» »

Halsschmerzen, Lymphknoten, Entzündungen am Zahnfleisch und Zu

S#ony083 hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Mein Problem:

Also: Es begann alles ungefair vor 2 Wochen!

Ich bekam zuerst einen dicken Lymphknoten vor dem linken Ohr!

dann kam ein weiterer Lymphknoten am linken Hals dazu!

Im laufe der ersten Woche wurde dann ein Lymphknoten unter dem rechten und dem linken Kieferknochen dick, sowie die Lymphknoten in den Achseln. Das alles ohne irgendwelche Grippe oder Erkältungssymptome zu haben.

Nach der ersten Woche kamen die Halsprobleme dazu. Zuerst hatte ich auf der linken Seite nur eine Stelle die mir weh tat beim schlucken, dann verbreitete sich alles über den ganzen Hals. Es war aber irgendwie komisch, da es nicht richtige Halsschmerzen waren, sondern nur so beim schlucken.Hals war leicht rot und etwas weiß belegt an einen Tag!

die Lymphknoten gingen in dieser Zeit zurück sind aber immer noch zu tasten!Vor allem der unter der linken Achsel.

dazu nach dieser Woche kam ein Lymphknoten (neu angeschwolllen)über dem linken Schlüsselbein!

In der dritten Woche nun mit abklingen der Halsschmerzen die sich wieder auf die linke Stelle im Hals zentrierten kamen so Entzündungen im Mund dazu, d.h. zuerst an der linken Seite der Zunge, welche weh tat wenn man drauf kamm oder diese Stelle irgendetwas berührte, weiter über die untere innen Lippe, welche an einer Stelle eine leichte weiße Entzündung hatte!Dann war das Zahnfleisch vor und hinter den Schneidezähnen leicht offen und jetzt habe ich die gleiche Entzündung die ich an der linken Seite der Zunge hatte auf der rechten Seite.das alles ohne weiter Grißße oder Erkälzungssymptomen wie Schnupfen...Heute noch leichte Muskelschmerzen auf den Oberschenkeln, welche aber nur 2 Stunden andauerten.

Ich weiß einfach nicht was das sein soll, war schon bei einem Facharzt der ein normales Blutbild wegen Lymphknoten hat machen lassen und nichts dabei rauskam....

Sorry wenn ich euch hier zu Texte, aber ich mache mir halt große Sorgen, vor allem weil ich auch durch Internetrechersche auf schlimme Krankheiten wie HIV... gestoßen bin!

Vielleicht hatte jemand von euch schon mal ähnliches und kann mir weiter helfen.

Vielen dank im Vorraus

Antworten
LCagie->005


Hi Sony83,

vielleicht bist Du inzwischen (5 Jahre später) nicht mehr angemeldet. Aber falls doch würd es mich interessieren, wie es sich bei Dir entwickelt hat?

Habe teilweise ähnliche Symptome. Wobei die Lymphknotenschwellungen bei mir auch mit Herzrasen einhergingen u.a.

Besonders der Zusammenhang Zahnfleisch und Halsschmerzen ist bei mir auch ziemlich auffällig.

Hat man rausgekriegt, was Du hattest?

LG, 005

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH