» »

Informationssammlung zu Mandel-OPs

L_ill2i300x5


Mandel Op

Hallo

L2illi<300x5


Mandel Op

Habe vor einer WE meine Mandeln rausnehmen lassen. Und finde es blöd das ich nicht richtig essen kann. Und die Schmerzen sind auch nicht gerade angenehm. Hoffentlich kann ich bald wieder richtig essen und die Schmerzen gehen weck.

MjrEd0ding


Klaro...

... ich konnte auch über ne Woche nicht richtig essen, aber du musst nur ein wenig Geduld haben. Das wird von jetzt auf dann schlagartig besser und irgendwann kannst du wieder alles essen, ohne dir Sorgen machen zu müssen! :-)

Pterlcqhen


Was kann ich nach Mandel Op gut essen??

Hallo....

Bin heute nach 6 Tagen Krankenhausaufenthalt wegen Manderl-OP

entlich wieder nach hause gekommen!!:)^

Hab jetzt aber mal ne frage!

Und zwar was konntet ihr nach der MAndel OP gut essen??

ALso wie gesagt is jetzt 6 tage her das ich opereiert worden bin.

dann noch was wieviel habt ihr denn so abgenommen? hab bis jetzt schon 2 kilo,is das normal ???

DAnke schonmal für eure antworten!!

Bis dahin....LG

Gjrast-Haxlm


ich konnte nichts essen, weils so weh tat. %-|

hab dann Suppe gegessen.

ich hab auch abgenommen...ist wohl normal, wenn man nicht essen kann. ;-)

dbic2ke7x6


ich hab viel nudeln mit soße gegessen, das geht problemlos, wenns schön weich ist :-)

M%rEdAdOing


Zum Thema Essen...

Ich hab grade in der ersten Woche im "Baby-Griesbrei" zum Frühstück gegessen... irgendwann hats sogar richtig gut geschmeckt. Der Vorteil... ist der Hals mit dem weichen Babybrei erst schön "geölt" flutscht auch schonmal ein Stückchen Kuchen, ein Crossaint oder ein weicher Toast mit Nutella zum Frühstück.

Ansonsten hab ich mich ne Woche lang mit Suppen (Pfannkuchensuppe, Griesnockerlsuppe und Nudelsuppe) über Wasser gehalten und als es dann von Tag zu Tag besser wurde, habe ich mich auch wieder an ganz normale Sachen gewagt. Da musst aber dann aufpassen, dass du immer schön gut kaust. Du kannst im Prinzip alles essen... es muss nur gut "zerkleinert" sein! =)

Bei mir ist es heute (Dienstag) genau drei Wochen her. Mein Leben ist wieder einigermaßen normal. Kann wieder alles trinken und essen, mein Hals fühlt sich normal an, genau wie vorher, nur ohne störende Mandeln halt! =) Das einzige, ist das hin und wieder noch vorhandene nervige "Zwicken" im Hals beim Gähnen. Denke aber, dass das auch bald verschwindet, wenn die Wunden entgültig verheilt sind. Wird von Tag zu Tag besser...

Viel Erfolg beim After-OP-Essen! =)

Eddy

MGrEdddixng


Achja noch was,

ich hab durch die OP insgesamt drei Kilo abgenommen. Ich denke, die werd ich aber schneller wieder drauf haben, als mir lieb ist, also will ich ab nächste Woche wöchentlich Schwimmen gehen und ins Fitnessstudio... wollt ich sowieso schon lange machen! :)^

R@icGk


Mandeln raus

ich konnte keine Flüssigkeit in einen Zug trinken. Das geht auch heute noch nicht, dreißig Jahre später.

GYruas"-Halxm


Rick

inwiefern nicht, ich meine, was hindert dich genau daran?

J+ac3kxiS


Huhu^^

Vorher zur Info, weil ja jeder eine OP anders übersteht etc, was auch vom Körper abhängt,

bin 17 Jahre alt und wog vor der OP bei einer Größe von 1,70 m ca. ~53kg.

Ich wurde letzte Woche Donnerstag operiert, am 29.09. wenn ich mich nicht irre ^^

Ich hatte die Narkose leider nicht so gut vertragen und musste anschließend auch häufig brechen, aber das tat nun nicht sonderlich weh. Die schmerzen waren schlimm, aber man bekam immer direkt Schmerzmittel verabreicht, was die Sache im Nachhinein gar nicht mehr so schlimm machte. Das Sprechen fällt schwer, und die OP schlägt auch ziemlich auf die Stimme (evtl wegen Belag, sie klingt auf alle Fälle komisch). Entlassen wurde ich am Dienstag morgen, den 4.10.

Bei mir wurden die Schmerzen mit der Zeit auch schlimmer, besonders in der Nacht sind sie fast unausstehlich, da das mit den Schmerzmitteln ja auch nen Weilchen dann immer her war. Bin ich einmal wach geworden hat das auch kein Ende mehr gefunden. Naja aber darauf will ich im Moment gar nicht hinaus. Da hier eh schon viele von ihrer OP etc. erzählt haben, will ich da auch nicht weiter drauf eingehen, obwohl jedes Erlebnis sicher individuell ist ^^

Um welches Problem es mir genau geht, ist folgendes:

Nämlich was das Essen und trinken angeht.

Bisher habe nich nur gelesen, dass die Leute Probleme mit dem essen hatten. Aber was genau fiel euch schwer? Das schlucken?

Also was mich so unberuhigt.. Erstens habe ich ein problem mit dem Schlucken. Sicher, einerseits liegt es daran, dass es auch weh tut... Aber ich kann nicht mehr richtig schlucken. Wenn ich versuche, etwas festes zu mir zu nehmen, dann bleibt es mir im Hals hängen. Wenn ich was trinken möchte fällt mir das auch nicht leicht, esse ich eine Suppe läuft sie mir, so eklig es klingen mag, wieder aus der Nase raus. Das wurd mit den letzten Tagen jetzt immer schlimmer.

Was noch schlimmer für mich ist.... Sobald ich was esse oder trinke, egal was es ist (sogar Eis etc.), ich verspüre dabei/danach, ein fürhterliches Brennen, als würde mir jemand ein Feuerzeug direkt in den Mund halten, anders kann ich es im Moment nicht beschreiben. Ich habe Schmerzmittel genommen etc, die helfen wunderbar, aber sobald ich was esse oder trinke, sind da diese grausamen, unaushaltbaren, brennenden Schmerzen, und meist nehme ich unmittelbar danach eine Lutschtablette, damit ich irgendwas zum beruhigen habe, wobei diese auch nicht so wunderbar anschlägt. Und es wird immer schlöimmer. Ich kann nichtmal Suppe etc, wie bereits erwähnt, essen. Nach drei Löffeln schaff ich es nicht mehr diese Schmerzen zu überwinden. Jetzt kann ich auch nichts mehr trinken... Meine Mutter will mich wieder ins Krankenhaus bringen, damit ich an den Tropf komme, aber ich will nicht mehr zurück ins Krankenhaus. Ich habe auch schon abgenommen, was ja normal ist, bin jetzt bei ca ~49-~50kg (und das in dieser kurzen zeit soviel ist ja auch seltsam).

Aber ich kann ja gar nichts zu mir nehmen, und das ist ja total ungesund. Ich habe auch grundsätzlich, auch wenns jetzt nicht unbedingt hierhin gehört, ein Problem mit meinem Stuhlgang, was das unheimlich beeschwert, dass ich nicht wirklich ne vernünftige Mahlzwit zu mir nehmen kann... Un dwie soll der Belag verschwinden?

Bitte helft mir.. War das bei euch auch so ein grausames brennen? Ich meine manche schreiben ja, dass sie wunderbar Suppe etc haben essen können...

Bitte helft mir, bin total am Verzweifeln.

MfG Jacki

GXras-!Halm


ich konnte auch erst später Suppe essen und nur mit Schmerzmitteln. Vor dem Schmerzmittel (Voltaren) musste ich immer etwas Joghurtdrink trinken - das tat schrecklich weh :°( vor allem weils so dickflüssig ist - aber sonst wurde mir schlecht und ich kriegte Magenschmerzen..

mir tat das Schlucken sehr weh.

Mir liefs auch zur Nase raus, das ist glaub ich am Anfang normal.

wenns bei dir wirklich so schlimm ist, solltest du dir trotzdem überlegen, nochmal ins KH zu gehen, sonst bist du ja nachher total geschwächt!

dSickMe76


du musst - egal was du isst - (also auch bei eis und suppe) unbedingt drauf achten, dass in dem essen keine säure enthalten ist. dann brennts nämlich tierisch. also kein fruchteis, sondern nur vanille, schoko und sonstoges milcheis.

Jqac|kixS


dicke76

Darauf achte ich doch. Aber es ist bei wirklich allem was ich esse und trinke. Wenn irgendwas die Wunde berührt dann fängt es an zu Brennen. Beim Trinken gehts noch, aber beim Essen halt ich das nicht aus. Der Schmerz ist unbeschreiblich, dass ist Brennen und Ziehen zu gleich.. Ach ich weiß nicht. Ich kann immer noch nichts essen.

@ Gras-Halm:

Naja, ich versuchs zu vermeiden.. Trinken zwing ich mich ja zu, und solange ich keine 3 Wochen nichts esse ist es ja noch ok.

Wiege jetzt nur noch 48kg

Bpond-cGirxl


Hallo

Also bei mir hat es auch tierisch gebrannt...das hat auch lang gedauert bis das weg war...der arzt meinte bei mir aber, dass das dran lag, weil ich so viele nachblutungen hatte...?!

Gute besserung

Lg

Michi

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH