» »

Informationssammlung zu Mandel-OPs

J2utOta-tFxelix


Hallo!

Habe die ersten zwei Tage ohne Zahnpaster geputzt und danach wieder normal!

Y<aHssiPno


achso und meine op war letzten samstag!

B2l9uemoSon250x2


hallo

Ich hab da mal ne frage

Habe heute den 8. Postoperativen Tag und seit gestern teilweise ein richtiges brennen beim schlucken, aber kein Blut.

Hat das damit zu tun das die beläge abgehen? Die schmerzmittel helfen nur wenig und trinken kann ich auch nicht gut.

Danke euch für die hilfe

Lieben Gruß Steffi

YMassixno


nur beim schlucken von essen oder generell beim schlucken?

BXlue&moo0n2502


Hallo Yassino

Eigentlich so generell beim schlucken und vor allem beim trinken. Essen geht so einigermaßen. :-/

Y9assSino


essen geht aber beim schlucken tuts weh? das ist komisch. Also sprich dein Artzt mal drauf an. Ist mein Tipp.

JSu)tta)-Felxix


@Bluemoon2502

Bei mir brennt es auch immer noch, mehr unten im Hals beim essen geht es aber beim trinken brennt es und ich habe doch jetzt keinen weißen Belege sondern schleimig gelbe Beläge, die HNO Ärztin meinte heute das wär NORMAL die "welligen"Stellen werden jetzt so langsam glatt .

Habe auch das Gefühl das mir ständig Jamand an der "Gurgel "packt, :-/ blödes Gefühl, soll aber alles Normal aus sehen.

s_upermQaxmi


Hallo

wenn ich mich einreihen darf...

Ich habe nicht alles gelesen, wäre ja auch zuviel. Bei mir steht in den nächsten drei Wochen auch die Mandel OP an und ich habe riesige Angst davor! Der Arzt redete immer nur von erhöhtem Risiko bei Erwachsenen und nun ist mir ganz schlecht...

E"rdbeerxe23


Supermami: Lies dir nicht nur die negativen Dinge durch, sondern auch die Positiven ;-)

Ich werde morgen endlich in der Klinik anrufen, ja, hab ich mir fest vorgenommen, und mir nen Termin geben lassen und dann nicht so sehr an Gefahren denken (oder es zumindest versuchen).

Ich denke aber auch, jeder reagiert anders...ich bin leider sehr empfindlich und hoffe, das dann zu ertragen.. aber guck mal: Die ganzen Leute hier habens ja auch überlebt :-)

s~upeormami


aber guck mal: Die ganzen Leute hier habens ja auch überlebt

wer weiß!!!! Hat sich wirklich jeder einzelne zurück gemeldet ??? Ich weiß auch nicht, ich hatte schon viele OPs, naja, 3, aber vor keiner hatte ich Schiß.

s)chlump_fixne20


@supermami

bei mir ist es in genau 2 wochen soweit und bei mir ist auch schon"arsch-auf-grundeis"-stmmung angesagt...

aber denke hier hat man leute die einem gute tipps geben können und einem wenigstens zum teil etwas die angst nehmen können...

ich bin zwar schon leicht in panik, aber andererseits bin ich auch froh es bald hinter mir zu haben und dann endlich wieder gesund zu sein ;o)

wir schaffen das auch und wenn du dich nun schon fertig machst bringt dich das doch auch nicht weiter...

und macht die zeit nur unerträglicher

kopf hoch- wir werden uns auf jedenfall zurück melden ;o)

lg nicole

B4lueLmooVn2502


@ jutta felix

*:) huhu

Ja genauso geht es mir auch, mein Mann hat mir heute mal in den hals geschaut weil ich es so schlecht sehe, er meinte das schon ein paar beläge ab wären. nur weiter unten in den "Taschen" wäre noch etwas mehr. ich denke das dies auch die schmerzen sind. Heute geht es schon etwas besser. Naja ist ja auch schon der 9. Tag. Wann kann man eigentlich wieder normal essen und andere nette sachen tun............. ??? ? ;-) :-)

Liebe Grüße steffi

@Supermami

huhu

ich kann deine angsz gut verstehen. Ich bin auch schon 30 und hatte genauso eine angst wie du. Die op verlief supi. Hab heute den 9. Tag nach op und ich denke langsam geht es aufwärts. hatte keine Nachblutungen bis jetzt, klar sind schmerzen da, das soll man auch nicht schön reden aber man hält es mit schmerzmitteln aus. Höhen und tiefen gibt es bei jeder erkrankung.

Nur Mut du schaffst das :)^ :)* @:)

Lieben gruß steffi

smupe@rmamxi


Danke euch für die aufmunternden Worte!

Klar, ich weiß das meine Ängste wohl reichlich übertrieben sind. Aber der Arzt hat heute so oft erwähnt das die Mandel OP bei Erwachsenen oft mit Schwierigkeiten verbunden ist. Leider war ich wieder so blöd, nicht zu fragen von was für Schwierigkeiten der redet ??? Und nun geh ich gleich vom schlimmsten aus.

Ich hab nicht mal gefragt wie lange ich unter normalen Umständen im KH bleiben muß?

B/luemooWn25x02


Hi Supermami

also ich war 6 Tage stationär da. Ich denke die zeitspanne ist auch ganz gut falls doch blutungen auftreten sollten. hab aber auch schon gehört das es manche ambulant gemacht haben, mh halte ich persönlich nicht viel von.

Lass es einfach auf dich zukommen.

alles wird gut! :)^ :)*

s7uper_mNamxi


Nee, ambulant will ich das ja gar nicht. Aber 6 Tage ist ganz schön lange... Hab doch meine kleine Tochter hier zu Hause, die das bestimmt gar nicht toll findet wenn Mama nicht da ist. Und wenn die jeden Abend weint, ohje, das bricht mir das herz...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH