» »

Informationssammlung zu Mandel-OPs

S@unn"yistar29


Wie lange im Krankenhaus ?

Wie lange ist man im Krankenhaus? Wenn man etwas Blut spuckt, muß man dann gleich erneut ins krankenhaus oder ist das normal? Und was ich auch wissen will und muß, wenn man nach Hause kommt, liegt man dann für weitere zwei Wochen mit Schmerzmittel im Bett opder klappt es so gut, daß man dann schon mal Spazieren gehen kann und so?

AVnkex 40


Re Sunnystar29

Hallo

Also im normalfall wirst du am 5 Tag nach OP entlassen.

Ich habe als ich zuhause war noch zu den Mahlzeiten schmerzmittel genommen,ansonsten ging es mir gut.Im Bett liegen musst du nicht,bin ziemlich schnell schon wieder Auto gefahren und habe auch sonst keine Probleme gehabt.

Blut sollest du allerdings nicht spucken,aber wenn du dich an ein paar Regeln hälst dürfte nichts passieren.

LG Anke40

d_iJcke[76


ich war 7 tage, da nach 7 tagen alles so verheilt ist, dass nix mehr passieren kann.

du kannst alles tun, außer hochleistungssport. spazieren, leicht radfahren, autofahren, kino usw...

Lcadyx-T


ich war 5 Tage im Krankenhaus, kommt aber wohl auf den Arzt an und wie gut alles verheilt. Im Bett liegen musst du nicht, du darfst nur nichts machen was dich anstrengt da sonst die Gefahr für Nachblutungen steigt.

Wenn man Blut spuckt sollte man zurück ins Krankenhaus, damit die Ärzte abschätzen können wie schlimm es ist und ob die Nachblutung evtl. durch eine erneute Operation gestillt werden müssen.

Ich hatte aber Glück, laut Arzt hatte ich eine "Heilung wie aus dem Lehrbuch".

Alles Gute!

LFua


Tagchen,

Also ich war 13 Tage im Krankenhaus nach meiner Mandel OP. So lange bleibt man meist nicht.Ich hatte allerdings eine Nachblutung die sehr heftig war. Das wichtige ist, dass man nach der OP ausreichen Nahrung zu sich nimmt, da sonst beim Verheilen der Schorf dicker wird und beim lösen Blutgefäße verletzen kann. So war es bei mir. Ansonsten, wenn du einmal draußen bist, ist die ganze Angelegenheit kaum problematisch und darfst auch raus gehen.

s;terRni 8x0


ich war 5 Tage im kh. danach noch 2 wochen zu hause. durfte 1 woche weder duschen noch haare waschen.hatte die ersten 4 tage null schmerzen. hab im kh brötchen gegessen...eigentlich alles mögliche. am tag 5 gings dann los..konnte dann bis zum ca. 12. tag nach op noch nicht mal eis(milchhaltig) essen. trotz schmerzmittel hats ohne ende gebrannt...ergebnis war dann-6 kg weniger auf den rippen. eigentlich auch nicht schlecht :-)

ab dem 13. tag wurde es schlagartig besser. hatte weder nachblutungen noch sonst was....ist alles super gut verheilt.

was mir gut getan hat...waren eiswürfel lutschen.

alles gute allen die es noch vor sich haben!!!!

man überlebt es!!!!!:-)

sSexlim


es ist doch passiert!!!!!

hallo

was ich befürchtet habe ist passiert. ich bin am freitag operiet. nach 3 stunden kam es zur nachblutung.sofort. not-op. jetzt gehts einigermaßen.morgen werde ich entlassen. ich habe höllische schmerzen. wenn ich die schmerzmittel weglasse kann ich kaum schlucken und wenn ich nachts schlafe und morgens aufwache dann ist es auch brutal. aber tagsüber gehts. ich habe angst dass es wieder nachblutet.

also bis dann

gruss

selim

P]aulBe9x9


Hallo,

meine OP war am DO 13.10. Bei mir hat alles gut geklappt.

Am Sonntag durfte ich wieder nach Hause. Am Montag fingen

dann die heftigen Schmerzen an. Habe vom meinem HNO Arzt

die gleichen Schmerztropfen bekommen wie im KH. Nur das die

zu Hause irgendwie nicht helfen wollen. Am Montag und gestern

habe ich fast gar nichts gegessen, weil ich so Schmerzen hatte.

Schlafen kann ich auch nicht. Heute am 6.ten Tag nach der OP

ging es etwas besser. Konnte wenigstens ein paar Schnitten essen.

Ich hoffe es wird jetzt Bergaufgehen. Ich kann diese Schmerzen nicht

mehr ertragen.

@Selim

wie geht es dir denn jetzt zu Hause?

Gruss

Paule

d[ickex76


das ist glaub ich normal, dass di schmerzen erst nach ca 1 woche richtig heftig werden. mir hat am besten eiswürfellutschen in verbindung mit 3 schmerztabletten (voltaren-halfen sehr schnell und für einige stunden am stück) geholfen :-)

eKri}ka24


hallo zusammen

also wenn ich euch so höre dann weiss ich jetzt warum mein kurzer nur am jammern war,er hat sie letztes jahr im mai raus bekommen mit 3 1/2 wollte auch nix essen noch nicht mal eis! er hatte mandeln so gross wie golf bälle es passten nur noch suppen durch keine feste nahrung mehr das war schon hart wir konnten alles essen und er sass den da mit seinem süppchen 5 kg verlust in 3 monaten dann sollte ich auch noch 5 monate auf eien op termin warten nix da bis dahin wäre er mir vom fleisch gefallen also arzt wechsel der hatte innerhalb von 4 wochen einen termin für uns und das beste war 14 tage vor dem op termin kommt er mit asthma anfall ins kkh na super aber die ärzte haben alles gegeben um ihn aufzupeppeln dann nach einer woche endlich wieder zu hause termin beim ki-a blut abnehmen solche sachen sie sagte mir ist nicht die op na klasse dachte ich nun ja im kkh angerufen termin abgesagt hat die ärztin ich später angerufen der termin bleibt zum narkose arzt wenn der auch sagt ist nicht dann ist ok ich zum narkose arzt sagt der glatt zu mir "was hatte ihr junior denn der ist doch kern gesund "hallo fragt ich mich gestern angeblich noch krank nun ja op haben wir gemacht am ende stellte sich raus meine ki-ä wollte es nicht das es nicht das kkh war in dem ihr mann arbeitet!

Pwau$le99


WAS? Die schmerzen werden nach einer Woche noch heftiger. Oh man da freu ich mich ja schon drauf. Heute am 7.ten Tag geht es mir etwas besser.Ich konnte schon ohne Schmerztropfen frühstücken. Tat zwar weh aber es ging. Dafür bin ich heute auf die Waage gestiegen und den nächsten Schock bekommen. 5kg in einer Woche abgenommen! Das ist schlimm da ich sowieso sehr dünn bin. Was mir etwas Sorgen macht sind die Beläge. Die wollen einfach nicht abgehen. Oder ist das noch zu früh? Vielleicht heilt auch Wunde nicht so gut und deswegen sie die noch da. Naja ich hoffe das es nicht schlimmer wird mit den Schmerzen.

@Erika 24

Das ist echt ein Ding mit deiner ki-ä. ich sofort den ki-a wechseln.Es gibt bestimmt noch andere bessere ki-ä in deiner Stadt.

Gruß

Paule

eurixka24


hallo paule

leider gibt es nicht so viele ki-ä hier und die die hier sind machen dich erst zur schnecke ich bin raucherin muss ich sagen aber daussen nun ja sie machen einen erst zur schnecke wegen dem rauchen und dann untersuchen sie erst das kind rauchen aber selber wie ein schlot

lg

E=piphxany


@ paule99

also mir hamse im KH gesagt je besser du isst desto besser gehen di eBeläge ab und desto weniger schmerzen sind es .. naja bin jetzt bei meinem 9.Tag und ohne die Voltaren geht bei mir noch nix^^ wäre froh mal wieder zu frühstücken ..aber trotzdem aufpassen was du isst .. ich sag dir scharf brennt wie die hölle^^ und wenns ma wehtut hab ichs immer mit wasser weggespült, hat öfters auch geklappt .. also es geht nur noch aufwärts ;-)

Noch ne Frage... hattet ihr das auch das alles irgendwie gammelig und eklich schmeckt?

Pqaul*e9x9


@ Epiphany

ne ich habe dieses Gefühl nicht. Ich habe nur Schmerzen beim Schlucken. Aber ich glaube dein Gefühl haben viele wie ich in verschiedenen Foren gelesen habe. Das geht auch bald weg.

Also heute ist mein 8.ter Tag nach der OP. Der zweite Tag ohne Schmerztropfen. Es tut zwar noch weh beim Schlucken aber es ist auszuhalten. Ich muss halt viel kauen. Gestern nach dem Mittag habe ich mir meine Beläge angeschaut und auf der rechten Seite war fast alles weg :-) Ein paar Stunden später war alles wieder voll damit :(v komisch. Naja ich hoffe die Schmerzen werden nicht heftiger. Montag muss ich wieder zum HNO. Mal sehen was er sagt.

Frage: Hat schon jemand versucht Bananen zu essen? Da ist doch nicht so viel Saft drin wie z.B. in Äpfeln. Ich glaube ich teste das nacher mal. 8-) Ein paar Vitamine wären nicht schlecht.

Bis dann

Paule

d^ickxe76


bananen waren okay bei mir.

du kannst es ja einfach versuchen, wenns direkt brennt, lass es eben bleiben.

aber du kannst ja so gut wie jedes gemüse essen. (wegen vitamine...)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH