» »

Nebenhöhlenentzündung, Ohrendruck, Zahnprobleme

b0onsxei hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe vor knapp 4-5 Wochen eine Blombe verloren. Der Zahn wurde vor ewiger Zeit Wurzelbehandelt. Da ich zu der Zeit im Krankenhaus lag als die Blombe rausging konnte ich nicht zum Zahnarzt. Der Arzt im KH sagte nur das ich so schnell wie möglich danach zum ZA sollte.

Wie immer dauert es 2 Wochen bis man einen Termin bekommt. Trotz das ich sagte das ich ab und zu einen leicht faulen Geschmack im Mund habe.

So nun zu meinem Problem. Ich fühle mich seit dem Krankenhaus aufenthalt sehr schlapp und Müde.

(Behandelt wurde ich im Krankenhaus wegen Herzbeschwerden die aber vom Rücken kommen.)

Seit ca einer Woche habe ich einen leichten Druck auf dem linken Ohr, der besagter Zahn ist links Oben im Kiefer (Backenzahn).

Ich war bei meinem Hausarzt und der meinte ich soll Nasentropfen nehmen damit der Druck in den Nebenhöhlen sich senkt.

Gerade war ich selbst bei der Apotheke und habe mir was gegen Nebenhöhlenentzündung geholt. Meine Nase ist und bis in den Hals verschleimt. Der Kopf pochert und ich habe leichte Kopfschmerzen.

Das andere Problem ist mein Magen, seit knapp einer Woche habe ich das Problem das mir schlecht wird wenn ich etwas esse. Kommt nicht jedesmal aber doch sehr oft. Ausserdem habe ich manchmal Schmerzen die sich wie so kleine Nadelstiche am Magen anfühlen.

Ich fühle mich im allgemeinen sehr unwohl.

Auch durch meine Halswirbelsäulen Probleme und die damit zusammenhängende Schmerzen am Herzen (sind eigentlich weg aber ab und zu zwickt es mal) geht sehr auf die Psyche.

Mir wurden schon sechs Blutkuren abgenommen um auszuschließen das ich eine Herzmuskelentzündung habe.

Meine Frage ist jetzt, können all diese Beschwerden von einem kaputten zahn kommen? Ich wurde von Kopf bis Fuß in den vorigen Krankenhäuser aufenthalten durchgecheckt und ich bin im großen und ganzen gesund. Ein paar kleine Gallensteine, das war alles was entdeckt wurde und einen mininmalen Eisenmangel der, so vermutet, vom häufigen Blutspenden kommen soll.

Zur Zeit ist mein Puls etwas ehöht (ca 10 Schläge pro minute schneller). Habe leichte Glieder-und Muskelschmerzen.

Wäre schön wenn jemand etwas dazu schreiben könnte

Ich glaube ich hab mich noch nie auf einen Zahnarzttermin gefreut aber auf den am Freitag freu ich mich.

Liebe Grüße,

Roman

Antworten
L{u2kSasKL


Hallo !

Ich würde Dir dringend empfehlen, einen Facharzt aufzusuchen - am besten in einer Uniklinik und Deine Probleme genauso zu schildern. Das Ganze hört sich für mich nach einer nervalen Ursache an. Die bisher behandelnden Ärzte hätten dies auch auf jeden Fall - spätestens der Zahnarzt, der das in seiner Ausbildung gelernt hat !!, erkennen müssen. Es gibt häufige Zusammenhänge zwischen Zahnproblemen (Innvervation Kiefer/Zähne) und neurologisch "verbundenen" Organen - insbesondere des Herzens !

Mein Tipp: Wende Dich an einen guten Internisten !

Grüße

nKatiCRologxne


hallo bonsei

ich hatte auch vor langer zeit müsste nun sicher über nen jahr sein ein kleines loch im zahn gehabt..zum zahnarzt gegengen,,die zahnärztin hatte mir ein grosser draus gemacht und halt ne wurzelbehandlung,,das war vor meiner schwangerschaft.so , bin schwanger geworden und der mist hat halt tierisch gedrückt,,

der zahn wurde sicher 3 mal aufgemacht und dann offen gelassen bis Freitag! da wurde mein zahn gezogen.Mir wurde ein Röntgenbild gemacht,,chronische kieferentzündung.der zahn war mit dem kieferknochen schin verwachsen saß gut 1,5 std da da die wurzeln ja nit rauswollten,sicherlich mit knapp 20 stichen genäht worden :-( auch oben rechts.

zu deinen beschwerden,das kommt mir auch alles bekant vor.ich zum beispiel hab dauernd was an den atemwegen ,,chronische nasennebenhöhlenentzündung janz sicher ,die kommt immer wieder antibiotikum kann ich mir echr sparen....,dazu habe ich letzte woche erfahren das ich gegen alles wat fliegt so allergisch bin. auf den bluttest ob andere allergien vorliegen warte ich noch..rückschmerzen kenne ich nur alzugut ..mit de magen habe ic da auch o kleine problemchen,,,wobei ich vor 4 jahren eine magenentzündung hatte un bis vor kurzem als ok war.

mein blutdruck ist erhöht,habe mir beim doc blutabnehmen lasen,,,,genialer cholesterinwertvon 238 :-(

er sagte ich solle doch die wurst und käse ganz lasen.......wobei ich ichtmls viel esse.mir ist uch oft übel.....ich habe schon soviel untersuchen lassen in er schwangerschaft noch war beim internisten bzw ,da wurde ein belastungsekg gmacht..er sagte ich bin fit nur mein puls blutdruck gehen gigantisch in die höhe,könnte dran liegen das ich al ne erkältung gehabt haben könnte die nicht ausgeheilt war, und irgendwie auf die herzmuskel.......( weisnima was er genau sagte) rübergegangen war ,,die lunge wurde geröngt ,nichts,ales ok ,,kopfweh kenn ich auch nur allzugut...weiss nicht ob sich was geändert hat nun ist noch so frisch seit freitag mir tut noch die kauleiste total weh und nehme antibiotikum,,zumal bin ich noch gut erkältet,,damals habe ich aber auch nicht an den zahn gedacht................

irgendwie weis mir kein arzt zu helfn wen man den schon drauf anspricht

..obs nun am zahn liegt? all die probs keine ahnung aber früher gins mir echt besser..

gruss natalie

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH