» »

Informationssammlung zu Mandel-OPs

s_imVniNnxja


hi

noch schnell eine frage

ist das normal das der "belag" gelb weiß ist? und wan ist der belag weg?

und war bei euch der "zipfel" auch geschwollen weil bei mir ist der so komisch fett und breit?

und ist es gut wenn man die ganze zeit den hals mit eis oder mit kühlbeutel kühlt oder behindert das die heilung?

und was sollte man nach den 7 tag dann essen weil ich hab bis jetzt fast immer nur brot und wasser getrunken

was habt ihr so immer gegessen?? (muss aber ohne milch sein hab lactose intoleranz)

sEimnixnja


und wie sieht es mit reden aus (wie war es bei euch), weil ich das reden vermeide weil es weh tut und ohne schmerzmittel kann man eh nich gut reden bzw man versteht es nich

Eihemalig&er N_utzer7 (#*3257x31)


Ich hab ganz normal gegessen, alles das was weich ist. Weißbrot, Kartoffeln, Nudeln, gekochtes Gemüse etc.

Beim reden hatte ich auch Schmerzen, aber ich hab auch die Voltaren dispers genommen, haben gut bei mir geholfen.

Also ich kann mich erinnern das ich so um den 7. Tag ordentlich Schmerzen hatte, bin auch erst da aus dem KH gekommen und danach ging es dann so langsam aufwärts

P4utzxel


simninja, glaub mir das wird ;-) also bei mir hats 14 tage gedauert, hab jetzt immernoch schmerzen, aber geht ohne tabletten!

ich bin heute total verschnupft :-( gestern haben mir schon die augen ein bisschen gejuckt, das eine hat auch ein bisschen getränt. nachts ist meine nase einseitig eh immer zu, das schiebe ich mal auf meine leicht verkrümmte nasenscheidewand...

aber habe jetzt heute schon 1 ganzes päckchen taschentücher verbraucht, richtig viel kommt nicht runter und es ist total klar(gut, dass war es als ich akute entzündungen hatte aber auch immer), hoff ja nicht, dass ich ne allergie habe...auf jeden fall atme ich jetzt meistens wieder durch den mund, tut dem hals natürlich nicht sonderlich gut... %-| Aber erkältet haben kann ich mich nicht...Ich war ja nirgends, kann eig.nichts aufgeschnappt haben. war nur beim hno und das gleich morgens als erste, damit ich kranken leuten aus dem weg gehe. hört sich doof an, aber ich kenn mich halt...kann ich denn jetzt nasenspray verwenden? der läuft ja oft auch den hals runter und ich trau mich das jetzt nicht, kann da was passieren, wenn das an die wunden kommt? oh mann...hab angst, dass wenn ich die nase jetzt so lasse, ich wieder ne nebenhöhlenentzündung bekomme...

Eyhemalig:er Nutz3er (#x325731)


Eigentlich kann da nicht viel passieren, wenn was den Hals runterläuft kannst es ja ausspucken. Aber ich wüsste nicht was da passieren sollte

sximnxinja


hi

ruf einfach deinen hno arzt an der wird es dir das dann schon sagen(so mach ich es auch imme :)^)

aber ich denke auch das da nicht viel passieren kann ist doch blos salz und wasser oder benutzt du was anderes?

PButzVel


Ja, ich benutz abschwellendes Nasenspray. So Meerwasserspray hilft mir, wenn die Nase zu ist nichts...

Und der abschwellende Nasenspray brennt ja normalerweise schon immer im Hals, wenn er runterläuft. Ja, werde mal nachfragen...

cTarme]n8x1


würd ich auch machen. ist ja chemie... und wenn das auch unter "normalen" umständen brennt...

cFarmenx81


trink auf jeden fall ganz viel, wenns geht.. und gib der erkältung keine chance... so mach ich das immer, und oft klappts

s,um8merx26


Ich habe von meinem hno-arzt aus die voltaren dispers alle 3 h nehmen dürfen wo die schmerzen akut waren :)^ Hab dazu noch aber ein magenschützendes medikament bekommen :)^

srimnHi'nja


hi

ich darf am tag höchstens 6 tabletten nehmen im kranken haus hab ich manchmal sogar 8 gebraucht und dann hat sich auch der urin verfärbt und da meinet so eine blöde ärztin das liegt daran das ich zu wenig trinke bei der hitze naja ich glaub das nich ich schaffe heute mein urin noch mal zum hausarzt weil die im kh brauchen da zu ja paar tage bis sie das untersuchen

c(arme"n8x1


komisch - ich weiß ja nicht, was die da so untersuchen, aber ich war mal bei meinem hausarzt, und der wollte schauen, ob mit meinen nieren alles in ordnung ist. musste eine urinprobe abgeben und einpaar minuten später hatte ich schon das ergebnis.

s_imn8inja


ja genau das gleiche hab ich mich auch gefragt

das waren eh alles so bescheuerte krankenschwestern alle so unfreundlich und jeder hat was anders gesagt was man machen soll

Eshemaliger6 NutQzer (#3325731)


Na aber da können ja die Krankenschwestern nix für, der Urin wird ja im Labor untersucht. Nicht immer alles auf die Sr. schieben, wir sind oftmals gar nicht so ;-)

sYimninxja


hi

ich sag ja nicht das alle so sind aber die auf meiner station waren einfach nur ***

die saftschubsen ;-D.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH