» »

Informationssammlung zu Mandel-OPs

sgum6merx26


übel...Meine Mandeln waren zwar nicht groß aber auch schon seit ich denken kann im jahr 4-5mal entzündet.Zum schluß haben sie dazu auch noch so furchtbar gestunken >:(

S8ellexrie


oh man. naja, das mit dem stiken geht aber mir sid ab und an schon Pillen im Hals stecken geblieben, irgendwo in den Mandelfurchen %-| schmeckt net so dolle, wenn sich die Pillen dann im Hals auflösen...

E^lbenYstern


@ Sellerie,

mein Kreislauf war auch erst nach ca. drei Wochen wieder ok. Ich hatte meine OP am 13.Dezember und beim Gähnen merke ich es immer noch etwas und die Haut ist auch noch nicht komplett wieder verheilt, aber mir geht es echt tausend mal besser und wie Summer schon sagte....hätte ich noch Mandeln wäre ich sicherlich schon wieder dreimal krank gewesen ;-)

t3iny\tin\e


wieder zurück

hallo ihr lieben... bin am 23.02. operiert worden und jetzt wieder zuhause!*:)

wow, also ich hab mir das alles echt vielviel schlimmer vorgestellt, klar bisschen schmerzen im hals, besonders beim gähnen und kreislauf holpert bisschen, aber im großen und ganzen kann ich die horrorgeschichten nicht unterschreiben. ABER man soll den tag nicht vor dem abend loben, aus dem nachblutungsrisikobereich bin ich noch lang nicht raus, also füße hoch und nicht anstrengen... :)D

E`rdbeverex23


Hallo Tinytine,

schön, dass du heile wieder da bist, da hat das Daumendrücken ja geholfen....

ABER: Die Horrorgeschichten hier beziehen sich in den meisten Fällen NICHT auf die ersten Tage nach der OP, da gings uns allen recht gut, sondern auf die Zeit ab Tag 5, wenn sich die Beläge lösen und die Schmerzen kommen.

ich wünsch dir, dass die zeit nicht so schlimm wird, und ich hoffe, du hast genug schmerzmittel und eiswürfel zu hause....schon dich und ruh dich aus...gute besserung!

tyin<ytine


echt, gings euch allen vorher auch so gut?

ich fühl mich echt erstaunlich gut und so schon wenig schmerzmittel...

kann mir garnicht vorstellen, dass das jetzt noch schlimmer werden soll irgendwie... :-(

Eurdbeerxe23


Doch, das ist ja das tückische und blöde...jetzt sinds wunden mit riesigen krusten drauf, siehst du ja evtl, wenn du dir mit einer lampe in den hals leuchtest: alles grau.

wenn die sich lösen, ist das wie wenn dicke krusten sich von noch sehr sehr rohen wunden lösen und das an einer sehr unangenehmen stelle...also schön aufpassen ;-)

tainytGinxe


wie war das denn bei euch? seid ihr auch genäht worden? war irgendwie überrascht, als der arzt meinte ich sei genäht, dachte das wird eher so verlötet irgendwie...

SKellexrie


zu mir haben die kaum was gesagt. nur das es gut aussieht. sie waren erstaunt das mein Zäpfchen net geschwollen war. net mal im OP Bericht stand was richtiges drin... :-/

aber der HNO meinte, der, der mich operiert hat das net zum ersten Mal gemach. sehr gute Arbeit.

Eclbeonsterxn


@ Tinytine,

bei mir war es auch so das es mir recht gut ging, zumindest im Gegensatz zu dem was man hier liest teilweise.

Klar hat man Schmerzen, aber es ist oder war auszuhalten. Eiswürfel haben mir allerdings besser geholfen als alles andere, weil ich auch die Schmerzmittel nicht vertragen hab.

Habt ihr gestern auch zufällig die Reportage gesehen über diesen Arzt in Witten ?

Oh man gut das ich das nicht vorher gesehen hab :-(

Juutt'aB-Felix


Hallo Ihr Lieben!

Trete jetzt an zur Seelischen Unterstützung von Amarena Kirsche

(wie Versprochen) und natürlich auch für Alle die es jetzt noch vor sich haben(oder kurz hinter sich).

An Alle mich nicht kennen, ich wurde im Juni 2007 operriert und habe hier viel Hilfe und Unterstützung gefunden,schaffe es nur nicht mehr so oft hier zu schreiben.

Tinytine

Es wurde hier ganz verschieden gehandhabt , einigewurden genäht, andere verödet, wirkt sich aber nicht auf den Heilungsprosess aus.

Aber ich muß Erdbeere recht geben! Es wird nochmal mehr weh tun, aber mit Schmerzmittel ist alles zu ertragen.

Elbenstern

Vertägst Du gar keine Schmerzmittel? noch nicht mal Paracetamol?

LG Jutta

S&elle-rie


ich vergesse derzeit meine Schmerzen. hab so viele andere Dinge, die mich so stark belasten, das sie irgendwann auftreten, und dann aber heftig :(v

ich hoffe, die Zeit ist bald vorbei, ich binlangsam am Ende meiner Kräfte.

JButtca-PFeli,x


Sellerie

Wann war dann deine O.P?

Sbezlle$r+ie


am 15.2. war sie :-/ und die erste Woche war echt die Hölle!

und mein Kreislauf ist immernoch voll im Eimer

s(umpmeJr26


Hallo Jutta-Felix *:) Wann ist denn Amarena noch mal dran,irgendwann im März gell....

@elbenstern,um was ging es in der reportage?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH