» »

Kloß im Hals und Schluckbeschwerden

HkAKxR


Hallo MlauraM

ich finde , man sollte nicht immer gleich von HIV sprechen und Angst und Schrecken verbreiten, wenn von Immunschwäche die Rede ist.

Diese kann , wie in meinem Fall, bei besten Blutwerten, durch Schwäche und Angeschlagenheit des Darm-/und Magentraktes kommen. Dies wiederum lag bei mir begründet in der berufl. Stresssituation, mangelnder Bewegung und vor allem das zuvor eingenomme Antibiotika, welches die Darmflora angreift und Millionenfach Bakterien abtötet.

Diese Situation löst allergische Reaktionen (Nahrungsmittelallergien), sowie Gährungsvorgänge, die teilweise in die Oberbauchregion gelangen und in den Brustbereich ausstrahlen und (wie bei mir) Druckschmerzen in der Schulterblattgegend auslösen. Halsschmerzen und Klossgefühl in Verbindung mit Schluckbeschwerden habe ich nach Einnahme von Nystatin (6 Wochen) und 3 Wochen Milchbakterien + Nahrungsergänzungmittel nicht mehr !!!!

Falls Ihr ähnliche Zusammenhänge habt, so empfehle ich einen ausgezeichneten Allergologen und Darmspezialisten in Wasserburg am Inn.

Grüsse an Alle

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH