» »

Informationssammlung zu Mandel-OPs

B;owo


Lol im Krankenhaus habe ich keine Schmerztabletten bekommen nur 3 mal am tag so ein kleines Becherchen mit schmerzmittel aber irgendwie verspürte ich dadurch kein Unterschied

naja jetzt bin ich daheime und habe keine schmerzmittel denke mal auchd as ich garkeine brauche wobei eben habe ich Kartoffelbreigegessen der gesalzen war und das hat gut weh getan aber naja jetzt muss ich warten bis meine mutter vom einkaufen wieder da ist dann amche ich mir reis oder grießbrei

ASo wegen essen denke ich mal das ich noch weiter weisbrot ohne rand esse werde wies im krankenhasu auch empfohlen wurde

Ansonsten was kann ich sonst bzw darf ich sonst noch essen ?

Kann ich eig auch wieder Computerspielen ?

ANddiQson


@Erdbeere

huhuuu Erdbeere

aaahhh Benuron...na siehste...danke :-)

Also...ich sollte sogar wieder richtig essen, habs auch nicht so verstanden, die Stationsärztin sagte mir, ich solle Brötchen und Brot mit Kruste essen, das wäre zwar schmerzhaft, aber für den Heilungsverlauf besser. Nur...die scharfen Sachen und salzhaltigen Gerichte weglassen. Abends habe ich mir im Krankenhaus ne Scheibe Graubrot mit Käse und Tomatenscheiben drüber gegessen, dazu ein bisschen Salz. Nach dem ersten Schlucken bin ich fast an die Decke gesprungen, so stark hat es gebrannt.

Ebenso Fruchtsäfte oder überhaupt Obst mit viel Säuregehalt auch weglassen.

Ich trinke also schon seit der OP nur stilles Wasser.

E`rdbeeHre2x3


Ja, da streiten sich die Meinungen, ob man eben wegen der beläge nichts hartes isst oder gerade deshalb doch was hartes....da sagt jeder doc was anderes. ich sollte auch alles essen, hab aber gemerkt, dass es nicht gut tut. darum hab ich es gelassen.

ja, kein fruchtsaft, nichts mit säure und nichts scharfes und nichts ganz heißes, das ist wichtig.

computer spielen? klar, wieso nicht?

Lbukeu ndLaurax555


*:) hallo zusammen.

ich bin schon sehr lang hier stille mitleserin , ich habe schon hier mitgelesen da musste jutta-felix zur mandel op hin!ich bin 24jahre alt ,hatte schon in der kindheit öfters eine mandelentzündung gehabt 1 mal im jahr war es mal so schlimm gewesen das ich solche schmerzen hatte das ich fast 7 tage überhaupt nicht essen konnte :-/ ich hatte im jahr 3 mal eine mandelentzündung und da sagte der arzt schon immer wenn sie das nocheinmal bekommen in diesem jahr müssen sie raus aber zum glück ist das nie passiert :-) aber in den letztens 4 jahren hatte ich immer sehr oft solche entzündungen .als ich 2005 zum 2 mal schwanger wurde hatte ich in der schwangerschaft oft ... mandelentzündungen ... leider konnte ich sie da ja nicht rausnehmen lassen und leider habe ich auch zu große angst davor.ich habe jetzt mal wieder eine dicke mandelentzündung,habe gleichzeitig schnupfen,halschmerzen und hatte eine bindehautentzündung aber die ist zum glück nach 1 tag wieder wegegangen .ich habe keine lust mehr diese schmerzen auszuhalten bzw immer krank zusein und würde sie gerne rausnehmen lassen aber leider geht das nicht so ... ich habe 2 kinder und bin allein erziehend und habe auch so leider keinen der meine kinder nehmen könnte .ich habe so ein glück das noch nichts aufs herz geschlagen ist .....

ich hoffe ihr könnt mir etwas mut machen und mir beistehen :)^

und dann habe ich noch eine frage .... war einer schonmal im marienhospital in gelesenkirchen wie is da der ruf für HNO abteilung?

viele liebe grüße LukeundLaura23 @:)

EMrmdbeelre2x3


Hallo du ;-)

klar, ich will dir da auf jeden fall mut machen!!!!! es haben hier schon so viele geschafft, nicht zuletzt ich, die größte schisserin und panikschieberin vor der OP!

dass du in dieser situation bist, in der er so schwer ist, zeit für die Op zu finden, kann ich voll und ganz nachvollziehen. mensch, das ist aber ach verflixt.

hast du mal bei der kasse nachgefragt, ob du nach der op eine haushaltshilfe bekommen kannst? summer hatte das problem ja auch, vielleicht hast du das ja mitgelesen? allerdings hatte sie jemanden für die zeit im krankenhaus....gibts da echt keinen? eltern, verwandte, freunde? es muss doch eine lösung geben, wenn man krank is,t muss man sich doch irgendwie behandeln lassen können und wenn du folgeschäden bekommst, weil du dich nicht operieren lässt, ist deinen kindern ja nun am wenigsten geholfen....

J>uttCa-Felxix


LukeundLaura23

Hallo!

Das ist ja gar nicht so toll! Mein Sohn ist auch 2005 geboren ;-) und ich war echt froh, das meine Mutter ihn im Krankenhaus und die Woche danach mir ab nahm.

Würde mich wegen ner Haushaltshilfe schlau machen vieleicht weiß der HNO auch einen Rat.

Hast Du gar keine Eltern , Geschwister ,Paten, Freunde die die Kinder in der Woche wo Du ins Krankenhaus müßtes nehmen können?

Allen mit Schluckproblemen nach der O.P

Meine O.P war im Juni und das mir Wasser in die Nase kam hielt etwa so 4 Monate an. Jetzt ist alles O.K das Schlucken ist total normal und auch die Nebenhölen sind frei.

Wünsche allen die es noch vor sich haben, das es schnell vorbei ist.

:)* *:)

LG Jutta

L,uke4undLau.rax555


:-) hallo und danke ihr 2 für eure antworten @:)

ich muss gestehn letztes jahr im september war ich beim HNO gewesen und der sagte mir am besten sei ich würde mir die mandeln rausnehmen lassen und hat mir eine einweisung gegeben ... leider konnte ich nicht zu op hin weil ich niemanden gefunden habe für meine kinder , meine mutter muss arbeiten und kann nich urlaub nehmen wann sie grade will leider :-( der chef is auch nich grade verständnisvoll und meine schwester hat selber 2 kinder und naja mit ihr verstehe ich mich nich mehr so gut ,deswegen könnte sie die kinder auch nicht nehmen. und sonst habe ich leider einfach keinen.habe zwar eine freundin aber da bleiben meine kinder einfach nicht ,sie mögen sie einfach nicht ,die würden nie bei ihr alleine bleiben :-/ und mit der haushaltshilfe würde ich eigentlich keine probleme haben weil ich ja alleinerziehend bin wäre ich schon darauf angewiesen ...und summer26 hat ja ein mann? und deswegen etv probleme eine haushaltshilfe zubekommen.ich muss sagen mein HNO jedefalls wo ich letztes jahr war , war sehr unfreundlich ...gewesen ... er meinte wieso ich zu ihm bin?und ich habe noch ein problem wenn ich dieses "stäbchen" oder wie man das nennt im mund habe ,bekomme ich einen würgereiz ist echt schlimm ....und ich sagte ihm das das ich das nicht mag und er meinte ich sollte mich nicht so anstellen (ich weiss bin schon so alt aber ich könnte echt kot..... dann) und dann meinte wie mein hausarzt dann festellen oder der meinung sein kann das die mandeln etv rausmüssen? und dann sagte ich ist doch klar wenn ich paar mal im jahr zum arzt gehe immer wieder wegen den mandeln ... dann sollte doch mal ein HNO nachschauen oder? und dann meinte er ja die manden sehn nicht mehr gut aus .... am besten ist sie lassen die rausmachen .ich war echt fertig ,habe dann geguckt das ich jemanden finde für meine kinder ,also meine mutter gefragt und die meinte ihr urlaub ist immer wenn festvorgegeben wenn dann müsste ich da ein OP termin da bekommen ,aber naja habe ich dann nicht bekommen ,glaubt mir ich würde echt gerne die dinger raushaben ... ..

ich danke euch ...

viele liebe grüße LukeundLaura23

sjummMerx26


Wenn ich das wort haushaltshilfe höre dann bekomm ich das kalte grauen :(v Hallo erst mal *:)

Ich habe zwar einen mann aber der arbeitet von morgens 4uhr bis abends ca. 8uhr,also bin ich in der hinsicht auch wie ne alleinerziehende,das wusste meine krankenkasse(aok) und trotzdem bekam ich offiziell keine haushaltshilfe(trotz 2 attesten über benötigte hilfe bis einschließlich 3wochen nach op).Ist klar für die 5tage wo ich im krankenhaus war hät ich eine bekommen,aber da hat mein mann urlaub bekommen.Er bekam dann von der kk den verdienstausfall bezahlt.

Als ich schon operiert im krankenh. lag ging mein mann dann persönlich zur kk und da bekam ich dann auf einmal konlanterweise für eine woche nach op tägl. 4 h eine haushaltshilfe.Aber nur nach dem man diesen herrn von der kk schon regelrecht gefoltert hat mit anrufen,attesten und gesprächen :(v :(v

Habe gehört das andere krankenkassen da einem bischen mehr entgegen kommen.

Muß sagen das ich mich sehr schwer getan hab mit meinen 2 jungs(2und6jahre) in der ersten woche wo ich daheim war,die 4 stunden wo die haushaltshilfe da war waren ein tropfen auf den heißen stein.

BRo6wo


also will nochmal was schreiben also bei mir lösen sich auch die beläge ab oder sind jetzt schon ab und muss sagen es tut doch gut weh beim schlucken trinken und natürlich essen also bis jetzt esse ich immer noch weiche sachen und ich bekomm auch meine gusche net richtig auf voll kacke ey

was sagt ihr wie lange bleibt der schmerz noch in etwa ?

Und hattet ihr auch so ekelhaften geruch aus dem Hals pfui das stinkt voll garstik und bringt gut belag auch auf die zunge ??? ?

sJummexr26


@bowo,also wenn ich du wär würd ich mir schon mal ein schmerzmittel besorgen.Wenn sich die beläge lösen wird es normalerweise schon noch schmerzhaft.

JVutta-xFelix


Morgen Bowo!

Ist heute dein 7 ter Tag nach der O.P ?

Dann kann es noch bis zum 9-10 Tag weh tun dann wird es aber auf jeden Fall besser.

LG Jutta

B8owo


joa Jutta ist der 7 tag nach der Op

joa dann hoffe ich mal das es bald vorbei ist !

Wisst ihr wann ich dann zb das erstemal wieder uffen weihnachtsmarkt kann und glühwein trinken und mandeln essen :-)

E!rdbYetere2x3


@ bowo:

weihnachtsmarkt: kannste hin gehen, aber glühwein erst nach 3 wochen, es sei denn, du willst ihn kalt trinken...nix heißes die ersten 3 wochen!

geruch: normal, das zeigt, dass deine beläge noch da sind, denn die sind das, die so stinken. also noch vorsichtig sein!

sRumrmer2x6


Werd ja fast schon neidisch wenn da jemand so wenig schmerzen hat... :=o Wenn ich dran denke wie ich gelitten hab!!

Aber ist ja schön für alle die es noch vor sich haben zu sehen das es nicht immer so schmerzhaft abläuft.

C1reeXk


also mir wurde gesagt das sie fäden verwendet haben die sich selbst auflösen. das sollte eigentlich max 2 wochen dauern...nach 4 wochen hatte sich aber immernoch nichts getan. da sie mir ja nun nur probleme bereitet hatten (entzündung etc.) hab ich sie mir dann ziehen lassen...

ob sich das mit dem gaumensegel wieder legt weiß ich nicht...aber ich kann es mir nicht vorstellen! hab mich nun auch schon dran gewöhnt das alles flüssige wieder durch die nase raus will...ein bisschen übung und weniger viel auf einmal trinken und schon klappt es.

an dem abend als ich die nachblutungen hatte habe ich mich kurz vorher ein bisschen aufgeregt....wirklich minimal...als ich mich dann wieder beruhigt hatte gings los mit den blutungen. verstehe das wer will ;-D

sicher war es gut das machen zu lassen, allein weil ich nun keine halsschmerzen mehr habe (hatte ich vorher regelmäßig) aber dafür konnte ich vorher auch nen halben liter mit einem mal trinken ohne das mir der großteil aus der nase wieder rausläuft ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH