» »

Ständig erkältet

aVpplxetoo hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Ich habe viel zu oft Erkältung. Zur Zeit die vierte in diesem Winter. Jetzt hat es mich wieder so schlimm erwischt, daß ich vor Schnupfen kaum noch sprechen kann. Es geht schon wieder eine Woche und ich niese immer noch andauernd. Außerdem Husten! Aber die Frage ist, weshalb ich es so oft bekomme und auch immer gleich so schlimm? Ich mache Sport (gehe oft tanzen), nehme schon dauerhaft Vitamine und lebe relativ gesund. Aber mein Immunsystem ist praktisch nicht vorhenden!!! Wann immer irgendwo jemand in meiner Nähe niest, kann ich sicher sein, daß es mich auch am nächsten Tag in der Nase kribbelt und der Rachen wieder feuerrot wird und brennt (ein sicheres Zeichen bei mir für eine dicke Erkältung!). Der HNO Arzt sagte es sei einfach meine Schwachstelle und ich müsse wohl damit leben und er verordnet Antibiotika, die nicht viel helfen. Gibt es so etwas? Eine "Prädisposition" für Erkältung? Gibt es noch jemanden, dem es auch so geht ??? Der auch so oft erkältet ist? Dank für Rat und Zuspruch!

Antworten
E{pu*h


Erkältung

Hallo,

das kenne ich. Mir ging es auch so. Willkürlich Vitamine zu nehmen bringt da gar nichts. Weil meistens die Dosierung in solchen Kombipräparaten zu gering ist. Ich war dann bei einem Spezialisten für Immunologie. Der hat dann erstmal geprüft, wo meine Defizite sind, und welche anderen Erkrankungen ich eventuelle habe. Er hat dann eine Nehrungemittelallergie gefunden -> Entzündung im Dünndarm -> schlechte Aufnahem von Nährstoffen. Weiterhin war durch einen starken Reflux die Funktion der Bauchspeicheldrüse eingeschränkt -> schlechte Verdauuung -> keine Aufnahme von Nährstoffen aus der Nahrung. Danach wurden erstmal die anderen Erkrankungen behandelt und beseitig. Dann hab ich von Ihm, ein auf meinen Bedarf abgestimmtes Medikament bekommen und Eisentabletten (Anämie auch noch diagnostiziert). Ich hatte in diesem Winter noch keine Erkältung.

Übrigens. Zu viel Sport ist auch schlecht für das Immunsystem, das musste ich auch einsehen.

Es gibt aber noch andere Ursachen für ständige erkältung. Das ist nur meine geschichte. Vielleicht hilft es Dir ja ein wenig.

p^p225x5


appletoo

also: zunächst wie schon gesagt, würde ich ggfs. zu einen Immunulogen gehen. Die vielen Antibiotikas schaden Dir heftig. Vielleicht hat sich bei dir schon ein überhöhter CANDIDA status (Hefepilz) im Darm gebildet.

Ein gutes Immunsystem heißt übrigens nicht, dass du keine Erkältungen bekommst, sondern, dass dein Körper damit gut fertig wird.

Wichtig ist eine Ernährungsumstellung. Versuch es zunächst einmal mit Trennkost, das hilft erst einmal die Schadstoffe aus dem Körper zu bekommen. Dann mindestens 2,5 l am Tag trinken (keine Kaffe, keinen schwarzen Tee).

Dann zu einem guten Naturmediziner gehen, ganz, ganz wichtig.

Keine Sorge, das kriegst du wieder in den Griff

petra

a3ppletxoo


Dank für Rat+Bronchitis

Vielen Dank für eure Ratschläge. Ich werden sehen, was ich machen kann. Einstweilen hat mich jetzt eine Bronchitis fest im Griff....ich muß mich halt schonen so gut es geht...

Mzike BLowrPey


Broncho Vaxom

Hi!

Ich war auch mal ne zeitlang ständig erkältet!

Mein Hausarzt hat mir dann das Medikament Broncho Vaxom verschrieben.

Dieses Medikament enthält, soweit ich weiß, kleine Mengen an Bakterien und Viren und soll so die Abwehrkräfte stärken.

Bei mir hat es geholfen und ner Freundin hab ich es auch empfohlen, sie ist mittlerweile auch nur noch kaum erkältet.

Kannst ja mal deinen Hausarzt danach fragen!

Gruß und alles Gute!

T^ine


Hm,

ich war auch mal 'ne Zeit lang ständig krank, dann habe ich ein Vitaminsäftel ausprobiert, dessen Name ich hier wahrscheinlich nicht nennen darf, ich tu's trotzdem- Cellagon aurum- ;-D und seit ich es regelmäßig nehme bin ich selten krank. Wenn ich es dann mal aus Faulheit nicht mehr nehme habe ich gleich wieder einen Schnupfen hängen. Das Säftel schmeckt auch gut.

aNlbMertGo


@Tine

Wo gibt's denn dieses Getränk?

Ich will es mal ausprobieren.

T ine


Hm

ich kaufs immer bei meiner Heilpraktikerin, aber man kann es auch bestellen. Ich guck mal nach.

Psete)r Rxe.


--Besteelung unter...

Apotheken führen das oder können es bestellen. Das Zeugs ist super---aber auch Super teuer und man sollte es nicht bei CANDIDA nehmen!

Gruß

LoorettQadmasHxuhn


Ständige Beschwerden

Ich hatte auch über ein halbes Jahr immer Schnupfen und Kratzen im Hals, habe dann festgestellt, daß es eine Allergie ist!

Könnte es bei Dir auch so sein?

Lieben Gruß,

aGppl1etoSo


leider WIEDER erkältet....

Hallo an alle und vielen Dank für die lieb gemeinten Ratschläge. Tines Saft nehme ich schon eine Weile, aber seit einigen Tagen quält mich trotzdem wieder eine neue Erkältung. Stark produktiver Schnupfen ganz gelb. Ich habe vom vielen Schneutzen eine feuerrote Oberlippe und außerdem schon einen dicken Herpes darauf. Ich sehe echt übel aus und traue mich gar nicht mehr unter Leute. Der Artzt sagt, ich bin hochansteckend..... Außerdem kann ich kaum ein paar Minuten ohne zu Husten. Gestern Nacht konnte sich der Schleim kaum noch lösen und ich hustete und hustete und alles saß im Hals fest. Um die Anfälle zu überwinden mußte ich im Sitzen schlafen!

Aber immerhin war ich jetzt dank Pulsatilla und Vitaminsaft 2 Monate fast ohne Erkäältung! Das ist ja schon ganz gut finde ich.... Wenn jemand noch weitere Ratschläge weiß, oder es jemanden ähnlich ergeht bitte ich um Erfahrungsaustausch! Danke!!!!!!!!!!!!!

PqeterU xRe.


appletoo...

... natürlich ist nun erst einmal die Symptombekämpfung bei Dir wichtig. D.h. sehr, sehr viel trinken um die Schleimhäute zu befeuchten-- kauf Dir Lapachtee, der schmeckt gut und ist gut für die Bronchien, ebenfalls Thymiantropfen oder Saft. Dann nimmst Du den Lapachotee läst den ca 8 Minuten köcheln, siebst ihn durch, tust eine kleine Briese Salz rein, lässt ihn Lauhwarm abkühlen und machst damit eine Nasendusche-- bweirkt manchmal Wunder!

Um die Ursache zu bekämpfen empfehle ich dir dringend einen Naturmediziner!!!

Nimm ggfs. Zink (z.B. Zinkorotat PDS), stell deine Ernährung mal für 3 bis 4 Wochen auf Trennkost um (gutes Buch ist 'Fit ürs Leben!)

Gruß

a3pplextoo


wunde Nase

was macht man damit die Nase und Lippe nicht so wund ist vom Schneutzen?? Ich kann doch nicht mit Penaten Creme draußen rumlaufen!!??

schief, hust, hust

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH