühl...

aber essen geht dennoch nicht, seit dem 27.11... ich trinke nur kamille und fenchel tee mit honig, hungergefühl hab ich schon gar nich mehr... nur heisshunger :-) ;-D ich betrachte es als fastenkur...

@erdbeere

du hast recht... so langsam wird es besser und ich bin wirklich sogar ein bisschen stolz den ganzen mist jetzt allmählich hinter mir gelassen zu haben!!!

ich wünsche euch allen ein schönes we !!

viele grüße bella

bRe5ll=ax77


gewichtsverlust

ich bins noch mal :-)

ich hab jetzt in kurzer zeit nicht schlecht abgenommen (ist wahrscheinlich normal, wenn man nix runterbekommt ;-) )

und das freut mich natürlich, da ich jetzt wieder fast so viel wiege, wie vor einem 3/4 jahr... habe seit dem ein paar gute kilos zugenommen, da mein damals noch neuer freund und ich uns es lieber auf der couch gemütlich gemacht haben... man kennt das ja... man vergisst die außenwelt etc ...

aber wieviel werd ich denn wieder "draufhaben", wenn ich wieder normal essen kann... und was glaubt/wisst ihr, wie schnell das geht... möchte vorbeugend dann wieder joggen gehen...

und ich gehe 1x im monat ins solarium+sauna ... wie lange muss ich denn enthaltsam sein, wenn ich am 14.11 operiert wurde ??

3 wochen nach der op keinen sport, das weiss ich wohl...

danke, für die info

viele grüße

A(mar"enDa Kixsche


@summer....hmm....da hast du ja eine genaus so tolle Erfahrung gemacht wie ich wenn nicht sogar noch schlimmer.

Oh summer du machst mir aber Hoffnung mit den Schmerzmittel....mit meinem Magen so wie der momentan drauf ist wirds wohl so nicht gehen...da muss ich mich noch richtig auskurieren vorher...

Hoffentlich ist es auch was heilbares, was ich da habe :-/

Das mit dem Schlucken ist ja nervig. Warum ist das überhaupt so? Hat dir das der Arzt mal erklärt? Würde mich mal interessieren. Nachgeblutet hats bei dir nicht...., oder?

@ Erdbeere....oh je,

die Krankheit kenne ich....meine Mutter hatte die bis sie in die wechseljahre kam...war sehr schlimm für Sie.

Das tut mir sehr leid für dich...da drück ich dich mal :°_

Aber wenigstens wirst du gut betreut.

Man man erst die MAndeln, dann die Allergie....jetzt das...ach es wird Zeit das das jahr umgeht. ich Gratuliere dir aber zu der Super Note! Das ist echt klasse...trotz dem ganzen Stress.... :)^

E9rdb9eere23


danke ;-) das tut gut zu hören....wie ist denn deine mutter damit umgegangen bzw was hat sie dagegen getan?

AZmLaren9a $Kisc_he


Ich weiß noch, Sie hat die Pille auf Rezept bekommen musste sie also nicht selbst zahlen (bestimmt bekommmst du das jetzt auch) und hat sehr oft starke schmerzen gehabt...besonders vor und während der Periode... viel konnte sie nicht machen, Sie war regelmäßig bei untersuchungen. Operiert wurde sie aber nie...sie war aber auch um eineiges älter als du als es entdeckt wurde und hatte auch keinen Kinderwunsch mehr.

E3rdbee#re2x3


ach so. okay, dann kann man ja auch hormone nehmen in stärkerer dosis, aber wenn man nochmal kinder will, geht das nicht...ist schon blöd. ja, die pille muss ich jetzt auch nicht mehr zahlen, das ist der einzige vorteil ;-)

Bpoxwo


So Leute ,

Morgen ist es soweit also 8.30 uhr soll ich im Krankenhaus sein und wenig später werde ich dann operiert

Ich hoffe mal ich werde alles gut überstehen aber dneke mal das wird schon ^^

Am Samstag lassen sie mich dann wieder raus und dann erzähl ich euch wie es war

E-rdbee2rex23


@ Bowo:

So, dann ist es ja auch für mich soweit, dir ganz ganz viel glück und eine gute heilung zu wünschen mit ganz wenig schmerzen! ich denk morgen an dich und freu mich auf deinen bericht!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH