» »

Informationssammlung zu Mandel-OPs

RXa1jlani


Achja und wegen der Beläge...

Ich weiß essen ist absolut grausam und schmerzhaft im Moment.

Die beste Zeit etwas zu essen, wird aber auch bei dir eher in den Morgenstunden bis zu den frühen Mittagsstunden liegen.

Nimm diesen weiche Sandwhich Toast, dazu Schmelzkäse, Leberwurst oder Konfitüre. Lass dir ruhig Zeit beim essen, aber iss dafür ausdauernd am Morgen.

Dazu immer kaltes Wasser, am besten sogar noch mit Eiswürfeln,... ja ja ich weiß im Winter nicht grade das tollste Getränk, aber glaub mir es hilft.

Und um so mehr du isst um so eher verschiwnden die Beläge, was wiederum bedeutet, dass die Schmerzen schneller abnehmen.

Dann kannst bzw. solltest du über den restlichen Tag verteilt immer wieder versuchen zu trinken und diese zuckerfreien Kinderkaugummis kauen. Die Kaubewegung an sich hilft auch schon viel, allein dadurch, dass alles immer ein bisschen in Bewegung ist, und vor allem nicht austrocknet. Denn ein trockener Hals tut nun auch noch besonders weh.

Wenn du noch Fragen hast, einfach schreiben. :-)

karanke@s_mäujscxhen


Ich danke euch leute....ja ich hab seit jahren bis zu 5 mandelentzündungen pro jahr gehabt wurde immer wieder mit antibiothika und penicillin vollgestopft...am ende waren die total vernarbt...und mein arzt hat gesagt das ich durch die ständigen entzündungen irgendwann krasse herzprobleme kriegen kann...

echt der kopf hängt über is ja hart wusste ich gar net...

...tagsüber ist es echt ok so ab 4 uhr nachmittags fängt es richtig an weh zu tun...und dann hilft mir auch mein schmerzmittel nicht mehr hab voltaren dispers oder so und ibuprofen hexal...

...das essen geht auch bis zu dem zeitpunkt einigermaßen aber abends geht dann garnix mehr weils dann wieder zu brennen anfängt im hals...

komisch ist echt nur, das ich nur noch auf einer seite noch starke schmerzen hab die andere geht schon richtig gut...

ich wills endlich hinter mir haben und die schmerzen los sein, ich halts langsam net mehr aus :°(

kQranskes_umäuscxhen


ja super war heute beim hausarzt...er hat mir gesagt das sich mein hals also da wo die wunden sind entzündet hat super echt...hat mir gerade noch gefehlt...bin dann zu meine HNO-Arzt der hat mir natürlich sofort antibiotika verschrieben...ich dachtge den scheiß bräuchte ich jetzt nicht mehr, ist aber im moment meine einzige hoffnung möglichst schnell gesund zu werden....(sind nämlich richtig starke, bloß wie ich die riesen teile schlucken soll weiß ich noch net:(

hätte ichnicht eigentlich sofort nachdem ich das KH verlasen hab antibiotika mitkriegen müssen....

hab mir in der apotheke noch Dolo Dobendan zum lutschen geholt, das geht doch oder ??? ?

EChemoaligerP yNutHzer (#32x5731)


Nö, warum sollen die dir im KH AB geben wenne s da nicht nötig war?

Das das jetzt nötig ist ist Pech ... kann passieren.

Gute Besserung

ktrankeus_mäusxchen


ja ok stimmt hast recht....naja dankeschön

kRranPkes_mäuJschexn


Hey Leute,

müsst mir bitte nochmal helfen...

Heute ist mein 15. Tag nach der Mandel-OP...Kann schon ziemlich gut essen hab auch nicht mehr so starke schmerzen (hab ja diclofenac, muss schon sagen super schmerzmittel *gg*)

Ich bin Raucherin und obwohl ich jetzt schon seit über 2 wochen nicht geraucht hab wollte ich mal wissen, was passieren kann wenn ich jetzt wieder anfange... ??? wird das wehtun?

s,umQmer2y6


laß es doch gleich vollens bleiben und belohn dich danach mit dem gespartem geld mit was hübschen zum anziehn ;-)

kiraJnkes_mDäuscxhen


ja das sagt sich aber immer so leicht :°(

slumBmerx26


Hey jetzt hast schon 2 wochen keine mehr geraucht,wenn das kein ansporn ist!!

k*rankesy_mäus'chxen


ja ich bin auch voll stolz auf mich das ich es durchgehalten hab...aber ich brauch das jetzt wieder ich merks einfach (ja ich weiß, ist scheiße)...ich hab halt nur angst das was passieren kann...

E}hemalIiger NutJzesr (#532573x1)


Eigentlich nicht viel. Nach 14 Tagen ist ja schon fast alles vorbei

Eylwbe*nst erxn


Hallo Ihr Lieben

hoffe es geht allen gut, hab mich lange nicht blicken lassen aber ich wollte mal wieder Mut machen ;-)

Seit dem 13.12.08 bin ich ja nun Mandellos und seitdem nicht mehr krank gewesen :)^

Ich hoffe alle anderen von damals haben auch alles so gut überstanden :-)

h%elp20x09


Hallo Leute,

ich sollte laut meinem HNO Arzt auch die Mandeln rausmachen, da ich zwar nur 2-3 mal im Jahr Antibiotika brauche, aber sonst fast täglich Halsschmerzen habe. Vorallem wenn ich mal kurze ohne Schaal in der Kälte war hab ich paar Stunden danach ein geschwollenen Hals. Mein Hausarzt ist aber dagegen, auf wen soll ich den jetzt hören ?

Ich nehme zur Zeit Luivac, bringt das was ?

Gruß

eamre0x5


ich hatte am 14.01.09 mein op also alles läuft gut bis auf die schmerzen aber ich blute manchmal ein wenig. ich war beim krankenhaus die meinte ist normal weil die beläge sich lösen. aber trotzdem habe ich angst hat das bei euch geblutet einwenig ???

Lzitt^leFOne3x0


Hi, hatte vor 4 Wochen meine Mandel Op und seit dem schon wieder 2 Entzündungen (Seitenstränge). Kennt das jemand noch ??? ?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH