» »

Dauerndes jucken im ohr

cnlowny_CQuiftscbhnase


Oh... schön zu hören(lesen), dass ich mit meinen Ohren nicht alleine da stehe :-/ Was nicht heissen soll, dass ich euch das Jucken wünsche

Ich mach das nun schon bald 10 Jahre mit und ich weiss nicht, bei wie vielen Ohrenärzten ich schon war >:( :(v :°(

Mein Männe wird Nachts teilweise wach, weil ich mir heftigst mit den Fingern im Ohr rumkratze (da wackelt das ganze Bett ) und ich merke das nicht mal :-/

Irgendwie hab ich das Vertrauen in Ohrenärzte verloren, denn keiner hat die Ursache (welche es auch sein mag) behandelt, sondern immer nur die Symtome. Entzündungen (teilweise hat sich das ausgebreitet bis auf die Wange) werden meistens mit Anitbiotika behandelt... ganz klasse, ist das Antibiotika leer (nehm schon gar keins mehr) kommt der Rotz (sorry) grad wieder und mir läuft wieder die Suppe aus den Ohren. Mittelohr, innenohr und aussenohrentzündungen wechseln sich ab und ich habe schon bleibende schäden davon (höre auf einem Ohr nicht mehr richtig).

Cortison hat nicht geholfen und auch sonst nichts...

Ich leb mittlerweile damit und freue mich, wenns mal etwas besser ist.

Wünsche Allen eine einigermassen schmerz und juckfreie Zeit

:)* :°_ :)*

LG

L%uzxy64


Jucken wegen trockener Ohren - Tip Olivenöl

Hi Leute, bin neu hier...

und ganz begeistert über die vielen Tips hier bei gesundheitlichen Problemen.

Scheint ja echt viele Ärzte zu geben, die es nicht "gebacken " bekommen.

Ich habe auch oft schmerzende juckende Ohren, das juckt dann auch schon mal bis in den Rachen. Oft Gehörgangsentzündung.

Habe eh allgemein trockene Haut und trockene Augen.

Hab ein bisschen im internet recherchiert und bin auf Olivenöl gestossen.

Also hab mit meiner HNO-Ärztin letztens besprochen, was hilft damit ich nicht so oft dort hin muss.

Nicht Babyöl. Sondern Olivenöl !

Nach jedem Baden mache ich meine Ohren erstmal mit Stäbchen vorsichtig trocken und dann ein neues In Olivenöl tränken und die Ohren innen damit einschmieren. Auf jeden Fall hilt das einigermassen und Nicht soviel Wind an/in die Ohren lassen.

Gruss

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH