» »

Hilfe - Mundgeruch

dVeprif-Sanxdri hat die Diskussion gestartet


Seit über einem Jahr habe ich ständig Mundgeruch.

Morgends ja normal, aber nach dem ersten Essen und dem Zähneputzen sollte es ja dann vorbei sein. Bei mir allerdings immer nur kurzfristig. Dann schmecke ich schon wieder einen merkwürdigen Geschmack im Mund (weiß nicht wie ich diesen Geschmack im Speichel beschreiben soll - vielleicht: eklig-muffig), und weiß dann schon immer was los ist. Kann niemanden mehr ansprechen aus Angst man riecht es.

Es ist immer nur kurz gut, wenn ich was getrunken oder gegessen habe. Dann aber auch wirklich nur ganz kurz. Selbst Kaugummis und Pastillen helfen immer nur für die Dauer des kauens/lutschens.

Woran kann das nur liegen??!!

Bin echt verzweifelt.

Dachte es könnte vielleicht auch was im Zahnraum sein, aber bei einer Kontrolluntersuchung hat mein Arzt (wie immer) alle Zähne in bester Ordnung gefunden.

Hilfe!!!

Antworten
d\eHpri-Saxndri


Zusatz

Hab vergessen:

Putze natürlich regelmäßig die Zähne, rauche nicht und trinke nie!

KClee+-Blatxt1


hast du viell. schleim im nasen rachenraum?? das ist oft der grund...d.h. gang zum hno!!!

d+epri-+Sandxri


Nee...

gar kein Schleim. Wurde letztes Jahr an der Nase operiert (weil meine Nasenscheidewand schief war), aber den Mundgeruch hatte ich vorher schon oft. Hab aber das Gefühl, dass es in den letzten Monaten immer schlimmer geworden ist. :(v

Besser atmen kann ich übrigens auch nicht - Nase ist ständig verstopft.

G4rasj-Haxlm


hier ein Link über mögliche Ursachen:

[[http://www.mundgeruch-experte.de/mundgeruch.htm#Ursachen]]

N[ightye1098x7


Auch eine Frage ..

Hallo,

ich habe zu dem Thema auch eine Frage und zwar habe ich einen weißlichen Zungenbelag auf der Zunge, der sich auch mit einer Zahnbürste oder einem Löffel nicht wegmachen lässt.

Das Problem dabei ist, dass der Zungenbelag (zumindest denke ich, es ist der Zungenbelag) einen muffigen Geruch hat. Wenn ich mit dem Finger über den hinteren Bereich der Zunge streiche und dann daran rieche, dann stinkt der Finger ziemlich muffig.

Weiß jemand, ob dieser Geruch an dem Zungenbelag liegt?

Wenn ja, kann man den Zungenbelag mit irgendwelchen Mitteln lösen? Oder ist direkt ein Gang zum Hausarzt zu empfehlen, um einen Abstrich vom Belag untersuchen zu lassen?

Danke für jede Hilfe!

mfG

KCle1e-B'latLt1


wißlicher zungenbelag kann hinweis auf ein pilz sein. würde zum doc gehn!!

ldiXghtigirxl00


@depri-Sandri

hast du dich verschrieben, oder trinkst du tatsächlich nie? Trinken ist verdammt wichtig...

GXras-Hxalm


sie meint wohl Alkohol. ;-) man kann nicht NIE trinken ==> verdursten.

i@sal36R95x5


?! weißlicher belag usw. auf der zunge sind einfach die rückstände vom essen.

ein zungenkratzer/zungenscharber den man für ca. 3,50 in der apotheke bekommt, hilft da auch!!!!!!!:)^

TRadde-l 99


Versuchs mal mit

Hallo zusammen,

hatte bis vor kurzem das Problem mit ständigem Mundgeruch.

Symptome: Weißer Belag auf Zunge, ständig zäher schleim im Rachenraum, verstopfte Nase, Zähneputzen half nix.

Habe dann Malebrin Konzentrat zum Gurgeln ausprobiert,

ca. 6-8 Euro.

Ergebnis: (Bei mir) Mundgeruch weg, Nase frei, kein zäher Schleim mehr, Zunge mit viel weniger Belag.

Versucht es mal

B,eactxCh


Hallo Depri-Sandri

Ist Dein Pseudio möglicherweise nicht zufällig, dh hast Du manchmal auch Depressionen?

Im weiteren hast u oft verstopfte eine verstopfte Nase.

Dies sind alles Anzeichen die auf der gleichen Ursache beruhen könnten, weshalb Du auch allenfalls nicht erwähnte andere symptome aufschreiben solltest, zB:

- Wie ist dein Stuhlgang und Deine Verdaaung?

- Deine Figur?

- Hast Du trockene Haare oder Haut/Hautprobleme

- Wieviele Füllungen hast Du?

- Nimmst Du Medis und wenn ja welche?

- Seid wann hast Du das und ist vorher irgendwas geschehen (Medi genommen, Umgezogen, beim Zahnarzt oder Krank gewesen, etc )

- Wie ist deine Ernährung?

Wenn Du die Fragen beantworteste, kann ich dir möglichereweise weiterhelfen.

Gruss

beat

dOepri'-Sandxri


Antworten

Ja, mein name hat damit zu tun, das ich mich ursprünglich mal wegen meiner Depressionen hier angemeldet habe (geht aber schon wieder).

Ok, nun die Antworten zu den intimen Fragen

Stuhlgang ganz normal

Figur 160 mit ca. 54 kg

Haare eher fettig und trockene Haut am Körper und eher fettige im Gesicht

Füllungen...oh je...nicht viele vielleicht 3

Medikamente seit über 3 Jahren (Cipramil gegen Depressionen)

Ich hab dieses Problem seit etwa 1 1/2 Jahren

mit trinken meinte ich übrigens "keinen Alkohol". Aber normal trinken tu ich auch sehr wenig. Manchmal nicht mal einen halben Liter am Tag. Hab einfach nie durst.

Im Hals habe ich glaub ich schon Schleim.

Wurde übrigens an der nase operiert (Nasenscheidewand und Nasenmuschel). Aber das war vor nicht ganz einem Jahr. Mundgeruch ist mir das erste mal schon vor 1 1/2 Jahren aufgefallen.

(Danke für die vielen Rückmeldungen)

r=hinox1


Strategie bei Mundgeruch!

Hallo depri-sandri,

-zur Information: Antidepressiva verursachen Mundtrockenheit und die fördert den Mundgeruch. Dagegen hilft Trinken nur bedingt,

2 bis 3 Liter Flüssigkeit pro Tag müssen rein, Kaffee zählt nicht mit,

weil er entwässert.

Weitere Ursachen:

-PH-Wertverschiebung im Magen

-Eisenmangel z.B. durch Magenkrankheiten

-Magengeschwüre und Magenschleimhautentzündung

-Blutbildverschiebung

-Wasserverlust über die Niere bei Nierenerkrankungen

-Medikamente wie ß-Blocker und Blutdruckpräparate.

Also, wenn der HNO nichts findet und die Nebenhöhlen

saniert sind sollten Sie mal zum Internisten und ggf. Nephrologen.

Gruß,

rhino1

dsepri-<Sandri


oh man

die ganze Palette also...da weiß man ja gar nicht wo man anfangen soll zu suchen...

:-/

Aber danke..

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH