» »

Nasennebenhöhlenentzündung

g ebrm|i3elxa hat die Diskussion gestartet


Es geht um meinen Freund, der seit ca. 5 Tagen extreme Kopfschmerzen hat, jedoch nur einseitig, hinter dem linken auge sozusagen ein ständiges druckgefühl. es könnte stressbedingt sein, da er für eine wichtige prüfung täglich lernt, jedoch normal ist es nicht. nun war er heute beim HNO Arzt und dieser meinte es sei eine nasennebenhöhlenentzündung. Nun 2 wichtige fragen 1: kann es überhaupt eine NNE sein, wenn er keinerlei schnupfen hat und vorallem die schmerzen hinter dem auge oder etwas höher in richtung stirn auftreten und nicht ehrr neben der nase?? 2: kann ich mich anstecken ???

Vielen dank fürs durchlesen und sorry für die rechtschreibfehler bin etwas in eile. Danke!!

Antworten
BHabyduoll"12x3


Re:WICHTIG!Nasennebenhöhlenentzündung

Hey,hatte letzte Woche auch eine starke Nasennebenhöhlenentzündung,aber auch ohne Schnupfen!Hatte tierischen Druck im Gesicht,also mehr an den Wangen und der Nase als der Stirn und auch besonders hinter den Augen.War auch nicht erkältet,hatte nur Anzeichen wie Halsschmerzen und leichte Ohrenschmerzen,die ich immer vorm Schnupfen hatte.Jedoch wars auch ne akute Nasennebenhöhlenentzündung,hab Antibotikum bekommen und es is wirklich besser geworden.Hatte am Anfang auch Schiss,dass es vielleicht was schlimmes is,wie ein Gehirntumor,weil ich ja eben keinen Schnupfen hatte.Aber dann hat sich beim HNO doch was "beruhigendens" rausgestellt.Anstecken kannst du dich nicht,es sei denn er bekommt wirklich noch ne Erkältung,dann is ja klar,dass du durchs küssen oder so auch eine bekommen könntest.Aber das wäre ja harmlos :-) Lieben Gruß!

gIermIielxa


dank dir für die antwort. hast du denn eine ahnung wodurch du dir diese entzündung eingefangen hast?? der arzt meines freundes meinte es sei eine verschleppte NNE, nur frag ich mich wann er die bekommen haben soll. ich hab vor paar wochen etwas gekränkelt, kann ich daran schuld sein, viell hat er sich ja bei MIR angesteckt. ich glaubs aber eher nicht. würde mich schon mal interessieren wo das herkommt. ich habe zz ständig mehr oder weniger kopfweh und mein nacken tut weh. außerdem sind die lymphknoten am hals etwas angeschwollen. sollte ich mich auch auf ne NNE untersuchen (obwohl er mich ja nicht anstecken konnte)? Danke für s lesen!!

Schönen Tag dir *:) @:)

xTxja?naxx


wie schon erwähnt. eine nne kann auch ohne schnupfen auftreten. der schmerz bzw. das druckgefühl ist meistens an der stirn und den wangen(eigentlich nie dirket an der nase).

bei dir hört es sich eher nach einer erkältung an.ich habe auch immer kopfschmerzen und nackenschmerzen,bevor ich eine erkältung bekomme. wahrscheinlich hast du sie einfach verschleppt.du hast ja erähnt das du vor ein paar wochen schomal eine leichte erkältung hattest.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH