» »

Informationssammlung zu Mandel-OPs

SxcnhnugWgelc6hen86


@ schoko:

ich bin auch nur 2 wochen krank geschrieben aber da ich im kindergarten arbeite, wird der arzt mich noch länger krankschreiben da man da ja auch die ganze zeit reden muss und so...

das geht bei mir im moment noch voll schlecht. Hattet ihr das auch? Ich habe das gefühl als hätte ich in meiner zunge einen muskelkater. Sie tut noch voll weh (wird die bei der op so übelst abgeklemmt?) und reden kann ich auch noch nicht sehr deutlich. Hört sich an, als hätte ich die nase zu und den Buchstaben "R" kann ich nur schlecht aussprechen.

Hattet ihr auch nach der op solche Sprech-probleme??

liebe grüße

TSigax07


@ larafindus:

Mir wurde bei der Voruntersuchung gesagt, dass nach der OP ein metallischer Geschmack auftreten kann. Ich habe den nicht, aber ich weiß noch, dass die Ärzten meinte, dass der Geschmack (bei Aufftreten) nur ein paar Wochen, höchstens ein paar wenige Monate anhält. Geht aber bestimmt schneller weg bei dir. Die Risiken müssen ja nur so drastisch dargestellt werden von den Ärzten damit man sie hinterher nicht verklagen kann.

@ schocko:

Nur 3 Mal am Tag Novalgin ist ja viel zu niedrig dosiert. Da ist es ja kein Wunder, wenn du viel Schmerzen hast. Ich würde die Dosis erhöhen und mal mit dem Arzt reden. Heftige Schmerzen müssen nicht sein nach der OP, wenn man genug Schmerzmittel nimmt....

@ schnuggelchen:

Ich hatte eine veränderte Stimme und habe bis gestern meine Stimme ganz anders gehört als vor der OP. Meine Mitmenschen meinten aber, dass sie ganz normal klänge (am Anfang nicht). Inzwischen ist aber alles wieder ok.

lDariafindXus


metallischer Geschmack nach Mandelop

@ Tiga07:

das sind ja finstere Aussichten , hat man mir nicht gesagt bei diversen Vorgesprächen! Hab schon ein paar Aussagen im Netz gefunden, die bestätigen das es bis zu nem Jahr dauern kann.

@ Schnuggelchen86:

Sprachprobleme hatte ich nur leichte, mehr so ein kloßiges Gefühl im Hals und eben die fiese Kieferklemme. Bekomme jetzt 5 Wochen nach der OP meinen Mund nur zur Hälfte auf, muß deshalb wöchentlich zum Kieferchirurgen. Spatelübungen, Rotlicht!

Wünsche allen die auch leiden baldige Besserung und die, die´s noch vorsich haben TOI,TOI,TOI @:)

sHc]hocnkox29


@ schnuggelchen86

Sprechen macht mir derzeit auch noch Probleme - das mit dem Muskelkater kenne ich, aber eher vom ganzen Kiefer, kommt mir vor als ob der völlig verspannt ist. Mal schauen wie es mir ende der Woche geht, aber ich denke nicht das ich nächste Wo für die Arbeit wieder fit sein werde. Muss massiv viel sprechen, sitz in ständigen Besprechungen und hab oft endlos Diskussionen im Job und das will ich mir noch nicht antun.

@tiga07

danke für den Hinweis, ich schraub heute die Dosis einfach mal selber höher. Und wenn das nichts hilft, soll mir mein HNO was anderes aufschreiben. Dem Kollegen neben mir im KH gings auch so, der hatte noch mehr schmerzen wie ich und konnte bis zu seiner Entlassung fast nix essen!

Grüße vom hoffentlich bald schmerzfreien

Schocko *:)

Tkig#a07


@ larafindus:

Bei dir wird das schon nicht so lange anhalten mit dem metallischen Geschmack. Vielleicht ist der ja in ein paar Wochen schon weg bei dir. Ich würde deinem Arzt auch nochmal Bescheid sagen.

@ schocko:

Anscheinend waren die ziemlich geizig bei dir im Krankenhaus mit dem Novalgin. Ich habe das 5 Mal am Tag bekommen und bei Bedarf (musste mich melden dann) habe ich noch ein stärkeres Medikament bekommen. Das brauchte ich aber nur einmal. Mir wurde vorher auch vom Arzt (ambulant) gesagt, dass ich nach Schmerzmitteln fragen soll, weil Mandel-Patienten meistens die harmlosesten Patienten auf der HNO-Station sind. Ansonsten probiere nochmal Ibuprofen400 aus, die sind auch nicht verschreibungspflichtig und wirken echt gut.

DxomxiHN


Hi

Wie schon mal hier geschrieben habe ich auch ne Mandel Op gehabt ...

bin jetzt seit 5 Tagen zuhause und habe immer noch schmerzen ... das Ibuprofen400 hat bei mir garnichts geholfen ... jetzt habe ich Voltaren Disper und Novalgin tropfen ... Ich habe das Problem das an einer seite bei schlucken ein stechen da ist ... habe des seit gestern .... da helfen mir kein schmerzmittel. Hat auch jemand von euch so ein stechen wie mit einer mit der nadel reinpixen würde.

H:anwSebaHngnexr


Also bei mir sind nun 14 Tage nach OP vorbei und ich bin völlig Schmerzfrei.

Ich hatte bis ca. eine Wochen ach der OP einen solchen Metallischengeschmack wie ihr ihn beschreibt , ist aber nun weg :-).

Das mit der wehtuenden Zunge kenn ich nur zugut , ich hab gedacht das ich mir in der Nacht immer auf die Zunge gebissen hab , noch dazu hatte ich oftmals heftige Kieferschmerzen die aber schnell wieder vorbei gingen.

bis noch bis Freitag krankgeschrieben und werde dann Monatg auch aufjedenfall wieder los zur Arbeit weil rumsitzen rockt net und schmerzen sind ja auch nimmer da :P

Gute Besserungen allen die es gerade erst hinter sich haben oder die es demnächst vor sich haben :-).

MfG HanSebanger

sVcrh+ockox29


Brennen am 8.Tag nach OP

Hi all,

ich habe seit gestern (7. postoperativer Tag) linksseitig einen brennenden Schmerz - den hatte ich vorher noch nie. Kann das von dem herkommen, das sich momentan dieser Wundschorf löst und die darunter liegende Haut (oder Schleimhaut oder was auch immer) noch ziemlich frisch ist und daher so brennt? Vor allem beim Trinken (Wasser) oder auch beim Essen. Hattet Ihr sowas auch? Ich kanns mir eigentlich nur von dem her erklären. Was meint Ihr dazu?Hab am Freitag erst meinen "Review"-Termin beim HNO, drum frag ich hier vorher mal nach!

@ Tiga07:

Hab die Dosis Novalgin raufgesetzt und jetzt ists erträglich mit den Schmerzen!

Danke und Grüße

Schocko

H|anS"ebaynger


@Schoko29

Also ich ich glaub das ist völlig normal das es jetzt brennt , fing bei mir auch so 7 - 8 Tage nach der OP an weil dann die Wunden erst richtig anfangen zuverwachsen und sich dadurch öfters der Wundschorf löst, was dann die neue Schleimhaut freilegt die in Berührung mit Getränken oder Essen anfängt zubrennen.

S|chn/ugge3lchxen86


Ja das mit diesem brennenden Schmerz, dass hatte ich jetzt auch in den letzten Tagen öffters mal. Denke auch das hat was mit dem Wundschorf und so zu tun...Und ich hab auch ganz oft wenn ich was esse voll die Ohrenschmerzen...kennt ihr das auch?

alles liebe?

H~anSetbanger


Ohrenschmerzen

Bei mir fingen diese Ohrenschmerzen 2 oder 3 Tage nachdem ich aussem KH raus war an und nicht nur beim Essen sondern kontenuirlich über den ganzen Tag , war manchmal schon ziemlich schlimm bzw. unangenehm , legt sich aber auch mit der Zeit.

Hab mal gelesen das Kaugummi kauen helfen soll. Hatte es dann nen Tag später ausprobiert und ging besser mit Kaugummi kauen (warum auch immer ^^), hatte kaum noch schmerzen an dem Tag , am nächsten warn die Ohrenschmerzen fast weg (obs aber am Kaugummi kauen lag kann ich net sagen :-D ).

MfG HanSebanger

MxBV


Hallo @ all

Heute ist es nun 1 Monat her, als mir die Mandeln entfernt worden sind und ich habe noch immer morgens end die Schmerzen (es brennt), wenn ich gähne spannt es noch immer und tut end weh ... Mein Geschmack ist noch immer nicht der alte, es schmeckt alles sehr bitter und ich eckel mich vors Essen im Moment, weil es alles nicht schmeckt ... Ist das noch normal ??

MxBV


Hm, ich hatte vergessen, dass das brennen nun auch schon am Tage ist, also es bleibt kontinuierlich gleich ...

lAarafCindxus


Hallo!

@ MBV:

Bei mir werden´s Freitag 6 Wochen und es schmerzt beim Gähnen oder "Mundweitaufmachen" immer noch! Muß deshalb auch Spatelübungen machen, damit der Mund sich wieder normal öffnet! Hatte nämlich dolle Probleme- Kieferklemme- Kieferchirurgen u.s.w. Diesen scheußlichen Geschmack habe ich auch immernoch. Bei mir ist er süßlich, metallisch, total eklig und kein Essen schmeckt, ekle mich auch davor!!! Kann, wenn wir Pech haben ein paar Monate dauern, bis sich die Geschmacksnerven wieder regeneriert oder neu gebildet haben!! Finde das auch total schlimm. Gute Besserung an alle!!@:)

MuBV


larafindus

War heute morgen bei meinem HNO Doc und ich hab nun 2 Baustellen bei mir im Hals und nicht nur eine :°_

Ich hoffe ja, dass es nicht so lange dauert bei uns ...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH