» »

Informationssammlung zu Mandel-OPs

NcaGdinxe86


Puh, ein bissel nervös bin ich aber jetzt schon!

Vor allem, weil ich da morgen allein durch muss. Werde hingebracht, und dann eben Nachmittags besucht. Bin ja auch 21, da muss man nicht mehr Händchen halten, und wahrscheinlich macht mich das noch nervöser :=o

Herrjeeee, wär schön, wenn es schon vorbei wär und ich kaum Schmerzen hätte ;-D Naja, warten wir es ab!

Ich melde mich dann, wenn ich entlassen bin! *:) *winke*

Und danke, für Eure aufbauenden Zeilen! :)D Das tat wirklich gut!

Bussi, x:) Eure Nadine86 die Euch bald Bericht erstatten wird!

S@eOlleSrixe


ich kann mich derzeit auch kaum erholen.

ich werde den HNO am Do bitten, mich noch ein paar Tage krank zu schreiben. ich kann durch die Schmerzen in der Nacht net genug Erholung tanken. und tagsüber erholen geht auch net so gut, bin doch es öfteren bissi aufgeregt, auch wenn ich bei meinem Freund im KH mit ihm im Bett liege ud nur TV schaue. ich merke, das manchmal allein der Weg dorthin schon den Kreislauf anknabbert, obwohl das eigentlich ne Pippistrecke ist :-/

E~rdbeecreH23


Sellerie, nimm nachts ruhig ordentlich schmerzmedis, es ist normal, dass es nachts schlimmer ist, und trink immer wenn du wach wirst etwas wasser, das hält den hals feucht....

nadine, alles, alles gute, du schaffst das!

ich war nach der OP sehr froh, dass keiner da war und ich meine ruhe hatte und schlafen konnte ;-)

ich denk an dich!

S5ellferxie


ich stell mir immer n halbes Glas Wasser hin und wenn ich morgens zu früh wach werde, hol ich mir gleich noch bissi kaltes Wasser aus dem Kühlschrank und trink das, dann geht das. heute Abend werd ich wohl keine Medis brauchen zum Einschlafen. sicherheitshalber hab ich ne Paracetamol hier schon liegen.

EPrdbe\erne23


Sellerie, genau das ist das problem: du brauchst die medis ja logischerweise nicht zum einschlafen, da ist der hals ja noch okay. aber wenn du eingeschlafen bist, trocknet er aus, und dann wachst du auf und hast schmerzen. so weit sollte man es eben nicht kommen lassen, sondern vor dem schlafen trotzdem ne tablette nehmen, dann kommen die schmerzen nämlich garnicht erst und du wirst auch nicht davon wach ;-)

und wenn du die ganze nacht über ein halbes glas wasser trinkst, ist auch klar, dass es wehtut, denn das reicht nicht, zu trocken.

Sie lleorixe


ich bin nachts aber neuerdings zu müde um noch groß was zu schlucken, ich trink paar Schlucke und schlaf dann nach ner Weile durch Erschöpfung wieder ein ;-D

m=a2ria3x8


Hallo

Heute war ich wieder zur Kontrolle bei meiner HNO-Ärztin. Mit der rechten Seite ist sie ganz zufrieden, aber mit der linken Seite nicht. Das Loch ist doch sehr groß und stört sehr beim Essen und trinken. Schlucken tut noch ganz schön weh. Wenn das Loch in 2 Monaten noch da ist, darf ich nochmal zur OP. :-( Sie macht mir da nicht viel Hoffnung, weil es sehr groß ist. Ich glaube da streike ich.

Meine Nebenhöhlen sind auch "dicht". Sie hat nochmal Ultraschall gemacht. Sie vermutet ja eine Allergie. Sie hat mir nochmal Blut abgenommen und am Do muß ich wieder hin. Dann muß ich auch einen Allergietest machen. Oh mann ich hab keine Lust mehr. LG

@Sellerie

mir wird auch manchmal noch schwindelig, wenn ich zu viel laufe. So eine Narkose ist eben doch anstrengender für den Körper als man denkt. Gute Besserung

SMeNl^lerFie


danke Maria

@:)

hab eben bissi Hausarbeit gemacht und und merke, das mein Kreislauf ganz schön übertourt ist. muss mich bissi "abkühlen".

E6lbenXste-rxn


Ich hab meinen ersten Halsschmerzen nun seit der Mandelop....irgendwie komisch, weil sie viel tiefer sind als sonst, ich hoffe ich werde nicht krank, denn bei mir auf der Arbeit haben alle Grippe :-|

Erstmal Tee machen :)^

Gute Besserung euch allen, die es schon überstanden haben !

s"ummePr2x6


Morgen *:)

Das mit den Halsschmerzen hab ich auch festgestellt das man die dann ganz "anders"hat.Ich bin seit meiner mandel op im oktober nicht mehr richtig krank geworden.Normalerweise bekam ich jeden winter bis zu 3-4 anginas und ebensoviele nebenhöhlenentzündungen.Das ganze tara lohnt sich :)^

Wünsch euch eine gute besserung und nen schönen tag @:) *:)

S#el7lerMie


meine Op ist jetzt noch keine 2 Wochen her und ich hab so keinen Dauerschmerz mehr, sondern nur Schluckbeschwerden. meistens relativ auszuhalten aber manchmal recht schmerzvoll. hoffe das geht auch bald vorbei.

mit dem Kreislauf hat sich noch nichts gebessert.

sjummexr26


hi du, bei mir hat das mit dem kreislauf auch gute 3 wochen gedauert.Bin mal zum einkaufen gefahren und war danach fix und fertig :(v Schone dich am besten @:)

SJell>exrie


geht bissi schlecht, bin im moment noch jeden Tag im Krakenhaus bei meinem Freund. aber mitte ende der woche soll er ja entlassen werden, dann schonen wir uns beide. werde den HNO am Do bitten, mich noch bissi zu Hause zu lassen, weil der Kreislauf net will.

s>um1mera2x6


das ist besser ja. Wegen was sind bei dir die mandeln rausgekommen? Ich bin ja soooo froh das ich sie weg hab und auch das ganze getue nach der op hinter mir hab

SpellHerxie


ich hatte im Dez 2 Mal Mandelentzündung und schon sein Teenagerzeiten vergrößerte Mandeln. die Ärzte haben sie "große Klumpen" genannt ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH