» »

Informationssammlung zu Mandel-OPs

s:hackiadalxlic


wenn jemand dieses Gefühl kennt dann diejenigen die hier im Thread posten :/

Aber mach dir erstmal keinen Kopf. Ein Freund von mir hat seine Mandeln auch rausnehmen lassen letztes Jahr und der meinte neulich, dass es ihm fast ein Jahr lang so gegangen wäre, dass er immer wieder dieses Entzündungsgefühl im Hals hatte, welches dann aber am nächsten Morgen wieder weg war.

Sein HNO hat ihm das damit erklärt, dass der Hals eben noch nicht ganz erholt von den ganzen Entzündungen mit den Mandeln sei und sich daher noch leichter entzünden kann, dies jedoch superschnell in den Griff bekommt und die Entzündung bekämpft, was er mit den Mandeln nicht tun konnte...

Alles Gute und auf einen entzündungsfreien Morgen morgen :)z

S5amir;a23


Danke @:)

Bisschen besser ist es glaub ich auch schon

*:)

POuggxie


Hallo ihr lieben,

Habe am 19.10. meine Mandeln rausbekommen und bin seit gestern wieder ausm Krankenhaus daheim. Wie ihr euch sicherlich denken könnt, gehts mir mehr als beschissen {:(

Ich habe als Schmerzmittel Diclofenac 50mg verschrieben bekommen, aber irgendwie habe ich das Gefühl, das hilft nicht so richtig. Gestern habe ich statt der empfohlenen 150mg pro Tag schon 200mg eingenommen, da ich es nach einem Heulkrampf beim lecker gekochten Abendessen von meinem Freund nicht mehr ausgehalten hab...

Jetzt ist es 10 Uhr und ich hab schon 100mg genommen damit ich überhaupt mal was trinken kann... Habe Angst ich nehme einfach zu viel von dem Zeugs...da kann man ja Magenblutungen und alles mögliche von bekommen.

Habt ihr auch mehr als empfohlen vom Schmerzmittel genommen? Oder was hilft vielleicht noch schmerzlindernd?

LG an die mitleidenden und die die es schon durchgemacht haben @:)

mOeineng^elcahxen


hallo puggie *:) kann dir sehr gut nachfühlen was du mitmachst :)z hab heute den 11.tag postoperativ und hatte heute nacht auch wieder starke schmerzen %-| da müssen wir einfach alle gemeinsam durch und immer dran denken wenn wir es durchgestanden haben sind wir mehr als froh endlich zu den mandellosen zu gehören :=o warum wurdest du operiert hattest du ständig angina ect. ??? übrigens diclofenac 50 mg sind eindeutig zu schwach, die hatte ich auch am anfang und hab 5 stück pro tag gebraucht :-/ jetzt hab ich mir die diclofenac 100 mg verschreiben lassen die sind viel besser (allerdings habe ich zäpfchen da ich tabletten nicht vertrage):) %-| dann hab ich die tramadol tropfen (sind extra für starke schmerzen) :-D und damit komm ich eigentlich ganz gut zurecht :)z bei mir wars so das die operation und dann tag 1-tag 3 gar nicht so schmerzhaft waren das fing erst am tag 4 an (an dem tag an dem ich entlassen wurde) und halten sich aber auch bis heute hartnäckig %-| aber wie gesagt lass dir auf jeden fall stärkere schmerzmittel verschreiben .. umarm dich mal und wünsch dir gute besserung ;-:)z engelchen :)_ *:) *:)

d~ayuxm


@ Samira,

ja, mit Kohlensäure tu ich es mir noch schwer und mit arg säurehaltigen Lebensmitteln. Da brennts schon mal gerne. Und wenn ich trinke, ja wie du, hab ich das Gefühl, nicht alles nach unten zu schlucken, sondern ein Teil wandert nach oben und kommt die Nase raus :-D Unangenehm, aber auch das wird sicher weg gehen.

Was mich auch noch stört, ist, dass ich beim Gähnen hinten rechts in den Rachen Schmerzen kriege. Ich kann es dann aber 'knacksen' lassen und dann ists für n Weilchen wieder gut. Die haben mir wohl ordentlich den Kiefer auseinandergezogen bei der OP :-D Also ich schätze mal, dass es mit dem Kiefergelnk zusammenhängt. Das tat mir rechts auch arg weh paar Tage nach der OP.

So, werd die kommende Woche nicht schreiben können, flieg morgen 6 Tage nach Spanien und tu mich mal n bissel erholen von den letzten Wochen :-)

Alles Liebe

mKei5neng^ellchegn


eine frage : wie lange dauert es in etwa bis wieder alles richtig gut schmeckt ? also bei mir schmeckt kaffe total bitter, hab grad fischstäbchen gemacht die schmecken komisch und auch schokolade schmeckt irgendwie anders.. dagegen pilze,milchreis,rührei,spinat und andere sachen schmecken wie immer :)z die schmerzen werden glaub ab heute Tag 12 (!) gaanz langsam besser aber ohne schmerzmittel geht es noch gar nicht. vielleicht liegts halt doch daran das ich 47 bin da dauert wohl alles ein bisschen länger %-| engelchen *:)

P|uggxie


Oh ja, alles schmeckt irgenwie komisch...

Bei mir haben sie glaub ich die Zunge recht weit nach draußen gezogen, auf jeden Fall tut mir die linke Seite meiner Zunge ziemlich doll weh. Rausstrecken oder gähnen geht nicht wirklich.

Manno, erst ab Tag 12 Besserung? Bei ists morgen eine Woche und ich habe meine Schmerzmittel fast aufgebraucht. Hatte Freitag morgens 20 Stück Diclofenac 50 bekommen, da ich aber pro Tag schon mal 6 Stück nehme (bis jetzt heute schon vier und ich hab immernoch ziemlich schmerzen) muss ich morgen noch mal zum Arzt.

Außerdem fühle ich mich, als ob ich von inner heraus vergammle :-/ ich selber schmecke ziemlich eklig und (wie mir auch bestätigt wurde) riche ich wohl auch nicht nach Rosen aus dem Mund :°( Hoffe das hört auf wenn die Beläge weg sind...

myein-eng]elchxen


ja die diclofenac 50 mg haben mir auch nicht wirklich geholfen.lass dir echt die gleichen aber 100 mg verschreiben :)z gähnen geht bei mir auch überhaupt nicht- meine schmerzen sind aber eher in den ohren und am kehlkopf.. hab echt bald kein nerv mehr darauf.. ich vergammle auch von innen her %-| denke auch das das weg ist wenn die beläge sich vollständig gelöst haben :)^ zum glück ist mein mann momentan beruflich unterwegs-der würde mir ganz schön leid tun - kuss neeee nicht wirklich bääh der arme ;-D

Spamirax23


Hallo ihr Lieben :)_ *:)

Also erstmal muss ich Entwarnung geben. Nachdem es gestern wirklich so aussah, als ob ich krank werde, bin ich heut wieder fit :)^ Und auch keine Halsschmerzen mehr :)z

Dayum

Ja, ich hab gestern ne Cola probiert, die ging relativ gut :)^ Apfelsaftschorle ist wegen der Säure noch nicht sooo toll. Es ist mir auch schon länger nichts mehr durch die Nase gelaufen :)^ Aber ich bin froh, dass es wohl normal ist...

Ich wünsch dir nen schönen Urlaub und erhol dich schön *:)

Engelchen

Also an so arge Geschmacksveränderungen kann ich mich gar nicht erinnern, hat halt nur immer irgendwie nach Verwesung geschmeckt ;-D ;-D ;-D

Ach Engelchen, das wird wieder. Dauert halt vielleicht etwas länger bei dir :)_ Aber es wird ja schon langsam besser :)*

Also ich kann euch beruhigen, wenn die Beläge weniger werden, ists auch mit dem Gammel-Geruch besser :)z

Wie oft seit ihr eigentlich beim HNO zur Nachkontrolle? Also ich war nach dem KH Aufenthalt noch insgesamt 4 mal da

*:)

MAa>rinc3henN8x7


Guten Morgen,

also übermorgen ist es soweit. Hab Angst :-/ Muss mich noch entscheiden, ob ich Vollnarkose nehme oder örtl. Betäubung. Was war es bei euch?

Hab heut das Vorgespräch beim HNO, der auch operiert, morgen muss ich zum Narkosearzt ins KH und Mittwoch muss ich mich in der Aufnahme anmelden und an dem Tag ist auch die OP. War das bei euch auch so, dass ihr an dem OP-Tag erst ins KH seid, oder einen Tag eher?

Wie lange seid bzw. wart ihr krank geschrieben?

LG

JXuwe8lez|x*


Hallo Zusammen,

darf ich fragen wie oft ihr Mandelentzündungen hattet, bis gesagt wurde: Die müssen raus?!

Ich hab jetzt seit August jeden Monat eine gehabt. Das schwächt mich und meinen Körper natürlich total. Immer beidseitig vereitert und hohes Fieber. Jetzt sollen sie raus. Weil so gehts ja auch nicht.

Mir graut es jetzt schon. Andererseits bin ich froh, wenn ich nicht jeden Monat krank im Bett liege. Mein Chef findet das nämlich auch gar nicht so doll -.- {:(

Liebe Grüße & gute Besserung an alle! @:)

Efhemaliger@ NutzeAr (#x325731)


Muss mich noch entscheiden, ob ich Vollnarkose nehme oder örtl. Betäubung. Was war es bei euch?

Es gibt tatsächlich Ärzte die das noch in Lokaler machen? Ganz ehrlich, wenn du dir ein unschönes Erlebnis ersparen willst, dann solltest du dich fpr eine Narkose entscheiden.

Normalerweise wird heute nicht mehr in Lokalanästhesie operiert. Wer hat dir das denn vorgeschlagen?

M4arin3chzenx87


Mein HNO meinte, ich soll mir das noch überlegen. Einerseits hab ich Schiss, dass ich bei der lokalen doch was von den Schmerzen mit bekomme, war nämlich schon mal so, als ich im Gesicht genäht wurde. Andererseits ist so ne Vollnarkose natürlich für den Körper der Hammer. Und außerdem mag ich es mir ne vorstellen, irgendwie Kontrolle zu verlieren und nix mehr zu merken. Hatte noch nie ne Vollnarkose.

EEhemaeliger 3Nutzker (<#32x5731)


Na ja das musst du wissen, aber die OP ist nicht schön in lokaler und es blutet teilweise recht heftig. Weiß nicth ob man sich das unbedingt antun muss. Narkosen sind gut verträglich und die OP dauert auch nur so 20 Minuten

MXa}rinc-hen@87


Ich denk auch, dass ich die Vollnarkose nehme, gar nix merken, is mir lieber, als wenn ich spüre, wie die da rumzerren oder schneiden, oder was auch immer.

Werd ja sehen, was der HNO heute dazu sagt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH