» »

Tinnitus-Infusion und Erfahrungen mit der Behandlung

Tu-Jaxy


@ Henning Groh:

Die Infusionen sind normalerweise keine Kochsalzlösungen sondern HAES bzw. HES-Lösungen (Hydroxyethylstärke)

T'-yJay


Hat eigentlich schonmal einer überlegt, dass die Schwankungen während der Infusionstherapie bzw. etwaige Heilungen danach nicht unbedingt mit der Infusionstherapie zusammenhängen müssen, sondern dass das Selbstheilungsprozess des Körpers ist?

Ich will damit sagen, dass die Infusionstherapie extrem umstritten ist, und es Studien gibt, nach denen die Therapie gerade mal null bringt^^

w\lxi


auffräsen des gehörganges

nachdem mein hno-doc mir diese op vorgeschlagen hat , war ich heute im kh und hab mich darüber informiert, bin aber alles andere als beruhigt. vollnarkose! gesichtsnerv liegt angeblich nur 1mm neben dem fräsbereich! wer kann mir über diese op auskunft geben. vielen dank im voraus.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH