» »

Informationssammlung zu Mandel-OPs

C%hic$a Baxby


ein tipp

es viel wassereis das hilft mein belag is weg

CGhicya Ba?by


ess viel wassereis

Cdoke1123


Vielen Dank Chica-Baby für deinen Tip.

Irgendwie glaub ich aber nich dran :-|

CMo7ke12o3


@Gras-Halm

U.a. war Kontrolltermin heute, der nächste am Freitag.

Ärztin meinte auch wenn es noch im Rahmen liegen mag, unbedingt aufpassen wegen einer Nachblutung. Das Risiko wäre bei mir erhöht. Na toll, wie soll man da ruhig schlafen ?

s$pad8er


Frage zu Nachblutung

Hallo,

auf vielen Seiten im Netzt liest man immer wieder, dass in seltenen Fällen auch noch nach "mehreren Wochen" Nachblutungen auftreten können. Weiss jemand genauer, was mit "mehreren Wochen" gemeint ist? 3,4,5,6 oder noch länger ? Es kann ja alles bedeuten ;-)

mfg

C2hica Bxaby


coke123

die ärzte im krankenhaus haben mir auch nur wassereis gegeben und gesagt das davon der belag wunderbar weg geht

und ich glaub ma das ärzte recht haben oda?? :-/

Gvras-OHa@lm


mirhat man alles mögliche gegeben. Sogar Brot. :-

wie soll durch Eis der Belag weggehen? :-

Spader: Ich denke mal, solange der Belag drauf ist.. :- und Sport etc. solltest du ja erst wieder nach 3 Wochen machen - würds dann einfach nicht übertreiben.

s:poad@er


Naja,

Es kann auch passieren dass die die Wunde wieder aufgeht nachdem schon die Vernarbung eingesetzt hat. Mein HNO meinte, der weltweit letzte Todesfall wäre nach 3 Wochen passiert. Dass muss ja aber nicht heissen dass nicht auch noch nach 5 Wochen leichte Nachblutungen auftreten können, oder sehe ich dass falsch ?

h;elGixheQlix


macht euch mal nicht verrückt wegen der nachblutung/belag

bei mir isses heute genau 3 wochen her und ich merk nurnoch was beim niesen, gähnen und morgens an nem etwas trockeneren hals. der belag ist seit ner woche vollständig weg und seitdem darf ich auch wieder sport machen, was ich morgen auch wieder in der schule ausnutze. wie der belag nun am besten verschwindet liegt einerseits an einer schonung der region vor saurem und scharf(kantig)em essen, die nicht übertrieben werden darf, sonst gewöhnt sich meiner meinung nach der hals nicht an die belastung (ihr kennt das von nem verstauchten finger, da scheiden sich die geister: mit tape umwickelt oder frei beweglich?!). andererseits löst sich der belag sobald das gewebe darunter vernarbt ist. man kann also nur was gegen die dicke des belags unternehmen, nicht jedoch gegen den belag an sich, der zum schutz nunmal besteht... einfach schonen, nicht heiß duschen und sich an die essensvorschläge der ärzte halten und das wird schon.

beste grüße, helix

BOondK-Girxl


Hallo

Also ich denke, wenn alles komplikationslos ausheilt(also keine Nachblutungen), dann dürfte nach max. 3 wochen nichts mehr passieren!

Bei mir wars so, dass ich ständig nachblutuneg hatte (richtig starke auch mit nachts OP usw., also richtig heftig)und daher auch wieder neue beläge und dedhalb hatte ich dann meine letzte (6.) nachblutung an tag 31!!! Also über 4 wochen später..

aber das ist nicht normal, also keine angst! :)*

Machtz euch nicht so verrückt....es wird alles gut! =)

Lg

Bond-Girl

Choke\123


sodele

bin wieder ausm krankenhaus daheim, hatte am 9. PO-Tag (am Mittwoch) abend starke Nachblutungen, sofort mim Rettungswagen ins KH. Hat sich von selbst beruhigt, nun bin ich wieder daheim nach 3 Tagen Beobachtung. Tolles Gefühl ....

FCragg5lex_104


Mandel OP

Also Leute, macht Euch nicht zu verrückt, ich habe zwar meine Mandeln noch, aber folgendes:

Nachblutungen sind so selten, wirklich. Und man kann nicht erwarten, dass nach 1 Woche alles weg ist. Die Schmerzen sind normal, und wenn der Schorf von den Narben abgefallen ist, dann kann es auch so gut wie keine Nachblutungen mehr geben, man sollte sich natürlich auch dementsprechend verhalten.

Mit Sport drei Wochen warten. Duschen sollte man nach der OP gar nicht, auch nicht Haare waschen.

Nach der OP darf man gewisse Dinge nicht essen oder trinken. Keine Cola z. B.

Und wenn man sich an ALLES hält, dann wird man nach 10-14 Tagen auch wieder fit sein. Einer macht nach 2 Wochen wieder Sport, der andere nach Drei oder Vier Wochen! Aber dass muss jeder selber entscheiden!

Und wenn hier jemand schreibt, er hat Nachblutungen bekommen, dann weiss man noch lange nicht, was der oder diejenige vielleicht angestellt hat! Aber wie ich schon mal gesagt jabe, diese Nachblutungen sind sooooo selten! Deshalb soll man ja auch nach der Op noch 4-6 Tage im Krankenhaus bleiben!

Alo Leute, macht Euch nicht verrückt, gerade in den ganzen Foren, sind so viele unsichere Informationen, man sollte sich immer an den Arzt wenden, denn ein Forum ersetzt dieses nicht!

Ich will nicht sooo klug erscheinen, ich bin auch kein Arzt, aber ich habe es selber erlebt: Ich habe was, lese im Netz,mache mich verrückt, und der Arzt sagt: ALLES OK.

1b9enWtch8enx91


Hab auch mal eine Frage

Hi leute!

Ich hab auch mal eine frage und zwar war ich gestern bei einer Vorbesprechung wegen meiner mandeloperation im Juli.

Der Arzt hat mich auch gefragt ob ich rauche. Ich hab nein gesagt obwohl ich rauche, aber das wissen meine Eltern nicht und meine Mutter saß mit im Behandlungsraum.

Jetzt hab ich angst das der Arzt das meiner Mutter sagt wenn die das bei der Blutuntersuchung feststellen.

Hoffentlich könnt ihr mir helfen!

G-raas-Hxalm


Du musst das sagen, wenn du rauchst! Das ist verantwortungslos. >:(

der Anästhesist wird besseres zu tun haben, als deine Mutter zu informieren, dass du rauchst.

LPow[Lixta


Ärzte haben Schweigepflicht ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH