» »

Probleme nach Mandel-OP

G`eschädbigte ~-x.- hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Habe mir vor 8 Tagen die Mandeln entfernen lassen.

Bereits nach der OP hatte ich starke Schmerzen, konnte nichts essen, trinken nur unter größtmöglicher Disziplin ^^ Erst dachte ich, die Schmerzen seien ja normal, und hab diese so hingenommen. Jetzt, da sich meine Operationswunde allmählich beruhigt, stelle ich folgendes fest:

Noch vor 3 Tagen konnte ich nichts essen. Sobald ich Lebensmittel, die nicht stillem Mineralwasser oder Kamillentee entsprachen, im Mund hatte, fing alles an zu brennen. Trotz Novaminsulfon (sehr starke Schmerztropfen) blieben mir nach der Einnahme genau 5 Minuten Zeit um etwas runter zu schlingen, bevor die Schmerzen wieder anfingen. Nachts konnte ich nicht schlafen, da ich so etwas wie "Krämpfe" im Hals hatte.. an zwei Stellen links und rechts zog sich alles zusammen, es stach fürchterlich, ich bekam kaum mehr Luft und musste Eiswürfel lutschen oder Eiskrawatten drauflegen damit sich das ganze ein bisschen lockerte.. So fühlte sich das zumindest an.

Langsam habe ich das Gefühl dass diese Schmerzen nicht von den ehemaligen Mandeln sondern von der Zunge kommen. Die Schmerzen lassen sich am hinteren Ende der Zuge orten, etwa auf Höhe der letzten Zähne. Außerdem ist meine Zunge leicht taub und ich schmecke auch recht wenig.

Hab angst, dass bei der OP irgendwas kaputt gemacht wurde. Erholt sich die Zunge wieder, wenn sie irgendwie verletzt wurde? :-(

Antworten
R}QU-x5


Geh zum Arzt, und dann zum Anwalt. :-)

l9achkbeGkxs


Es ist normal, dass man nach einer Mandel-Op Schmerzen im Bereich der Zung hat und es dauer auch mehr bis 8 Tage bis man wieder normal essen kann und keine Schmerzen mehr hat. Ich denke mal, dass du nach 8 Tagen so oder so noch regelmäßig zur Kontrolle zum Arzt oder ins KH musst, daher würde ich die dort einfach mal sagen und die können dir mit Sicherheit besser weiterhelfen.

E#lxfoe


Hey, Geschädigte.

Das ist total normal. War bei mir auch so. Dieses Stechen kommt von der Narbenbildung, die bei dir wohl grade in vollem Gange ist. Die Zunge war bei mir anfangs auch etwas taub und Vieles hat absolut nicht so geschmeckt, wie es das normal. Das gibt sich.

Nach 8 Tagen ist der Heilprozess auch noch absolut nicht abgeschlossen. Jetzt ist grade erst mal die Zeit, in der die Beläge langsam abgehen. Normalerweise wird es nach 14 Tagen (post OP) deutlich besser. Bis es aber absolut komplett "normal" ist, dauert schon etwas länger. Das muss ja von innen raus zuwachsen. Gib dir also noch etwas Zeit. Noch ist da überhaupt nichts Beunruhigendes dran.

Gute Besserung!

Elfoe

GMras-xHalm


wieso soll sie zum Anwalt?? :-

ich würde auch absolut noch warten. Ich hatte 14 Tage lang übelste Schmerzen. Erst dann wurde es ziemlich schnell besser. Und in diesen 14 Tagen habe ich mich hauptsächlich von Suppe ernährt...

Mta riellxa08


Hab das gleiche Problem !

...gehe aber nicht gleich zum Anwalt. Das der Heilungsprozess sich so lange hinzieht habe ich mehrfach (vom Arzt, Internet, etc.) erfahren. Ich habe mich also bereits vor der OP mich eingehend informiert (vielleicht zu viel).

Heute ist ebenfalls mein 8 Tag. Postoperativ. Die gleichen Symptome habe ich auch. War beim HNO-Arzt, weil ich so starke Schmerzen habe, die sich auf das ganz Kiefergelenk und Ohren hinziehen. Durch das ständige Lutschen von Dolodobendan kann ich auch nicht richtig schmecken. Besonders nachts und morgens sind die Schmerzen am stärkesten, denn da habe ich meinen Mund, bzw. Kieferbereich ja nicht bewegt.

Mein HNO-Arzt meinte, dass ich mich bis zum Wochenende schonen soll, wegen der Nachblutungsgefahr (bin w und 33 !!!) und ab Wochenanfang soll es jeden Tag besser werden.

Aber liebe Leute, Gott sei Dank macht man diese Prozedur nur 1 x im Leben !

M^onwa6x7


8. Tag nach OP

Hallo alle zusammen. Ich bin vor 1 Woche operiert worden und habe sogar ein angeblich sanfteres Verfahren als die OP gewählt (Coblation). Trotzdem tut es immer noch unglaublich weh. Ich habe das Gefühl, dass es jeden Tag schlimmer anstatt besser wird :-( Vorallem weil ich mich auch nicht wirklich traue so Hammer-Schmerzmittel auf nüchternen Magen zu nehmen. Also versuch ich mir immer erst was reinzuwürgen und das ist echt die Hölle :-( Diese Schmerzen im Ohr sind kaum auszuhalten. Und manchmal fühlt es sich an als ob etwas aufreist. Hatte aber zum Glück noch keine Nachblutungen! Übrigens, zum Thema nur 1x im Leben: Bei mir ist es jetzt das zweite Mal! Als ich vor 20 Jahren die Mandeln raus bekommen habe, wurde wohl ein Stück vergessen .-( Und genau dieses Stück war jetzt dran. Ist aber wohl eine Ausnahme und kommt nur ganz selten vor! Also keine Angst :-) Wie macht ihr das denn mit den Schmerzmitteln? Nehmt ihr die auch wenn ihr nichts gegessen habt ???

viele Grüße

Mona

E,l]foxe


Hi, Mona.

Hast du mal Novalgin-Tropfen versucht? Die sind magenneutral und bereiten selbst auf nüchternen und empfindlichen (wie meinen) Magen keine Probleme.

Dass die Schmerzen nach ein paar Tagen erst mal schlimmer werden, ist normal. Man sagt meist, dass sie am 5-6 Tag richtig loslegen und dann ab dem 14 Tag besser werden.

Gute Besserung!

Elfoe

M?ar7i$ella'0Q8


@mona

Mensch Mona, lass dich mal drücken. Ich leide mit dir, denn vor einigen Tagen ging es mir ja genauso *heul*. Es wird aber noch einige Tage wehtun, leider. Ein paar Tipps zur Schmerzlinderung :

- kühlen, kühlen, kühlen

- folgende Schmerzmittel hatten bei mir geholfen : Voltaren Dispers, Iboprofen 400 oder später auf jeden Fall Paracetamol 2 x 500er.

- leg die Beine auf die Couch und lass dich mal verwöhnen ;-)

Ein bissel betüttelt zu werden tut auch schon unheimlich gut ;-D

Jetzt 13 Tage nach der OP habe ich immer noch ein wenig Schmerzen aber nicht zu vergleichen zu vorige Woche.

Zähl die Tage rückwärts und glaube daran, es WIRD besser !!!

Gute Besserung wünscht

Mariella *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH