» »

Erfahrungen mit der Laserop/ Nasenmuscheln verkleinern?

R%obeUrt8x3


Dass der Arzt dir nichts erklärt hat, ist nicht in Ordnung. Der ist eigentlich dazu verpflichtet. Auch dann, wenn du keine Fragen stellst, muss er dich über den Ablauf der OP aufklären!

fTrehshfunnxy


Ja.Ich hoffe das alles gut laufen wird,oh man ich hab voll Bauchschmerzen vor aufregung!!!!!um ehrlich zu sein,ich hab zwar mit so was kein bisschen erfahrung aber mir war auch klar das er mir eigentlich sagen musste wie das ganze ablaufen wird.ich mein schließlich muss ich ja wissen was auf mich zu kommt!!!!

Danke Robert,echt,vielen dank :-)

MVatzenpoxwer


Ich glaube in diesem Jahr ist die Vollop dran, habe schon viele Wochen nicht mehr geschreiben da sich meine Nase eigentlich sehr beruhigt hat und es war immer eine Naseatmung auf einem Loch möglich, nach Spaziergängen sogar alles frei. Nun ist schon seit Tagen der ganze Riechkolben dicht, habe auch schon lange nicht mehr Spühlungen gemacht, werde wohl damit anfangen, ich habe die letzte Zeit überhaupt nix mehr für die Nase getan dafür für meine Zähne, habe eine Zahnwurzelspitzenkappung hinter mir und auch wieder AB bekommen was auch der Nase gut getan hat.

Aus mir bzw. meiner Nase läuft immer noch gelbliches Sekret aus, und Abends fühlt sich die Nase so an als wenn sich dort etwas verhärten/zusammenziehen würde und es ist alles also Nase, Stirn und Kopf dicht was sich zur Nachtzeit löst.

Sobald ich auf dem Bauch liege und schlafen möchte öffnet sich die Nase immer auf einem Nasenloch was früher zu 5 - 6 Mal in der Nacht wachwerden und saufen (Wasser) führte, nervt nicht mehr und ich schlafe die ganze nacht durch da ein Nasenloch frei wird.

Zudem habe ich mich selbst die letzten Monate beobachtet, wenn ich großen Streß ausgesetzt bin oder mich stark ärgere war meine Nase sofort dicht und fing an zu schmerzen. Meine Helfer sind immer noch meine Rotlichtlampe und Knoblauch ohne die wäre ich schon längst irre geworden.

Wünsche allen hier mitlesenden gute Besserung und einen abklang aller Beschwerden.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH