» »

Morbus Menière

TZors6te.n9{1


Erstmal ein Ahoi und Hallöchen an alle.

Bei mir war die Diagnose auch nicht diregt gestellt , ich hatte leider nicht den vollen Trias zu Beginn der Erkrankung , der Laut diversen Ärzte eh nur bei vollem Ausbbruch zu tragen kommt.

Sprich ein Diagnose-Dschungel wurde ingang gesetzt auf den Ich echt verzichten konnte , am Ende wurde dann MM gestellt , hat mich aber auch nicht gewundert bei meiner Großmutter die selber an MM erkrankt war fing es auch so an , also ist es anscheind vererbt.

Da ich alleine wohne kann ich mich glücklich schätzen das ich 2 große Stützen in meinem Leben habe und zwar meine Familie die immer für mich da ist und mich bei allem unterstützt und meine fast 14 jährige Katzenoma die immer zum kuscheln kommt wenn es mir schlecht geht , einfach goldig die kleine :).

@ Torsten45

Eine Alterszielgruppe gibt es für MM nicht , zum Beginn der Problematik war ich 20 und bin jetzt mit 25 Jahren bei der kompletten Erkrankung angekommen sprich ich falle durchs Raster.

Selbst Kinder/Jugendliche können an MM erkranken und betroffen sein.

Da ich alleine wohne kann ich mich glücklich schätzen das ich 2 große Stützen in meinem Leben habe und zwar meine Familie die immer für mich da ist und mich bei allem unterstützt und meine fast 14 jährige Katzenoma die immer zum kuscheln kommt wenn es mir schlecht geht , einfach goldig die kleine :).

@ autumn-like

Sobald geklärt ist wie sich ein MM entwickelt und wodurch, wird es auch Medikamente geben die diese Erkrankung hoffentlich heilen oder eben wirklich effektiv behandeln können , schade ist nur das die momentanen MM Betroffenen davon nicht profitieren werden , was einmal zerstört ist bleibt auch zerstört , uns bleibt dann wohl nur die Wahl des akzeptieren dieser Ekrankrung und deren Ausfälle und Begleiterscheinungen.

Wünsche euch einen sonnigen und schönen Start in die Woche und eine hoffentlich ohne Beschwerden. @:)

Gruß Torsten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH