» »

Verschleimter Hals bzw Rachen, fast jeden morgen?

A$-I hat die Diskussion gestartet


Jeden morgen nach dem aufwachen habe ich einen teilweise stark verschleimten Rachen und das schon seit Monaten. Der Schleim ist in der Regel hell gelb. Was kann man da machen ohne gleich den Arzt aufsuchen zu müssen?

Antworten
1j9entchven9x1


Rauchst du? Wenn ja dann kommt der Schleim durchs Rauchen.

lg entchen

M(ond/maxus


Jep, habe ich auch, Rauche aber auch ^^

CGh:riWss?y08


Mir geht es genauso,

ich habe diesen gelben Schleim auch morgens wenn ich aufwache.

Dann muss ich erstmal richtig viel gelben Schleim spucken,

der im Hals feststeckt.

In den letzten Monaten hatte ich schon 2 mal Antibotikum deshalb gekommen, auch eine Mittelohrentzündung hatte ich schon...

Aber dieser blöde gelbe Schleim und deshalb auch eine stark belegte Zunge und ein ekelhafter Geschmack morgens gehen nicht weg.

Das wird sicher alles von den Nasennebenhöhlen kommen,

aber was kann ich machen,

dass es weg geht?

K=ro>sovxa


Mandeln auch alle in Ordnung bei euch? Wegen der belegten Zunge und dem schlechten Geschmack würde ich mich mal darauf untersuchen lassen.

1?9ent(chxen91


Meine mandeln sind draußen... ;-D...nein aber wenn man raucht dann hat man nun mal diesen schleim am morgen...das ist normal...

KCrosXova


Ich bin Raucher und kann das bestätigen mit dem Schleim, allerdings ist der durchsichtig und nach 2 bis 3 Mal husten weg.

Helbgelb ist nicht unbedingt normal. Da würde ich auf irgendwas mit den Mandeln tippen, besonders, wenn du eine belegte Zunge und einen schlechten Geschmack im Mund hast.

C|hriHsEsy0b8


Ich war jetzt beim HNO Arzt,

der hat mir Blut abgenommen und einen Abstrich gemacht.

mal schaun, was dabei rauskommt.

Er hat mir evtl sogar empfohlen,

die Mandeln ( weil vernarbt ) zu ernfernen und die NNH zu lasern.

Keine Ahnung, erstmal ergebnis abwarten...

DOa M9iycxhl


habe ebenfalls jeden morgen gelben schleim im Hals, wobei das noch gut ist. Alle 3 Wochen schwellt mein Hals und nase an, der schleim geht dann nicht mal mehr mit salzwasserlösungen weg. habe dann auch starken husten und bin völlig kapputt. Das ging alles vor 2 Jahren los. Habe mein ganzes leben nie geraucht und sehr viel sport getrieben. momentan bin ich in einer Hyposensibiliesierung, etliche andere Behandlungen waren bis jetzt um sonst. weiß jemand nen Rat?

Danke

p(fuxi


dreh bald durch =(

bin seit gestern krank geschrieben, dachte es is nur a virus der bald wieder weg geht. hab seit freitag wahnsinnige kopf- und halsschmerzen.. war gerade duschen und habe (entschuldigung wegen des ausdrucks) alles rausgerotzt. dann war es kurze zeit besser doch jetzt habe ich wieder wahnsinnige schmerzen. hätt mich am liebsten übergeben. ich hab wahnsinnige angst bitte helft mir will des nicht mein leben lang haben!

bEien.e00x7


Wie sollen wir Dir hier helfen können? :-/ Geh zum Arzt!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH