» »

Detritus/ Mandelsteine/ Entfernung?

DxestDrueMnt p(ar Exxc. hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe ein großes Problem. Als Kind hatte ich sehr oft Mandelentzündung - irgendwann wurde diese chronisch - hab also mindestens 2x pro Monat Halsschmerzen. Meine Mandeln sind eigentlich ständig riesengroß und entzündet. Seit geraumer Zeit sind sie arg zerklüftet und es bildet sich Detritus (sog. Mandelsteine). Diese haben einen sehr unangenehmen Geruch. Jedenfalls ist die linke Mandel so stark zerklüftet, dass ich befürchte, dass neben der Mandel auch der Hals davon betroffen ist. Frage: Was kann man hiergegen tun? Ist gewährleistet, dass bei einer Mandelentfernung die Bildung von Detritus aufhört oder kann sich dies dann auf den Hals/Rachenraum ausbreiten? BTW: Ich drücke ca. 3xpro Woche mit meinem Finger gegen die Mandel, worauf sich Detritus entleert, nachdem ich dann kräftig gurgele und den Rachenraum spüle ist der Mundgeruch vorbei, peinlich ist es nur wenn ich gerade Mandelentzündung habe. Was kann ich dagegen tun?

Danke + Gruß

Antworten
thrin1i30


Also am Besten lässt man die Mandeln entfernen wenn sie ständig entzündet sind. Aber ich habe auch oft deshalb Angina und Halsschmerzen und scheue mich auch davor auch deshalb weil mir 2 Ärzte gesagt haben das wäre in meinem Alter (Anfang 30) auch keine so leichte Sache. Habe mir jetzt ein Spray gekauft (Repha-Os) gegen Mandelentzündungen, Pilzinfektionen und hilft auch bei Mundgeruch, ist rein pflanzlicher Basis. Es gibt auch homöopathische Mittel, z. B. Tonsiotren H gegen eitrige Mandelentzündung und chronische Mandelentzündung. Seit ich das Spray benutze und immer regelmäßig Gurgle sind auch die weißen Steinchen verschwunden. Probiers einfach mal, also Entfernung der Mandeln ist für mich auch die letzte Lösung.

DQestruvent (par Exc.


Hm so Sprays usw hab ich schon alles probiert. Nützt nur solange etwas, wie ich es anwende, kaum einen Tag abgesetzt, fängt alles wieder an :-( Ich glaub nur noch eine OP kann mich vor Spätschäden retten.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH