» »

Informationssammlung zu Mandel-OPs

E~lbbe,nstexrn


@ Julchen,

also Schmerzen waren bei mir aushaltbar, am 5. +6. Tag waren sie am schlimmsten, aber ich habe auch kaum Schmerzmittel genommen, weil ich Angst hatte das mir davon wieder schlecht wird.....mir war ja 2 Tage ganz übel und ich hatte Angst vorm Erbrechen.

Der Kreislauf war die ganze Zeit gut, ausser jetzt diese Woche 3 Tage. Ich denke aber das ich einfach schon zuviel gemacht habe an Weihnachten und so.

Ich wurde ja auch noch die ganze Woche ( also es ist heute genau 3 Wochen her, die OP ) krank geschrieben. Ich denke das schonen sollte man nicht unterschätzen.

@ Wurschthaut:

Oh man du hast ja echt einen Streifen mit gemacht !

Hab im Krankenhaus oft an dich gedacht, wurde ja einen Tag nach die operiert.

@ alazais,

das hatte ich auch mit dem Geschmackssinn und gerochen hab ich auch irgendwie anders. Ist aber schon fast wieder normal jetzt.

A6lazaxis


Oje Wurschthaut, das klingt aber wirklich heftig :-o hoffe, das wird schnell besser mit dir! gute Besserung dir und allen anderen Geplagten und *daumendrück* an Erdbeere. :-)

@ Julchen,

dankeschön der Nachfrage, ich gebe zu, heute morgen hat es ziemlich gezwiebelt, bin davon auch aus einem wunderbaren Traum aufgewacht, aber eine Ibuprofen hat schnell wieder alles gut gemacht ;-) ich gurgel jeden Abend mit Salbeitee, wirklich was "raus" kommt nicht, und ich habe auch noch dieses kratzende Kloßgefühl im Hals, ebenso den leicht fauligen Grundgeschmack plus Nachgeschmack oder eben so gut wie gar keinen Geschmack. Ich hoffe ja weiterhin, dass in ein paar Tagen ein Schokoladenkeks wieder wie ein Schokoladenkeks und nicht bitter schmeckt ;-D

Und Elbensterns Worte wirken da ja auch nochmal beruhigend. *geduldig abwart*

Miystzik9al


Jetzt soll ich am 18.Jan operiert werden doch leider haben sich meine Mandeln schon wieder entzündet. Muss heute zum HNO Doc und mal nachschauen lassen was da los ist. Habe tierische Halsschmerzen.

Jiualch5en-20


@elbenstern:Ich glaub ich werde mich nach der OP ganz ruhig halten, viel lesen, fernseh schauen und so. Halt bloß keine Aufregung, das ist ja ganz ganz wichtig!!!Aber Wahnsinn, 3 Wochen daheim... mein HNO hat gemeint die 2 Wochen sind völlig ausreichend dann würd das dann schon passen. So mal richtige Tage im Bett und vorm Fernseher zu verbringen tut auch mal wieder gut (sofern sich die Schmerzen dann ruhig verhalten ... ) :-)

Hoffe mir wird ned schlecht...

Schön das du alles so relativ gut mit weniger Schmerzen überstanden hast :-)

@ alazais:

Aber du hast es ja bald geschafft. Ich möchte auch schon so weit sein!!! Echt, kann man da mit so nem kaputten / operierten Hals echt schon mit Salbeitee gurgeln? ich könnte mir vorstellen das mir das weh tun könnte ???

Dann warte mal schön ab, dein Hals wird bestimmt bald besser! Dann bin ich ja nicht die einzige die im JAN dran ist :-)

Dir Gute Besserung!

@mystikal:Und was iat los bei dir? Ich werde am 30JAN auch operiert, und mich würd auch interessien was wäre wenn ich kurz vorher noch eine Entzündung bekommen würde ??? Würd die OP dann verschoben?

E lb^e)nsxtern


Ich hatte am 13. Dezember meine OP und davor die Woche hatte ich noch ne Mandelentzündung und das AB war noch nichtmal zu Ende.....ging also auch.

T(hom<a%sLa


hy.. hab ein kleines problem hoffe ihr könnt mir weiter helfen..

[[http://www.med1.de/Forum/HNO/362399/]]

und frage: kann man eine chronische Mandelentzündung haben wenn der Abstrich negativ auf strepptokokken war?

bitte schreibt mir auf nen beitrag auf den link ...

[[http://www.med1.de/Forum/HNO/362399/]]

mfg

AwlazMaxis


@ Julchen,

nochmals danke ;-) und das gurgeln geht tatsächlich, ich habs schon am 3. Tag nach der OP gemacht, es brannte nicht, nur hab ich einen ausgeprägten Würgereflex und ungesüßter Salbeitee schmeckt wirklich wie...*umguck*...Kot*e. Hinterher fühlte sich das alles etwas trocken und gereizt an, aber nicht wirklich nennenswert. Zähneputzen hab ich einen Tag nach der OP, gleich morgens gewagt, ging auch gut. :-)

Mein Fazit bisher: die Schmerzen sind (auch jetzt, morgen ist das ja schon 7 Tage her), gut zu ertragen, schlucken ist unangenehm, geht aber...am schlimmsten ist, dass nix schmeckt, wie es schmecken soll *Essensfan ist* :D

btw muss ich, wenn der Hals wieder gut ist, hin und die Nasenscheidewand richten lassen, die ist krumm und schief...davor hab ich ja auch schon wieder Angst |-o

AXmarenaJ KiPsche


erdbeere...denke an dich und hoffe alles ist gut verlaufen @:)

A-marrena Kmischxe


Mensch Wurschthaut du hast mein ganzes mitgefühl...das ist ja grauenvoll.....

Wünsch dir starke Nerven und gute besserung :)^

vpn uw?e


Mandel op

Hallo

Ich muß am 7.01.08 zur mandel op habe große Angst Narkose und so habe auch schon seit wochen Bauchschmerzen muß man das mit angeben bitte um RAT

AJmarQen^a YKiscxhe


ja, gib es besser mal mit an, nicht das dir schlecht wird...so können sie dir was geben....hab keine Angst...ist zwar unheimlich aber sicherer als nachts im Bett

WcuKrsc&hthaxut


Frohes neues an euch alle!!!

Elbstern: Tja, musste auch viel an dich denken im Krankenhaus.

Als ich die erste nacht überstanden hatte, dachte ich jetzt bist du drann, und dann haben wir beide es überstanden.

Erdbeere: Ob se es wohl gut überstanden hat ??? Hab fest die Daumen gedrückt, gute Besserung!!!

Danke an alle, für eure lieben Worte der Aufmunterung.

Bei mir liegt es auch daran, warum es 2 mal nachgeblutet hat, dass ich an hohem Blutdruck leide.

Mein Arzt meinte, Werte ab über 130/80 sind schlecht nach einer Mandel Op.

Hatte meistens 140/90 oder sogar bis zu 160/100...

Daher bekam ich dann bei den Nachblutungen nicht nur blutstillende Infusionen, sondern auch Blutdrucksenkende Mittel gespritzt.

Morgen soll ich zu meiner Hausärztin gehen für andere Medikamente. Mein HNO meinte nämlich so lange der Blutdruck hoch ist, ist eine Nachblutung wieder wahrscheinlich.

Ansonsten ist die Chance bei normalen Werten so groß, wie die, dass mich ein Blitzt trifft, um eine 3. Nachblutung zu erleiden.

Wünsch euch allen eine gute Nacht!!!

EXlbenxstern


Übelkeit

@vn uwe,ich habe es auch direkt gesagt. War dann kein Problem die machen dir dann ein Mittel dagegen mit in den Tropf.

Ich hab alles gut vertragen, na ja ausser die Schmerzmittel und/oder das AB....aber das durfte ich dann schnell weg lassen, weil mir so schlecht war.

Narkose war aber kein Problem obwohl ich auch total Schiss hatte !!

@ Wurschthaut,

ui der is aber echt hoch. Wünsch dir weiterhin gute Besserung.

Ich bin schon ganz aufgeregt weil ich Montag endlich wieder arbeiten kann und dann hoffentlich nicht alle 3 Wochen wieder flach liege :)^

TdhoQmasLxa


hy leute....

hy ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.. hier bin ich bestimmt bei den richiten und kennt euch vielleicht aus.. hab mir schon paar meinungen eingeholt wollte hier nochmal allgemein fragen:

Ich leide seit ich meine Weisheitszähne rausopariert worden sind (links) ..fast 3 monate! Meine linke Mandel ist seitdem leicht dick.. und es hat sich ein weißer Belag gebildet am baumenbogen/mandel... war dann beim Hausarzt der sagte das es vielleicht durch die Op verletzt worden sei.. hab dann eine Woche Hexoral genommen! Des Ding war dann weg aber Mandel blieb immer noch bisschen dick! Jetzt is mein Rachten und Gaumenbögen ständig rot! Mein HNO hat gesagt es wäre eine Rachenentzündung! Beim zweitenmal wo ich dorten war sagte er es wäre schon chronisch vernarmt.. die müssen raus! Woher chronisch vernarbt wenn ich NIE eitrige mandelentzündungen hatte (auch keine ohne eiter) und nie probleme damit! Es sind ganz ganz leichte krater drin aber immernoch ganz normal rund und ned verkleinert oder sonst was! Auch sind keine weißen Stippchen drauf! Auch hab ich kein schlechten geschmack! wo ich 5 jahre alt war da hatte ich mal paar aber sonst NIE wieder! Ich hatte auch meinem Hno erzählt das ich in der Nacht schon seit jahren meine Nase leicht zu sei, und daher oft durch den Mund atme! Er meinte es käme nicht davon. Machte sogar nen Staub allergie test... negativ! War dann bei meinem neuen Hausarzt und der konnte auch nix großartig festtellen.. hab einfach schiss mir die rausmachen zu lassen und auch keine zeit! fang jetzt neu Arbeit ab Januar an..

Ist es wirklich eine chronische Mandelentzündung? wenn ich mich so top fit fühle und nie probleme damit hatte (keine Anginen) und auch keine stippchen oder ährliches auf den mandeln sind..(letzte Mandelentzündung wo ich 5 war oder so) nur leichte krater

Es is auch nix vereitert.. nur ein einseitiges kratzen vorallem in stickigen räumen!

Oder wirklichich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!

Streppokokken test (abrich) war negativ.. jetzt ist aber nur im rachenraum und bei den mandeln einfach so drübergewischt worden.. ob des schon was aussagen kann...

chronische Mandelentzündung?

Infekt?

durch Mundatmung gereitzte schleimhaut mit kombination WHZ op..?

hab angst nochmal zu nen anderen HNO zu gehen um mir ne weitere meinung einzuholen hab panische angst davor! Fang außerdem neue Arbeitsstelle an...

hoffe ihr könnt mir helfen...

Ekrdbe_e%re23


Bin wieder da :-)

Allerdings noch kein stück fit, aber bei den meisten OPs wird man ja heutzutage trotzdem schon am 1. oder 2. tag aus dem krankenhaus befördert...hab jetzt die besagten 3 kleinen schnitte im bauch, einen davon im bauchnabel, geschätzte liter co2-gas im bauch, die zu meinen schultern aufgestiegen sind und machen, dass ich mich kaum bewegen kann, fieber und mein kreislauf ist noch im eimer.....und das alles muss ich hier allein ausbaden. fühl mich auch nicht besser als nach der mandel-OP, diesmal war auch noch die narkose zu hoch dosiert und ich wurde den ganzen tag nicht wach. bin echt genervt und ob meine bauchschmerzen jetzt weg gehen, steht auch noch in den sternen - es wurden verwachsungen entfernt, aber es ist nicht klar, ob die für die schmerzen verantwortlich waren.

liebe grüße euch allen :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH