» »

Kloß im Hals und Einengungsgefühl

R9ealZGyroxs


Hallo, ich bin neu hier, ich habe seit ca 1 Woche dieses Klosgefühl im Hals und auch leichte Übelkeit und ein enges Gefühl. Angefangen hat es damit das ich angefangen habe Lipo Bind zm Abnehmen zu nehmen. Die ich aber nach ein paar Tagen wieder abgesetzt habe deswegen. Nur verschwindet das Gefühl nicht. Bevor jetzt jemand auf die Idee kommt ich habe eine "Macke" wegen übergewicht. Ich wiege 83 KG bei 173 cm, ist zwar zu viel aber es geht noch. Also ich glaube nicht an ein mentales Problem.

dEietFmarxa


hallo leute also zu meinem erstbeitrag hat sich nicht viel geändert es war mal weg aber nun ist es seid 2 wochen wieder da nur diesmal schlimmer....mir kommt säure hoch ohne sich anzukündigen...klos is wie gehabt da seid gestern hab ich räuspern weil es ist als hätte ich mich verschluckt dann räuspert oder hustet man ja....

ich weiss nüx mehr seid sovielen jahren und ärtzte immer sie sind gesund...seid der neuen gesundheitreform gibt es ja auch nur noch mogel untersuchungen und kurz untersuchungen sprich blutbild nur noch bei evrdacht auf irgendwas ansonsten nur das kleine

hoffe einigen von euch gehts besser als damals :)

gJosos)goos


Hallo, ich bin neu hier und habe das ein wenig verfolgt.....ich habe auch ein sehr merkwürdiges Verhalten in meinem Körper festgestellt....leider habe ich von allem ein bisschen.

Nun erst einmal was man weis : HWS Vorfall 5-6-7, 2 HWS wirbel setzt sich immer fest...., REFLUX, Zähne waren nach einem Unfall Jahre lang defekt...jetzt komplette Implantate. Nasenspray junkie...da meine Nase täglich mehr mals zu geht.

Jetzt was Sache ist......mit ist seit 2-3 Jahren schwindelig.....angeblich wegen HWS...manchmal kribbeln..etc....aber keine Schmerzen...eher Schwindel. Wenn ich nun länger sitze und spreche oder einene Vortrag halte, kommt es wie aus dem heiteren Himmel, geht auf einmal der Hals zu, wie Kloß im Hals, Schluckbescherden, Atemnot, aber wenn das der Fall ist, ist mir auch richtig Schwindelig....aber hallo !!!

Jeder meint...es kommt nur von den Halswirbeln, weil die Bandscheiben in die Nervenkanäle rutschen...da kriegt man richtig panische Angst. Dann wieder etwas hinlegen....2-3 std. später geht das wieder mit dem Hals....aber Schwindelig bleibt dann trotzdem....bis zum Osteophaten....dann etwas knack knack...dann gehts wieder......bis zum nächsten mal ! Ach ja und war bis vor 1 Jahr raucher...habe aufgehört...sah keinen Sinn mehr daran !!!

Wer kennt dieses Verhalten......nur HWS......weil sonst hat man nix gefunden !!!

Über jeden Rat oder Mitleidenden......wäre mal nett was zu hören !!!!:)^

dBuem=mlinxg


Dieses "Einengungsgefühl" hatte ich auchmal. War ziemlich schrecklic, weil ich denn nur noch Suppe gegessen hab und extrem abgenommen hab. Wenn ich Verwandten verucht habe das zu erklären, dass ich nichts essen möchte, saßen die nur Kopfschüttelnd da und haben gedacht ich denk mir ne Ausrede aus, weil ich ja ANGEBLICH Magersüchtig bin %-|

Waren auch beim Arzt, aber der konnte nichts finde, Mandeln nicht angeschwollen etc.

Und auf Klassenfahrten hat mir meine Lehrerin alles mögliche reingestopft, bis ich dann *wunderwunder* am Lagerfeuer angefangen habe Toastbrot in mich hineinzuschaufeln ! Boah war das ein geiles Gefühl endlich mal was anderes zu Essen !!

Hab jetzt nur noch Probleme mit so Nusszeug ...

P?epitJaxMelek


Hallo, ich kenn das nur zu gut das komische engegefühl im hals....

Bei mir ist es so ; ich habe in letzter Zeit auch noch panikatacken bekommen..

ich habe diesen "KLoß" im hals, ab und zu schluckprobleme (schluckreflexe funktionieren ab und zu nicht, und im hals bleibt öfter was stecken wenn ich z.b brot esse dann muss ich es raushusten) , ein knacksen wenn ich schlucke, einen komischen druck auf meinen kehlkopf ( kommt aber nur ab und zu) ich sitze sehr krumm, und habe dazu auch noch öftersn eine mandelentzündung ... ich muss dazu sagen ich habe jahrelang viel geraucht und bin hypochonda krank. ... also ich bilde mir auch vieles ein ..naja und seit dem ich einen schicksalsschlag hatte bekomme ich eben noch diese panikatacken ab und zu ..... das komplette paket also....

Ich habe panische angst zum arzt zu gehen weil ich angst habe es könnte etwas schlimmes sein und ich könnte damit nicht umgehen.... ich weiss das ich hin sollte aber ich habe eben sehr viel angst... ich weiss nicht mehr weiter.... bin ich da die einzige ??? :-/

W1uzaxp?


Hey, habe auch diesen Kloß im Hals, seit letztes Jahr glaube ich. Vorgestern habe ich bemerkt, dass ich ganz hinten auf der zunge Bläschen/Blasen habe, mich würde es interessieren ob das auch welche hier haben? Streckt die Zunge raus bis es nicht mehr geht bzw. fast schon weh tut. Bei mir sind Sie ziehmlich weit hinten...

Müsste auch mal zum Artzt gehn..

Dqragon/xy


also, ich bin langsam echt am verzweifeln, jeder labert was, dass es sich nur um die psyche handelt,as ich auch keinem übel nehm, da ich vor ziemlich genau einem jahr einen selbstmordversuch hatte nd in der psychiatrie saß, dachte auch, dass es genau deshalb kommt, weil ich auch seit 3wochen, dieselben sympthome hab wie ihr, zuerst hab ichs noch auf die milch abgeschoben, da ich urplötzlich eine milchallergie bekam (muss da diese woche noch zum laktose-atemtest in die uni ulm).

aber jetzt nachdem ihr alle das gleiche problem habt, glaub ich auch daran nichtmehr, wobei ich mich noch nicht traue wieder milch zu trinken, da ich inzwischen doch sehr an meinem leben hänge was aber wohl nicht mehr lang so sein wird, wenn die kacke nicht bald wieder verschwindet.

das problem ist nur, ich habe einen kleinen unterschied zu euch: ich hab seit ich 6jahre alt war, keine mandeln mehr.

außerdem bekomme ich sehr schlecht ludt und hab das ständige gefühl tief luft zu holen, was aber nicht geht.

habt ihr eigentlich auch immer das gefühl, als ob ihr gleich wegkippen würdet? ich sitze ganz ruhig vorm pc und auf ein schlag fühlen sich meine beine taub an und mir wird richtig schwindelig, obwohl ich nichts besonderes gemacht, bzw. gesehn hab.

sowas ist doch nedd normal, vorallem in meinem alter von 22jahren. werde mich jetzt nächste woche mal in der uni ulm durchchecken lassen, wenn ich eh schon wegen der milch da bin.

wenn das in einigen wochen nicht besser ist, werde ich mir mit ziemlicher sicherheit überlegen mich von nem hochhaus zu stürzen, da ich lieber so sterbe, als qualvoll zu ersticken. wobei, wenn es bei einigen schon seit jahren so geht, brauch ich wohl keine angst vorm ersticken haben. hatte beim ersten mal, als es los ging, auch ne panikattacke, musste den notarzt rufen, der meinte nur, dass es an meiner warmen wohnung liegt und es kein wunder sei, dass ich so innerlich austrockne, wobei meine zimmertemperatur nun bei ca. 15°C liegt und es immernoch gleich, eher schlimmer ist.

A{ngstFHatsxe-w


@Dragonxy ich habe NULL verständnis für so menschen wie DICH ! ich habe einmal bei einer freundinn die tabs. schluckte ein selbstmord versuch miterlebt und glaub grad nich was du für eine scheisse von dir gibst lass dich bitte in eine psychatrie stecken ! weisst du eigentlich was es alles für schlimme krankheiten gibt und die menschen kämpfen sie zu überwinden ? oh gott echt....

Z,w#acYk4x4


Kloßgefühl, Schluckbeschwerden, Herzrasen und Panikattacken können auch Symptome einer Schilddrüsenfehlfunktion sein.

aBlina$g_irxl


Das Klossgefühl kann an einer Verspannung liegen. Die Halsmuskulatur krampft mit und das ergibt bzw kann das unangenehme klossige Gefühl ergeben. Ich kann dir Massagen und allgemein Physiotherapie empfehlen!

D`ragRonxxy


@ angsthäschen

was juckt es eigentlich dich, was andere leute denken? guck doch lieber mal nach dir, weißt du vielleicht was ich schon alles durchgemacht hab?

ich finde, dass jeder mit seinem leben machen soll, was er will, ist ja immerhin dessen eigenes, man hats ja nirgends gemietet und muss dafür zahlen, wenn an es schrottet.

aber es gibt eben immer wieder solche oberschlaun nixblicker

ja, es ist so, dass man durch nen selbstmord trauer verbreitet, aber denkst du wirklich, dass es da mehr trauer gibt, als wenn man vom blitz getroffen, bei nem flugzeugabsturz, oder nem autounfall stirbt?

jeder tag kann der letzte sein, warum sollte man das nedd beschleunigen dürfen, wenn man nedd grad auf einen schmerzhaften tod steht? nur weil es von irgendwelchen selbstverliebten politikern mal verboten wurde?

die sollten doch froh sein, wenn jemand nicht erst noch jahrelang das gesundheitssystem belasten will, sondern sofort abtreten, aber nein, das verbietet unsere heutige gesellschaft, wegen genau solchen heinis wie dir.

vor ein paar tausend jahren, als wir menschen noch zu den tieren gezählt wurden (was wir auch sind) haben wir unsere missgebildeten und kranken kinder einfach sterben lassen, oder haben noch nachgeholfen, aber dann kam auf einmal irgend ein möchtegern heiliger, der behauptet hat, dass jesus gelebt hatte, was man natürlich sofort glaubte, auch wenn es nicht so war und lehrte uns seine selbst geschriebenen gebote, danach hat sich alles geändert, die uns früher gleichgestellten spezies wurden zu tieren herabgestuft, die keine rechte haben und nur so zum spaß dahingeschlachtet wurden, wir menschen wurden auf einmal bestraft dafür, dass wir andere getötet haben, für die möchtegern heiligen blieb das natürlich selbstverständlich (die gibt es heute noch, wobei sie es andere machen lassen), dass sie es dürfen, die öffentliche meinung wurde verboten, usw. usw. usw.

heute, nach 2000jahren in denen nur gelogen wurde, was natürlich auch durch ein gebot eigentlich verboten war, aber nicht so schwer bestraft wurde, sind wir endlich in der zeit angekommen, dass sich langsam alles wieder ändert, endlich setzen wir menschen uns für die tiere ein, wobei es natürlich immernoch hobbytierkiller gibt, warten wir noch ein paar jahre, dann darf man sich auch wieder legal umbringen, oder eben andere, warum sollte das nicht jetzt so sein?

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

ganz genau, wegen solchen dummen menschen wie DU einer bist

Dbragoxnxy


ach, wenn ich jetzt zu viel wahrheit ausgesprochen hab, dann löscht meinen letzten beitrag, da das ja nicht erlaubt ist, so über den allmächtigen gott und die christliche kirche zu reden, wenn ihr aber auch nur 1sek nachdenkt, wie ein leben entsteht, wie ein neuer organismus(ja, wir waren auch mal einer) entsteht, werdet ihr merken, dass ich die wahrheit sage:

ES GIBT KEINEN GOTT

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH