» »

Nervige Atemgeräusche im Hals, besonders nachts,

ZNina x5 hat die Diskussion gestartet


hallo,

ich hab das schon seit 2002, erst war es nur sporadisch da, aber jetzt fast immer...

Ich kann nur noch schlecht einschlafen, weil in der Einschlafphase es plötzlich im Hals (so in Höhe des Kehlkopfes, schätze ich, oder etwas tiefer?) laut anfängt zu "knattern" und zu knacksen/rasseln, im Atemrhtythmus. Wenn ich auf der linken Seite liege, ist es etwas besser als auf der rechten ... Wenn ich dannn huste oder mich räuspere, ist es kurz weg, kommt dann aber wieder (und schon ists wieder nix mit dem Einschlafen :-/

Tagsüber habe ich das so gut wie nie.

Ich war bei 2 HNO´s, habe den Kehlkopf gründlich spiegeln lassen, ohne Befund. Die eine HNO erklärte mir, es habe was mit dem "erschlaffen" irgendwelcher Muskeln während der Einschlafphase zu tun ... nun ja, aber normal ist das ja wohl nicht.

Vielleicht hat es auch mit einer zu starken Verschleimung zu tun, die sich im Liegen halt besonders äußert ???

Ich hab einfach keine Ahnung, und es nervt :-(

Das kann doch nicht immer so bleiben??

Kennt das jemand?

*:)

Antworten
Z9inax 5


weiß denn keiner was ... ??? :-|

ZIina d5


:-|

V\erzweif$elter Tayp


Hallo Zina 5,

genauso geht es mir auch seit ca. 1 1/2 Monaten! Ich habe hier auch schon einen Beitrag reingestellt aber keine Antwort erhalten. Sind hier nicht auch Mediziner, die sich auskennen sollten im Forum?

Der HNO hilft mir irgendwie nicht weiter. Alles findet nur nachts statt und morgends huste ich etwas Schleim ab. Dann gehts erst abends wieder los. Probleme habe ich ab und zu mit einer rauhen Stimme - irgendwas ist da unten drin...

Vielleicht kann uns jemand weiterhelfen - ist langsam echt zum verzweifeln!

Gruß, grisu

V"erz<weifeOlteZr Txyp


Hallo Zina 5,

auf meinen Beitrag hat Winnie1 geantwortet:

Auch wenn Du es belächeln solltest, "Brombeer-Elixier" nach Hildegard von Bingen (gibt es fertig zu kaufen).

Bei meinem Mann hat es großartig gewirkt, dauert einige Wochen, doch dann waren die Geräusche weg.

Liebe Grüße

Winnie1

Ich werde mir diesen Trank baldmöglichst besorgen...

Viele Grüße, Alex

Zjinxa 5


hey hallo *:)

das ist ja toll.

Ich habe gerade deinen anderen Beitrag gelesen. Ist bei mir alles genauso!

Hast du dir schon das Brombeerelexier geholt?? Gibt es das nur im Reformhaus? Oder auch in der Apotheke?

Ausprobieren werde ich es auf jeden Fall. Mich nervt es echt...

Voerzrwexifelterx Typ


Hallo Zina,

jede Apotheke kann Dir das Elixier besorgen, auch direkt beim Hersteller bestellen ist möglich - hab ich auch gemacht(funktioniert sehr schnell): JURA-Naturheilmittel, Konstanz, Tel. 07531-31487, e-mail: jura@hildegard.de, Internet-Präs. [[http://www.hildegard.de]]

Ich habe 2 Flaschen geordert, ich meine, dass es schon besser geworden ist, bin mir aber nicht ganz sicher. Habe momentan mit den Haselnusspollen Probleme... bin dagegen recht allergisch...

Winnie1 meinte, dass 2 Flaschen nicht ausreichen würden. So 6-8 Wochen würde es schon dauern. Ich bestelle ggf. noch 2-3 Flaschen nach.

Viele Grüße!

Z?inZa x5


hallo *:)

dann werd ich auch mal 2 Flaschen ordern, oder vll. doch erst eine über die Apotheke ... denn mal schauen, wie ich es vertrage. Mein Magen ist ein bisschen kritisch :-|

Kürzlich hab ich mal wegen Herzbeschwerden Klosterfrau Melissengeist vor dem Einschlafen genommen, da hat es dann mal NICHT im Hals gerasselt ???

Würd mich freuen, wenn du eventuelle Erfolgsberichte oder Nichterfolgsberichte hier reinschreibst :-) Muss man das Brombeerelexier denn dann IMMER nehmen? Ist ja auch ein nicht ganz billiger Spaß..!

viele Grüße,

Zina

Vcerzweifuelter xTyp


Der Brombeer Elixier sollte 3x täglich (ein Schnapsglas) nach dem Essen eingenommen werden. 6 Wochen sollte es mindestens gemacht werden. Es ist bei mir noch nicht ganz weg, aber ich glaube schon, dass es um einiges besser geworden ist...

Gruß Alex

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH