» »

Candida Pilz

L~aura xB.


vaginalpilzanfällig bin ich schon. ich weis nur nicht ganz worauf du hinaus willst, entweder ist ein pilz in der zunge oder er ist eben woanders, wieso willst du da ne verbindung herstellen?

Aber das mit dem darmpilz ist doch geldmacherei mit medikamenten, denn jeder mensch hat Pilze im darm ! ich hatte auch mal einen, der musste aber nur behandelt werden weil es am darmausgang stark gejuckt hat. Also zur Zunge würde ich sagen, da wird man schon erkennen das der normale belag sich vermehrt oder echt komisch aussieht, genauso wie man andere pilze durch starke bauchschmerzen, vaginalpilz durch krümelausfluss und jucken erkennt ....

B<eat,Cxh


Hallo Laura

Den Candidapilz bekommt man nur, wenn das Immunsystem grundsätzlich oder momentan geschwächt oder fehlgeleitet ist.

Wenn Du also Vagionalpilzanfällig bist, ist es wahrscheinlich, dass Du auch anfälligfer für den Darmpilz bist. Nebenbei ist Darmpilzwucherung wesentlich häufiger als Vaginalpilz, da wie Du sagst, jeder davon etwas wenig im Darm hat.

Der Pilz kann ausserdem wandern, weshalb eben einige den Pilz mehrerern Orten haben.

Als Vergleich: Es hat überall in der luft CO2, trotzdem ist es keine Geldmacherei, dass Autoeinstellhallen eine Abluft installieren müssen, da viel CO sehr gesundheitsschädigend ist.

Nebenbei die Medikamente dagegen sind so günstig, dass damit wirklich kaum was zu verdienen ist, im Vergleich zu allen symtomaischuen Medikamenten gegen dessen möglichen Auswirkungen.

Also Du bis anfällig auf Vaginalpilz, hattest schon einmal so starken darmpilz, dass es am Darmausgang gejuckt hat. Die wahrscheinlichkeit ist also recht gross, dass Du Darmpilzwucherung hast, auch wenn es nicht juckt.

Darmpilz ist weder auf der Zunge noch durch klare Symptome 100%ig feststellbar. Auch verändert sich das weisse der Zunge wenn es candida ist (candida heisst übrigens übersetzt "weiss") meist nicht. Aber auf der Seite [[http://www.candida.de]] kannst du so viele symptome sehen, dass wenn Du viele davon hast, DIE WAHRSCHINLICHKEIT SEHR GROSS ist.

Aus Familienerfahrungen kann ich Dir raten, das ganze nicht auf die leichte schulter zu nehmen und nebst der Candidabehandlung auch die Ursache des Candidas zu suchen und zu behandlen.

Gruss

beat

a8abHbcxc


also hab letztens nen stuhltest gemacht und da wurde KEIN candida gefunden...kann ich die sache jetzt ruhen lassen ??? ?

hMowlygshoxst


beat

das ist quatsch.

jeder mensch hat pilze , eben auch den bekannten candida (meistens candida albicans) im darm , in der mundhöhle , praktisch auf allen schleimhäuten. sie gehören zur normalen besiedlung , wie zahlreiche bakterien auch.

ist nun die schleimhaut flora (ob darm , mund , vagina) gestört (durch stress , erkrankungen , best. medis) , können sich pilze explosionsartig vermehren.

zbsp ist bei mir nach jeder antibiotika behandlung bei einem abstrich der mandeln oder einem abstrich des muttermundes einen erhöhte anzahl von allen möglichen sprosspilzen estgestellt worden. reguliert sich das nicht von selbst ein und macht der/die pilz(e) beschwerden , sollte man sie behandeln.

@aabbcc:

wieviele stuhlproben wurden genommen?

lg

holy

h-o%lyghxost


beat

ps: vaginalpilz anfälligkeit kommt oft durch verhütung mit der pille und muss nicht zwangsläufig mit darmpilzen in verbindung gebracht werden....zyklusschwankungen machen auch anfälliger dafür.

azabbxcc


eine stuhlprobe

hzoelRyghosxt


aabbcc

hmpf.

normalerweise nimmt man drei stuhlproben weil pilze oft "nester" bilden und nicht in jeder probe zu sehen sind.

ByeantCh


Hallo aabbcc

Der Stuhltest ist unsicher, ca 30% der Betroffenen ist er falsch negativ. Wenn Du die Symptome gemäss www.candida,de hast, würde ich trotzdem von einem Befall ausgehen

Gruss

Beat

B1evatCh


Hallo Holy

Bitte lies jeweils das geschriebene, wegen jeder hat Pilze, hier nochmals: "Als Vergleich: Es hat überall in der luft CO2, trotzdem ist es keine Geldmacherei, dass Autoeinstellhallen eine Abluft installieren müssen, da viel CO2 sehr gesundheitsschädigend ist."

Nebenbei kenne ich solche die 5 Proben genommen haben, alle negativ, da der Pilz sich manchmal auch an der Darmwand festklebt!

Gruss

Beat

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH