» »

Erhöhter Asl-Wert bedeutet ... ?

E@lfoxe hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr.

Ich hab da mal eine Frage. Und zwar ... Dass ein erhöhter ASL-Wert zeigt, dass man irgendwo im Körper einen Streptokokkenherd hat, weiß ich. Auch, dass es meistens eine chronische Mandelentzündung ist. Was aber, wenn es die Mandeln nicht sein können? Wo könnte dieser Herd noch sitzen? Nebenhöhlen und Ohren sind auch ausgeschlossen. Wurde alles gecheckt, daher bin ich grade etwas ratlos, was da noch dahinter stecken könnte. Vielleicht hat hier ja jemand einen Tipp.

Danke schon mal und viele Grüße

Elfoe

Antworten
S3ara xHH


Hey du!

ich glaube mir wurde mal gesagt, dass ein erhöhter ASL-Wert bei Rheumakranken vorkommt!

will das jetzt nicht beschwören aber kannst es ja mal googlen..

*:)

E:lfoxe


Hi, Sara.

Jepp, stimmt. Rheumafaktoren sind aber auch alle negativ. Hatte ich ganz vergessen, dazu zu schreiben. Sorry. ;-) Ist also lediglich der ASL, der aus der Reihe tanzt. Danke trotzdem für den Tipp!

LG

Elfoe

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH