» »

Ohrenprobleme - Rauschen im Ohr

E{rdnü;sschen


Der HNO Arzt sagt das mein Ohr 100 Prozentig ist, was ja nicht sein kann.

Doch, das kann sein! ;ein Hörvermögen sit ausgezeichnet, trotz Tinnitus ;-D

Habe das seit meinem 11. LJ. Mittlerweile stört es mich überhaupt nicht mehr. Ich brauchte aber fast 3 Jahre Schlaflosigkeit wegen diesem Shice, um damit klarzukommen.

Heute stört es mich nurnoch, wenn ich etwas piepsen höre, was auch wirklich piep. Dann kommt nämlich für kurze Zeit ein neues Tinnituspiepsen hinzu... Und das nervt denn tierisch.

EJr]dZnüss?chen


Der Sch*** Arzt sagt das alles ok ist, aber ich habe das Problem seit 2-3 Jahren.

Das hat meine auch gesagt. Körperlich ist ja auch alles Ok. aber seelisch kann es zur belastung werden.

Und an all die anderen hiert, die dieses Problem haben: Tinnitus ist nicht heilbar. Ich rate auch davon ab, sich mit ständigen Hintergrundgeräuschen abzulenken. Zumindest wenn es piept. Bei mir lerrnt der Tinnitus nämlich durchaus neue töne.

Wenn ich zB laut Musik höre, piept der Tinnitus hinterher mindestens 24 Stunden im Takt des letzen Liedes...

Beim Rauschen mög ja ständige Hintergrundberieselung gut sein, aber definitiv nicht meib piepen.

L"ockex91


Hallo,

Bin 17 Jahre alt und habe auch seit ca. 3 Wochen nen Tinitus. Hab jetzt 10mal ne Infusion bekommen und es ist nicht besser geworden. Ich hab mich mal im Internet umgeschaut und wollte fragen, ob es was bringen würde in eine spezielle Klinik zu gehen, oder ob ich mich jetzt schon damit abfinden soll.

Lg

*<ApfeZlku8chxen*


hi, ich bin 20 und hatte schon vor etwa 2 jahren ein piepsen im ohr. wusste am anfang nicht was das war. dann war es 1 jahr weg, doch jetzt ist es wieder da. ist das auch tinnitus?? und mein ohr knackst so komische wenn ich schluckauf habe oder so? ???

qPuesjtionxgirl


du hast tinnitus...aber die angenehme sorte....ein rauschen wie am meer....schlimm sind schrille pfeiftöne :-)

nimm jeden tag 600mg magnesiumcitrat...kaufe dir das in der apotheke..wichtig ist, dass es ein citrat ist...alles andere nimmt der körper nicht auf. eine packung b-vitamine würden dir auch gut tun. ;-)

nimm das aber ruhig mal zwei monate mindestens täglich ein...dann müsste es weggehen- :-)

*2ApfNelkuch2en*


naja, weniger wie ein meeresrauschen. mehr so ne kleine druckermaschine die zeitungen macht in den ohren :-|

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH