» »

Speiseröhre "verbrannt"?

1V8Cixndy hat die Diskussion gestartet


Vor jetzt fast einer Woche habe ich mich beim Essen wahnsinnig verbrannt. Es hat richtig weh getan. Seither habe ich beim Essen oder auch Trinken schmerzen im Hals. Also jetzt nicht schon direkt hinten im Rachen, sondern richtig in der Speiseröhre. Kann es sein, das sich durch das heiße Essen dort vielleicht Bläschen oder so gebildet haben, die jetzt so wehtun, wenn essen oder so daran vorbei kommt? Oder woran könnte das noch liegen? Habe Angst damit zum Arzt zu gehen, da ich Angst habe, dass ich evtl. irgendwie einen kleinen Schlauch oder so in den Hals geschoben bekomme, da man bis zu dieser Stelle nicht hinuntersehen kann....

Oder was könnte ich eurer meinung nach jetzt selbst tun, das es evtl. abheilt?

Antworten
Mbo)lli@enchen


Das Problem habe ich aktuell auch (bei mir war's heißer Kaffee), aber da damals (im Jahr 2005, aus dem der erste Beitrag stammt) niemand Rat wusste, weiß das vermutlich heute auch niemand, oder? Na ja, einen Versuch ist's wert... :-/

e1arth;wi{ndfixre


viel wasser trinken und falls es nicht besser wird zum arzt ;-)

MTolli1enchken


Ja das mache ich schon mit dem Wasser.

Es fühlt sich so ähnlich an wie nach meiner Mandel-OP vor vielen Jahren (nachdem der Tubus oder wie das heißt da drin gesteckt hat zum Beatmen), das ist von allein weggegangen, also setze ich hier jetzt einfach auch mal darauf... Danke jedenfalls für die Antwort. *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH