» »

"Blutpunkt" auf Mandeln

L]ittl0efootx301 hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Ich habe schon seit ca. 1,5 Jahren Halsschmerzen. Immer nur ein leichtes Kratzen und das Gefühl von angeschwollenen Mandeln. Mal mehr, mal weniger ... manchmal auch für ein paar Tage oder 1-2 Wochen verschwunden!

Ich habe auch oft so kleine Kügelchen im Mund, die von den Mandeln kommen und sehr ekelig riechen.

Vor ca. 2 Wochen habe ich entdeckt, dass ich auf der einen Mandel einen dunkelroten "Blutpunkt" habe. Habe versucht ihn mit einem Wattestäbchen abzumachen, aber er sitzt fest!

Hat jemand von euch Ahnung, woher diese Kügelchen kommen und was der Blutpunkt zu sagen hat!?

Wäre euch sehr dankbar!

Grüße, Littlefoot!

Antworten
L8ittleofxoot301


... noch was vergessen ...

Ich habe auch weißen Zungenbelag und immer einen ekeligen Geschmack im Mund von den Mandeln aus!

Der Arzt meinte, es sei alles in Ordnung!

Habe auch den Arzt gewechselt. Der meinte auch, es sei alles ok.

t'rinix30


Hallo,

ich habe auch zerklüftete Mandeln und auch oft Zungenbelag und Mandelsteine. War bei 3 Ärzten und die meinten entfernen wäre nicht nötig da ich aber zerklüftete Mandeln habe hat mir ein HNO empfohlen nach wirklich jedem Essen zu gurgeln (auch nach Kleinigkeiten wie Obst) da sich die Essensreste in den vVertiefungen sammeln und sich dort Bakterien ansiedeln. Muß sagen seit ich das mache hab ich Ruhe aber die letzten Tage hab ichs etwas schleifen lassen (war viel unterwegs und da ists eben schwierig nach jedem Essen zu gurgeln). Für die Zunge nehm ich einen Zungenschaber.

D-ji=psi


Ebenfalls Probleme damit

Hey!

Ich habe das selbe Problem wie ihr nur auch wirklich schon relativ lange. Laut einem Bericht von jmd. der das ebenfalls hatte geht das Ganze nach einer Zeit weg-nur ich möchte nicht so lange warten.Kann ich mir die Mandeln nicht einfach so entfernen lassen-oder es gibt doch jetzt eine neue Lasermethode-geht das?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH