» »

Informationssammlung zu Mandel-OPs

E*rMdbeerex23


Vanilleeis schleimt leider...

Ja, bei mir fing das auch genau an Tag 5 an und ich dachte, ich halt es echt nicht aus. Ich weiß nicht, was ich getan hätte, wenn ich nicht noch bis Tag 8 im krankenhaus gewesen wäre. die medis da haben dann geholfen und mich auch ziemlich abgeschossen (dipi und tramal sind ja opiate). und wenn man auf wolke 7 schwebt, dann ist einem auch der restschmerz egal. zu hause hätt ich das nie genommen, im kkh wars mir aber egal und so lange darf man es ja eh nicht nehmen, dann machts abhängig.

wenns garnicht mehr geht, musst du eben zum krankenhaus fahren und nach ner infusion fragen. sonst hilft nur viel durchhaltevermögen....

NFaVdi1nxe86


ha, ich warte mal ab. ich denke, dass die im KH auch nicht viel dagegen tun werden, die werden mir auch sagen, dass ich das nun aushalten muss... :-/

E8rOdbeQerPe2x3


Ja, sicher, durch mussten wir da ja alle.....ich meinte nur, wenns gar nicht mehr geht, kannst du dir da noch andere medis geben lassen. wenn du aber so auch durchhälst, wär das natürlich super.

wie schauts denn heute aus?

J=utwta-xFelix


Hallo Nadine

Ich habe Talvosolen Zäpfchenbekommen , Die haben den Wirkstoff

500mg Paracetamol und 30mg Codeinphosphat- Hemihydrat (was zur Wundheilungsförderung eingesetzt wird) und die haben sehr gut bei mir gewirkt , habe später auch nur Paracetamol Zäpfchen zuhause genommen (gib es auch als 1000mg) die ich auch gut vertragen habe.

Habe viel Wassereis gelutscht .

Aber versuche es mal mit Salzstangen !

Kein Witz (hatte den Tip auch hier her) ich habe Sie gelutscht , und das Salz als sehr angenehm entfunden und der Magen hatte was zu tun weißbrot mit Butter in Wasser getunkt ging auch runter,

Drück Dir alle Daumen das es bald besser wird und das die Schmerzen erträglicher werden :)*

LG Jutta

E:rdb7eere2x3


Stimmt, das mit den Salzstangen hatte ich vergessen - hatte den Tipp auch von Jutta und es hat funktioniert :)^

Aomareana KiNsxche


Hm....versuch vielleicht doch mal das Tramal..... :-/

Wenns nur ein paar Tage ist....es kann ja echt nicht sein, dass du das aushalten musst.

Im Zweifelsfall ins KH wie erdbeere sagt....die geben dir dann was.

Hab hier auch schonmal mitbekommen, dass jemand so schmerzen hatte, das er Morphium bekommen hat und dann konnte er endlich mal ein paar stunden abschalten.

Exhem-alig.er Nutqzer (K#3257x31)


Tramal hat bei ihr wohl auch nicht gut geholfen, leider. Ich fürchte sie muss da jetzt wirklich durch

s~ummner2x6


Morgen Nadine86 :°_ Wie gehts dir heut?? Ich leide richtig mit dir mit,kann mich auch noch genau an die fiesen schmerzen erinnern :-/ Ich hab da stellenweise nur noch geheult weil es so weh getan hat,auch ich hab nicht mal mehr meine eigene spucke runtergekriegt.

Liebe Grüße Summer26

EDrdSbeereB23


Huhu Nadine....warst gestern garnicht online...alles okay? biste nicht etwa doch im krankenhaus? wir denken an dich!

Phyr?omexlla


Wieder da!

Hallo ihr Lieben!

Ich bin seit Samstag aus dem Krankenhaus raus, wurde am gleichen Tag operiert wie Nadine, am 25. Heute ist der 7. PostOp Tag und bis jetzt ist es auszuhalten. Abends und morgens ist es immer recht fies, vor allem die erste Tablette morgens muss ich mir echt reinzwingen. Was mich sonst ziemlich belastet, ist dieser unglaubliche Geschmack und Gestank, der da aus den Belägen kommt. Das is ja grauenhaft!!! Hattet ihr das auch so extrem?

Mit dem Essen klappt es natürlich nur langsam, aber die Ärzte im Krankenhaus meinten auch, es wäre unheimlich wichtig. Ich musste auch am 1. PostOp Tag direkt eine Scheibe Graubrot mit Kruste frühstücken und seltsamerweise ging es mir danach besser.

@ Nadine:

Tut mir unheimlich leid, dass es dir so furchtbar geht!! Wahrscheinlich ist es bei mir noch nicht so weit, dass sich die Beläge lösen, und deshalb ist es noch okay. Ich drück dir ganz doll die Daumen, dass es dir bald besser geht!!

An Medikamten bekomme ich seit dem ersten PostOp Tag 3x am Tag Ibuprofen, und komme damit gut zurecht. Scheint ja hier eher ein seltener verschriebenes Mittel zu sein...

Gute Besserung an alle! Kopf hoch!!

sWummerx26


Hi du,toll das es so gut überstanden hast :)^ Ich habe nach der op auch so schlimm gestunken.Mir war es so peinlich mit jemanden zu sprechen da ich wusste wie ich müffle :(v Aber so bald die beläge ab gehen verschwindet auch der geruch langsam.Wünsch dir eine gute besserung :p> @:)

AfmdaSren5a Keische


@Pyromella Wilkommen zurück und gute Besserung! Super, dass du mir so wenig schmerzmittel zurechkommst.

@Nadine...mensch würde echt gerne wieder von dir hören, mach mir ganz schön sorgen! Aber vielleicht tuts auch einfach so weh, dass du nichmal lust hast hier rumzusurfen...schick dir ganz viel Gute Besserungssterne :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

War heute beim HNO...morgen Blutabnahme...dann am freitag das OP gespräch....hab ihm heute nochmal vorgeheult was eine Angst ich habe...erhat einen echt heißen spruch zu meiner nachblutungsangst gehabt...

"Alle Menschen fallen rückwärts auf das Gras...und einer bricht sich halt dabei die Nas..."

Irgendwie musste ich dann lachen....naja ist momentan so einen phase wo ich sag ich pack das! :)*

Alels Gute für echt alle....hoffentlich ist bei euch das wetter schöner als hier an der Bergstraße ;-)

sOumm9erx26


nicht wirklich ;-)

Hi Amarena *:)

Armar ena gKisc.he


Hi Summer *:) freut mich, das du da bist....doch das hat er echt gesagt ;-D

s9ummxer26


find ich lustig,schön das du nen arzt hast der das ganze versteht :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH