» »

Essensreste im Hals

FSra#n,cisGrxay hat die Diskussion gestartet


hallo,

ich habe gestern abend müsli gegessen mit körnern und nüssen, ab diesem zeitpunkt plagt mich ein gefühl als hätte ich einen fremdkörper im hals. habe schon brot pur gegessen und viel getrunken und absichtliches husten herbeigeführt. der speiserest rutscht einfach nicht runter! besonders trinken und essen ist so sehr unangenehm und leicht schmerzhaft.

kann nach so langer zeit tatsächlich noch essen im hals stecken bleiben? wenn ja, was kann man dagegen noch tun? oder muss ich damit zum arzt? was macht der dann *panik*? oder kann das einen anderen grund haben?

netten dank im voraus für eure hilfe.

Antworten
gvolf 77


Hallo Francis,

ja, das Gefühl kenne ich. Ich geh mal davon aus, dass in deinem Müsli auch Haferflocken waren. Vielleicht ist davon eine Hülse einer Haferflocke steckengeblieben. Ist gar nicht so unwarscheinlich. Aber mehr dürfte nicht feststecken. Mir ist das jedenfalls mal so ergangen, dass sich eine Haferflockenhülse im Hals festgesetzt hatte , die absolut nicht runter ging. Das Ende vom Lied war, dass mir ein HNO-Arzt diese dann mit einer langen Pinzette rausgeholt hat. Wenn es nicht besser wird, geh doch mal zum HNO-Arzt. Reinschauen schadet ja nix.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH